Yamaha RXV 663 Pure Direct Modus

+A -A
Autor
Beitrag
StillPad
Inventar
#1 erstellt: 07. Jul 2008, 20:03
Nabend Leute ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Und zwar habe ich das Problem das sobald ich den Pure Direkt Modus einschalte für Musik 3 Boxen abgestellt werden was ja auch so soll.
Aber verflucht nochmal auch der Subwoofer.
Wenn man dann nur Satellitten mit Mittel und Hoch Töner hat ist man absolut Bass los

Kann mir wer sagen wie man die anbekommt?
Mein Onkel hat mir diesen Bug gezeigt und bei sein Denon kann er das einfach einstellen ob Subwoofer oder nicht.
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2008, 20:54

StillPad schrieb:

Und zwar habe ich das Problem das sobald ich den Pure Direkt Modus einschalte für Musik 3 Boxen abgestellt werden was ja auch so soll.
Aber verflucht nochmal auch der Subwoofer.
Wenn man dann nur Satellitten mit Mittel und Hoch Töner hat ist man absolut Bass los

Kann mir wer sagen wie man die anbekommt?
Mein Onkel hat mir diesen Bug gezeigt und bei sein Denon kann er das einfach einstellen ob Subwoofer oder nicht.


Garnicht, zumindest bei Pure Direct.

Das ist auch so gewollt.

Ich finde deshalb auch, dass der entsprechende Modus bei Denon diesen Namen nicht verdient weil da eben immer noch rumgedoktort werden kann.

Um den Sub mitlaufen zu lassen musst du 2ch Stereo oder Straight anwählen.
StillPad
Inventar
#3 erstellt: 07. Jul 2008, 22:59
Was ist daran rumgedoktort wenn man die Boxen einstellt damit sie so funktionieren wie sie sollen?

Wenn ich bei der Box keine Tieftöner habe wie zum Henker soll ich dann Bass bekommen?
Vielleicht durch den Vorschlaghammer mit den man den Receiver bearbeitet?

Sorry aber sowas finde ich echt den letzten Bullshit!
Der Modus ist dafür da um den Sound ohne irgendwelche Effekte wieder zu geben.
Ihr wird aber der Sound beschnitten weil die einfach die Bauform der Boxen umgehen.
Es macht ja von Signal keine Unterschied ob der Bass mit in der Box oder in eine Extra Box sitzt.
Man will ja nur keine extra Effekte

Das man den Bass nur beim Straight Modus hat habe ich auch schon bemerkt, aber danke
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 07. Jul 2008, 23:09

StillPad schrieb:

Was ist daran rumgedoktort wenn man die Boxen einstellt damit sie so funktionieren wie sie sollen?

Wenn ich bei der Box keine Tieftöner habe wie zum Henker soll ich dann Bass bekommen?
Vielleicht durch den Vorschlaghammer mit den man den Receiver bearbeitet?



Du verstehst anscheinend nicht was der Pure Direct Modus soll.

Der entspricht weitestgehend dem, was ein normaler Stereo-Verstärker macht.

Da gibts bei den meisten Modellen auch keinen Sub-Anschluss.

Das beste ist, man kauft sich Frontboxen die auch ohne Sub auskommen.

Oder, wenn dein Sub das zulässt, schleifst du diesen bei den Frontboxen mit ein (Hochpegeleingänge), stellst die Frontboxen auf Large und leitest allen Bass einschliesslich LFE auf die Front um. Dann hast du auch bei Pure Direct Bass.
StillPad
Inventar
#5 erstellt: 07. Jul 2008, 23:46
Doch ich verstehe schon was dieser Modus macht nur isses unsinnig sowas einzusetzen bei ein Heim Kino Receiver was zu 99% ein Subwoofer hat.

Die können ein doch einfach eine Wahlmöglichkeit geben mit oder ohne Subwoofer. Das ist doch vollkommen legitim, dass bei solch ein Receiver zu machen.

Man hat vollwertige Standboxen, Sub aus.
Man hat keine Sub an.

Was ich da machen soll um den Bass nun zu bekommen verstehe ich nicht.
Hab nicht allzuviel Ahnung von diesen ganzen Hifi Zeug.
Habe auch nicht so die Zeit mich damit solange zu beschäftigen
MasterChiefSun
Inventar
#6 erstellt: 07. Jul 2008, 23:52
Wenn ich mich jetzt nicht täusche, dann muss du dies so anschließen:

Receiver: Lautsprecherkabel von Front links nach Subwoofer Eingang links anschließen.

Receiver: Lautsprecherkabel von Front rechts nach Subwoofer Eingang rechts anschließen.

Vom Subwoofer Ausgang links und rechts dann an die jeweiligen Lautsprecher.

Voraussetzung, dein Subwoofer hat Lautsprecherklemmen.


[Beitrag von MasterChiefSun am 08. Jul 2008, 01:11 bearbeitet]
StillPad
Inventar
#7 erstellt: 08. Jul 2008, 09:09
Aha interessant.
Subwoofer hat Klemmen.

Danke für die Erklärung falls sie richtig sein soll
StillPad
Inventar
#8 erstellt: 09. Jul 2008, 12:14
So habe mal Infos vom Yamaha bekommen.


Pure Direct = Signal führt an allen Klangbausteinen vorbei, ohne YPAO, ohne
DSP, ohne Klangregelung.
Straight = mit Klangreglern, ohne DSP, ohne YPAO.
2 CH Stereo = mit allen Klangbausteinen, also mit YPAO sowie Klangregelung.

Pure Direct ist somit ratsam, wenn grosse Hifi-Boxen im Einsatz sind.


Ich liebe es bevormundet zu werden...
Buccaneerfan
Stammgast
#9 erstellt: 09. Jul 2008, 12:20

StillPad schrieb:
So habe mal Infos vom Yamaha bekommen.


Pure Direct = Signal führt an allen Klangbausteinen vorbei, ohne YPAO, ohne
DSP, ohne Klangregelung.
Straight = mit Klangreglern, ohne DSP, ohne YPAO.
2 CH Stereo = mit allen Klangbausteinen, also mit YPAO sowie Klangregelung.

Pure Direct ist somit ratsam, wenn grosse Hifi-Boxen im Einsatz sind.


Ich liebe es bevormundet zu werden... :.
Wieso? Du kannst doch auf Straight stellen, wenn Du mit Subwoofer hören möchtest.
Pure Direct besagt nun mal, dass alle elektronischen Hilfen umgangen werden, dazu gehört nun mal auch die Weiterleitung zum Subwoofer.

Ich persönlich finde Pure Direct einfach genial für Musik.
StillPad
Inventar
#10 erstellt: 09. Jul 2008, 12:31

Buccaneerfan schrieb:
Wieso? Du kannst doch auf Straight stellen, wenn Du mit Subwoofer hören möchtest.
Pure Direct besagt nun mal, dass alle elektronischen Hilfen umgangen werden, dazu gehört nun mal auch die Weiterleitung zum Subwoofer.

Ich persönlich finde Pure Direct einfach genial für Musik.



Straight = mit Klangreglern,


In meinen Augen macht es kein Unterschied ob ich der Anlage Sage ab wann er den Sub ansspricht oder es per Schaltung im Lautsprecher mache.
Irgendwo muss es ja geteilt werden.

Warum lassen die also den Kunden nicht die Entscheidung ob man den Sub haben will oder nicht.
In diesen Fall brauche ich ihn sogar sonst ist kein Bass da.

Wenn ich nun Straight nehme geht es durch ein Klangregler.
Ich würde aber gerne mal den Unterschied hören ob es ohne Klangregler nicht besser klingt bei Musik.

Und das kann ich nun nicht da Yamaha einfach das technisch mögliche der Hardware übergeht.
dharkkum
Inventar
#11 erstellt: 09. Jul 2008, 12:55

StillPad schrieb:

In meinen Augen macht es kein Unterschied ob ich der Anlage Sage ab wann er den Sub ansspricht oder es per Schaltung im Lautsprecher mache.
Irgendwo muss es ja geteilt werden.

Warum lassen die also den Kunden nicht die Entscheidung ob man den Sub haben will oder nicht.
In diesen Fall brauche ich ihn sogar sonst ist kein Bass da.

Wenn ich nun Straight nehme geht es durch ein Klangregler.
Ich würde aber gerne mal den Unterschied hören ob es ohne Klangregler nicht besser klingt bei Musik.


Das der Sub nicht mitläuft ist ja nicht alles.

Die Boxen werden bei Pure Direct ja auch als Full angesprochen, also ohne Frequenztrennung.

Das würde ja dann auch noch dazukommen müssen wenn der Sub dazukommt.

Ausser man würde dann das komplette Frequenzspektrum auf alle Boxen einschl. Sub ausgeben, was aber bei deinen Boxen nun wirklich keinen Sinn machen würde. Zumindest die Satelliten würden dann überlastet.



Pure Direct = Signal führt an allen Klangbausteinen vorbei, ohne YPAO, ohne DSP, ohne Klangregelung.
Straight = mit Klangreglern, ohne DSP, ohne YPAO.
2 CH Stereo = mit allen Klangbausteinen, also mit YPAO sowie Klangregelung



So ganz kann ich das nicht glauben.

Bei meinem 861 hört sich Straight eher so an als ob da auch die Laufzeitkorrektur vom YPAO verwendet wird (Entfernungsanpassung der Boxen), also mehr wie 2ch Stereo als Pure Direct.

Denn die Ortung der einzelnen Instrumente und Stimmen ist bei mir bei 2ch Stereo und Straight nahezu identisch, aber bei Pure Audio ganz anders (was auch nicht verwunderlich ist wenn da die Korrektur nicht greift, zumindest bei der Position wo ich das ganze bei mir eingemessen habe).
Ale><
Inventar
#12 erstellt: 09. Jul 2008, 13:07

StillPad schrieb:
Warum lassen die also den Kunden nicht die Entscheidung ob man den Sub haben will oder nicht.
In diesen Fall brauche ich ihn sogar sonst ist kein Bass da.

Wenn ich nun Straight nehme geht es durch ein Klangregler.
Ich würde aber gerne mal den Unterschied hören ob es ohne Klangregler nicht besser klingt bei Musik.

Und das kann ich nun nicht da Yamaha einfach das technisch mögliche der Hardware übergeht.

Oh Mann
Glaube mir - Du würdest sicher keinen Unterschied hören.

Es ist doch ganz einfach:

Kauf´ Dir große Standboxen, dann erst macht Pure Direct Sinn, genau dafür ist es gedacht.
...
Oder lass es und höre mit Straight oder Stereo - das ist genau für Deinen Fall gedacht.

Auch "übergeht" Yamaha nicht das technisch mögliche, sondern Du hast Dich durch die "kleinen" Boxen dazu entschieden nicht alles technisch mögliche auszunutzen.


Nachtrag:
Wenn der Sub im Pure Direct - Modus benutzt werden würde, dann wäre es sowieso kein "Pure Direct" mehr, denn dazu müssten wieder Filter in den Signalweg geschaltet werden, die die tiefen Frequenzen abtrennen.


[Beitrag von Ale>< am 09. Jul 2008, 13:12 bearbeitet]
StillPad
Inventar
#13 erstellt: 09. Jul 2008, 15:52

Krasser schrieb:
Nachtrag:
Wenn der Sub im Pure Direct - Modus benutzt werden würde, dann wäre es sowieso kein "Pure Direct" mehr, denn dazu müssten wieder Filter in den Signalweg geschaltet werden, die die tiefen Frequenzen abtrennen.


Das selbe machen doch auch "große" Standboxen mit ihrere internen Schaltung

Wenn ich nun Links und Rechts in Sub haue und dann daran die Boxen klemme ist es ja das selbe wie große Standboxen.

Warum nicht gleich die Frequenz vom Receiver trennen lassen wenn der Kunde das wünscht.
Alles was ich möchte ist das der Klangregler mit draußen ist um selber zu entscheiden was sich in meinen Ohren besser anhört.

Das hat nix mit der Entscheidung zu tun was ich mir für Boxen kaufe.


@dharkkum
Die Angaben kommen vom Yamaha Kundenservice


Wenn ich einfach den Bass ausmache und Straight nehme finde ich das es sich nicht gleich anhört wie Pure Direct
Ale><
Inventar
#14 erstellt: 09. Jul 2008, 16:22

StillPad schrieb:
Warum nicht gleich die Frequenz vom Receiver trennen lassen wenn der Kunde das wünscht.
Alles was ich möchte ist das der Klangregler mit draußen ist um selber zu entscheiden was sich in meinen Ohren besser anhört.

Das hat nix mit der Entscheidung zu tun was ich mir für Boxen kaufe.

Ich glaube Du willst es nicht verstehen.

Das was der Kunde wünscht geht doch nutze einfach "Straight".
Du kannst doch ganz einfach die Klangregler auf "0" stellen - das macht für Deinen Fall mit 99%iger Sicherheit keinen Unterschied zur Abschaltung der Klangregler.
Einen Unterschied würdest Du vielleicht als sehr geübter Hörer mit wesentlich hochwertigeren Lautsprechern hören ...da wäre dann aber schon wieder ein besserer Receiver angesagt.

Insofern hat es natürlich mit den Boxen zu tun, die Du Dir gekauft hast.


[Beitrag von Ale>< am 09. Jul 2008, 16:22 bearbeitet]
StillPad
Inventar
#15 erstellt: 09. Jul 2008, 16:47

Krasser schrieb:

Ich glaube Du willst es nicht verstehen.

Das was der Kunde wünscht geht doch nutze einfach "Straight".
Du kannst doch ganz einfach die Klangregler auf "0" stellen - das macht für Deinen Fall mit 99%iger Sicherheit keinen Unterschied zur Abschaltung der Klangregler.
Einen Unterschied würdest Du vielleicht als sehr geübter Hörer mit wesentlich hochwertigeren Lautsprechern hören ...da wäre dann aber schon wieder ein besserer Receiver angesagt.

Insofern hat es natürlich mit den Boxen zu tun, die Du Dir gekauft hast.


Ich glaube ehr du willst ein deine Meinung aufzwängen!
Ich werde garantiert jedes mal den Klangregler neu nachstellen wenn ich das fürs DVD gucken eingestellt habe.

Soweit ich weiß gibs nicht die Möglichkeit da verschiedene Voreinstellungen zu speichern.
dharkkum
Inventar
#16 erstellt: 09. Jul 2008, 17:32
Warum versuchst du es nicht einfach mal mit der oben vorgeschlagenen Methode den Sub bei den Frontboxen mit einzuschleifen wenn du unbedingt den Pure Direct Modus benutzen willst?

Eine andere Möglichkeit gibts nicht, ausser du kaufst dir einen anderen Receiver oder vernünftige Frontboxen.
StillPad
Inventar
#17 erstellt: 09. Jul 2008, 18:05
Naja dann kann ich gleich alle Boxen am Sub anschließen.
Dann kann ich mir den Receiver auch sparen.

Bin sowieso am überlegen den zurück zugeben und Denon zu nehmen.
Buccaneerfan
Stammgast
#18 erstellt: 09. Jul 2008, 18:46

StillPad schrieb:
Naja dann kann ich gleich alle Boxen am Sub anschließen.
Dann kann ich mir den Receiver auch sparen.

Bin sowieso am überlegen den zurück zugeben und Denon zu nehmen.
Da wird's nicht anders sein. Ich denke, das machen alle Receiver so.
dharkkum
Inventar
#19 erstellt: 09. Jul 2008, 18:51

Buccaneerfan schrieb:

StillPad schrieb:
Naja dann kann ich gleich alle Boxen am Sub anschließen.
Dann kann ich mir den Receiver auch sparen.

Bin sowieso am überlegen den zurück zugeben und Denon zu nehmen.
Da wird's nicht anders sein. Ich denke, das machen alle Receiver so.



Doch, bei Denon gibts das.

Das ist aber deshalb auch kein richtiger Pure Direct Modus, der heisst nur so.
Ale><
Inventar
#20 erstellt: 09. Jul 2008, 21:01

dharkkum schrieb:

Buccaneerfan schrieb:

StillPad schrieb:
Naja dann kann ich gleich alle Boxen am Sub anschließen.
Dann kann ich mir den Receiver auch sparen.

Bin sowieso am überlegen den zurück zugeben und Denon zu nehmen.
Da wird's nicht anders sein. Ich denke, das machen alle Receiver so.



Doch, bei Denon gibts das.

Das ist aber deshalb auch kein richtiger Pure Direct Modus, der heisst nur so. :D



Ich glaube es ist schon wichtig, daß es wenigstens so heißt

StillPad schrieb:
Ich glaube ehr du willst ein deine Meinung aufzwängen!

Ja genau - mache ich immer so
piccohunter
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 09. Jul 2008, 21:10
Leute, lasst ihn doch... wenn er nicht verstehen WILL...
Ale><
Inventar
#22 erstellt: 09. Jul 2008, 21:23
Ich lasse es jetzt auch - ich will ja niemandem meine Meinung aufzwängen.
Backkönig
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 09. Jul 2008, 21:36
Mich ärgert der Pure direct Modus genau so wie einige SACD ohne Subwooferansteuerung.
Meine Yamaha Standlautsprecher sind zwar auch mit 1,20m Standhöhe nicht die Kleinsten, aber so ein paar Zielgerichtete Subwooferstößchen vermisse ich des öffteren.
MasterChiefSun
Inventar
#24 erstellt: 09. Jul 2008, 21:45
Was habt ihr denn gegen den Pure Direct Modus von Denon?

Bei meinem Denon 3808 kann ich auch kein Sub im Pure Direct Modus mit einbinden, was ich aber auch nicht möchte.


[Beitrag von MasterChiefSun am 09. Jul 2008, 22:10 bearbeitet]
piccohunter
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 09. Jul 2008, 22:07

Backkönig schrieb:
Mich ärgert der Pure direct Modus genau so wie einige SACD ohne Subwooferansteuerung.
Meine Yamaha Standlautsprecher sind zwar auch mit 1,20m Standhöhe nicht die Kleinsten, aber so ein paar Zielgerichtete Subwooferstößchen vermisse ich des öffteren.


Dann nimm doch den Straight-Modus, der klingt IMHO gleich wie der Pure Direct Modus, und die Bassverteilung für SACD solltest du eh im Player einstellen.
Buccaneerfan
Stammgast
#26 erstellt: 09. Jul 2008, 23:26

dharkkum schrieb:

Buccaneerfan schrieb:

StillPad schrieb:
Naja dann kann ich gleich alle Boxen am Sub anschließen.
Dann kann ich mir den Receiver auch sparen.

Bin sowieso am überlegen den zurück zugeben und Denon zu nehmen.
Da wird's nicht anders sein. Ich denke, das machen alle Receiver so.



Doch, bei Denon gibts das.

Das ist aber deshalb auch kein richtiger Pure Direct Modus, der heisst nur so. :D
Na da habe ich aber lieber den echten Pure Direct Modus von meinem 663.
MasterChiefSun
Inventar
#27 erstellt: 09. Jul 2008, 23:34
Was ist den bei euren Direct Modus anders, als beim Denon?
dharkkum
Inventar
#28 erstellt: 09. Jul 2008, 23:52

MasterChiefSun schrieb:
Was ist den bei euren Direct Modus anders, als beim Denon?


Warum liest du dir nicht mal den ganzen Thread durch?
MasterChiefSun
Inventar
#29 erstellt: 10. Jul 2008, 00:02
Warum liest du nicht mal meine Beiträge.
dharkkum
Inventar
#30 erstellt: 10. Jul 2008, 06:19

MasterChiefSun schrieb:
Warum liest du nicht mal meine Beiträge.



Wozu?

Du wolltest doch etwas wissen, nicht ich.


[Beitrag von dharkkum am 10. Jul 2008, 06:19 bearbeitet]
MasterChiefSun
Inventar
#31 erstellt: 10. Jul 2008, 11:51

dharkkum schrieb:

MasterChiefSun schrieb:
Warum liest du nicht mal meine Beiträge.



Wozu?

Du wolltest doch etwas wissen, nicht ich.



Was hast du denn für ein Einstellung?

Wenn du dich nicht am Thema beteiligen willst, was machst du dann hier in diesem Thread?
dharkkum
Inventar
#32 erstellt: 10. Jul 2008, 12:23

MasterChiefSun schrieb:

dharkkum schrieb:

MasterChiefSun schrieb:
Warum liest du nicht mal meine Beiträge.



Wozu?

Du wolltest doch etwas wissen, nicht ich.



Was hast du denn für ein Einstellung?

Wenn du dich nicht am Thema beteiligen willst, was machst du dann hier in diesem Thread?



Wenn jemand ein Problem hat dann du.

Du blubberst irgendwo in der Mitte des Threads irgendwas hin und fragst später nach etwas was schon längst besprochen wurde.

In den den ersten vier Beiträgen in diesen Thread wird doch darauf eingegangen was bei dem Direct-Modus bei Denon anders ist wie bei Yamaha. In späteren Beiträgen wird das dann auch noch weitergeführt.

Pack dir also erstmal an die eigene Nase.
MasterChiefSun
Inventar
#33 erstellt: 10. Jul 2008, 12:30
In so einen Ton nicht!

Was glaubst du eigentlich, wer du bist?

Denkst du, du bist etwas besseres?

Jeder hat hier das gleiche Recht, seine Meinung, Erfahrung

oder Probleme in diesen Forum niederzuschreiben.
StillPad
Inventar
#34 erstellt: 10. Jul 2008, 12:41

MasterChiefSun schrieb:
Was ist den bei euren Direct Modus anders, als beim Denon?


Beim Denon kannst du einstellen ob der Sub angesprochen wird oder nicht

Beim Yama hast du nur Stereo
Ale><
Inventar
#35 erstellt: 10. Jul 2008, 12:42

MasterChiefSun schrieb:
Wenn du dich nicht am Thema beteiligen willst, was machst du dann hier in diesem Thread?

Hi,

sorry wenn ich mich mal einmische, aber ich verstehe Dich auch nicht ganz.

Dharkkum beteiligt sich schon von Anfang an an diesem Thema - Du stellst eine Frage, die schon lange beantwortet wurde...

...ich meine - kann ja mal passieren, aber dann gleich so trotzig zu werden ist irgendwie ...komisch.

Nicht böse gemeint - vielleicht bist Du ja heute mit dem linken Fuß zuerst aufgestanden

Gruß
Alex
piccohunter
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 10. Jul 2008, 12:50

StillPad schrieb:

MasterChiefSun schrieb:
Was ist den bei euren Direct Modus anders, als beim Denon?


Beim Denon kannst du einstellen ob der Sub angesprochen wird oder nicht

Beim Yama hast du nur Stereo


Auf gut Deutsch:

Bei Yamaha gibt es einen ECHTEN Pure-Direct-Modus, bei Denon anscheinend nicht.
StillPad
Inventar
#37 erstellt: 10. Jul 2008, 12:58
Was soll immer das mit den echten?
Beim Denon hat man nur die Möglichkeit das Singal vorher zu trennen.
Man kann es auch abschalten wenn man will.
MasterChiefSun
Inventar
#38 erstellt: 10. Jul 2008, 13:12

Krasser schrieb:

MasterChiefSun schrieb:
Wenn du dich nicht am Thema beteiligen willst, was machst du dann hier in diesem Thread?

Hi,

sorry wenn ich mich mal einmische, aber ich verstehe Dich auch nicht ganz.

Dharkkum beteiligt sich schon von Anfang an an diesem Thema - Du stellst eine Frage, die schon lange beantwortet wurde...

...ich meine - kann ja mal passieren, aber dann gleich so trotzig zu werden ist irgendwie ...komisch.

Nicht böse gemeint - vielleicht bist Du ja heute mit dem linken Fuß zuerst aufgestanden

Gruß
Alex


Das bezog sich eher auf Dharkkum Beitrag Nr. 30.
piccohunter
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 10. Jul 2008, 13:13

StillPad schrieb:
Was soll immer das mit den echten?


"Pure Direct" bedeutet, das ein Signal UNVERÄNDERT (bis auf die unvermeidliche Lautstärkeregelung) durch das gesamte Gerät bis zur Endstufe geleitet wird, um es möglichst NICHT in irgendeiner Form zu verfälschen.
Der Sinn von "Pure Direct" ist es, das Signal NICHT durch die Klangregelstufen, DSP´s, Weichen, etc zu schicken, sondern vollkommen unverfälscht an die Endstufen weiterzuleiten, um größtmögliche Klangtreue zu gewährleisten.

Das heißt auch, das auch keine Abtrennung der Bassfrequenzen stattfinden darf, denn dies wäre ja auch wieder ein Eingriff ins Signal (meist per DSP).

Das bedeutet aber auch, das "Pure Direct" nur mit Vollbereichslautsprechern und bei Stereo-Signalen sinnvoll eingesetzt werden kann. Es soll halt bestmöglich das Verhalten eines konventionellen Stereo-Verstärkers hergestellt werden.
Das funktioniert natürlich nicht mit reinen, nicht basstauglichen Satellitenlautsprechern an den Hauptkanälen, dazu sind normale Vollbereichslautsprecher notwendig (oder natürlich Kopfhörer).

Wer halt nur Satelliten an den Frontkanälen hängen hat, sollte den "Pure Direct" - Modus halt nicht nutzen, sondern den AVR auf "Straight" oder "2 Channel Stereo stellen. So einfach ist das.
Ein Klangverlust ist dadurch nicht zu erwarten (Straight zu Pure Direct).
Nur der Bass ist wieder hörbar.

Also, niemand erleidet dadurch irgendwelche Nachteile.


[Beitrag von piccohunter am 10. Jul 2008, 13:19 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#40 erstellt: 10. Jul 2008, 13:21

MasterChiefSun schrieb:
In so einen Ton nicht!

Was glaubst du eigentlich, wer du bist?

Denkst du, du bist etwas besseres?

Jeder hat hier das gleiche Recht, seine Meinung, Erfahrung

oder Probleme in diesen Forum niederzuschreiben.



Eben, warum regst du dich dann so über meine Beiträge auf?

Ich kann nur nicht ab wenn jemand sich alles nochmal vorkauen lassen will was eh schon gesagt wurde und das sage ich ihm (in diesem Fall eben dir) dann auch.

Wenn dir etwas nicht passt kannst du dich ja bei einem Moderator beschweren, dafür gibts ja einen extra Button.

Ich geb dir mal den direkten Link damit du nicht wieder suchen musst. http://www.hifi-foru...eUser=191777&post=32
MasterChiefSun
Inventar
#41 erstellt: 10. Jul 2008, 13:24
Und ich kann solche Antworten, wie deinen Beitrag Nr.30

einfach nicht ab.
piccohunter
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 10. Jul 2008, 13:35

MasterChiefSun schrieb:
Und ich kann solche Antworten, wie deinen Beitrag Nr.30

einfach nicht ab.


Ich mische mich einfach mal ein:

ich muss dharkkum Recht geben... alles was du tun musstest, um Deine ursprüngliche frage zu beantworten, war die vorherigen Beiträge in diesem Thread zu lesen. Da stand schon alles, was du wissen wolltest.

Edit: Und den Rest macht bitte per PM aus, hier im Thread stört das nur.


[Beitrag von piccohunter am 10. Jul 2008, 13:35 bearbeitet]
Ale><
Inventar
#43 erstellt: 10. Jul 2008, 13:51
@piccohunter

Kann Dir nur in allen Punkten (sowohl Topic als auch OT) zustimmen
UncleSam74
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 10. Jul 2008, 14:03
Hallo

Habe mich auch mal durch den Thread gelesen und gebe piccohunter auch Recht.
Der Pure Direct Modus soll eben einen Stereo Verstärker "simulieren".
Ja, ich weiß, "wir" nutzen hier gerade einen AVR (ich einen 2808), aber trotzdem ändert das nichts an der Tatsache, dass dieser Modus für reines Stereo sein soll.

Für die Nutzung mit Subwoofer gibt es mehr als genug verschiedene Einstellungen am AVR.

Sieh es mal von der anderen Seite:
Du nennst einen reinen Stereo Verstärker dein Eigen.
Da würdest du doch nie auf die Idee kommen, kleine Satelliten anzuschließen um Musik zu hören.

Ich habe meinen AVR noch nicht lang. Bin auch mit allen möglichen Einstellungen noch nicht vertraut.
Wenn ich mich aber beim "Menü-Zapping" nicht verguckt habe, kann ich für jeden Modus/Eingang auswählen, ob Audyssey, manueller EQ oder kein EQ genutzt werden soll.
Somit kann ich bei der Filmwiedergabe (Eingang DVD) mit Audyssey arbeiten, bei Musik (Eingang CD) mit manuellem EQ/Stereo/Pure Direct.
Damit habe ich eine Menge Wahlmöglichkeiten

Gruß
Sammy
StillPad
Inventar
#45 erstellt: 10. Jul 2008, 16:00

UncleSam74 schrieb:

Wenn ich mich aber beim "Menü-Zapping" nicht verguckt habe, kann ich für jeden Modus/Eingang auswählen, ob Audyssey, manueller EQ oder kein EQ genutzt werden soll.
Somit kann ich bei der Filmwiedergabe (Eingang DVD) mit Audyssey arbeiten, bei Musik (Eingang CD) mit manuellem EQ/Stereo/Pure Direct.
Damit habe ich eine Menge Wahlmöglichkeiten

Gruß
Sammy


Das ist mal ein guter Tip falls es stimmt
UncleSam74
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 10. Jul 2008, 16:38
Hallo

Ich werde mich damit heute Abend nocheinmal auseinandersetzen.

Gruß


[Beitrag von UncleSam74 am 10. Jul 2008, 16:39 bearbeitet]
StillPad
Inventar
#47 erstellt: 12. Jul 2008, 13:39
So Leute, auch wenn das mit den Modus nicht so klappt wie ich es mir vorgestellt hatte.

Werde ich den Receiver behalten.
Er bietet einfach das beste Preis/Leistungverhältnis was ich gefunden habe und hat sehr viele Anschlüße.

Das einzige was was ich nun tauschen besser zurück geben werde, sind die Teufel Boxen.
Weil ich mehr will als das was die liefern.
Es fehlt halt der Druck der das ganze zum erlebnis werden läßt.

Trotzdem danke an alle auch wenn wir nicht einer Meinung sind

Ich werde mich nun auf die Suche nachgescheiten Boxen machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Rx v1800 "Pure Direct"
annonym am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RxV 663 + Component anschlüsse
slpy am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  3 Beiträge
Pure Direct - Modus und Subwoofer
MiFi# am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  4 Beiträge
RV X 2065 - Pure Direct Modus ohne Subwoofer ?!?
Ikkebana am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  8 Beiträge
yamaha rxv-663 4 ohm center
herbert10 am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  4 Beiträge
Riesiger Klangunterschied Pure-Direct vs. normal Stereo
Sharp69 am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2017  –  42 Beiträge
Yamaha DSP Z9 A/D Wandlung Pure Direct
666smooth666 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  3 Beiträge
RX-A1010 Pure Direct und Subwoofer
chilloutman am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  8 Beiträge
Yamaha 765 + "Pure Direct" = Neutral und wirklich unverfäscht?
Tunee am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  7 Beiträge
RX-V1065 12V Trigger Signal fehlt im Pure Direct Modus je nach Quelle
mae` am 26.06.2014  –  Letzte Antwort am 04.07.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.932 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied/IchBins/
  • Gesamtzahl an Themen1.365.153
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.947