RXV 465 Update unmöglich

+A -A
Autor
Beitrag
JUPPY128
Neuling
#1 erstellt: 05. Mrz 2012, 06:34
Hallo Forumsgemeinde ,

habe mir letzten Samstag einen Yamaha RXV 465
gebraucht gekauft .
Bedienungsanleitung bei Yamaha runtergeladen und das
Gerät angeschlossen .
Lief bis dahin einwandfrei, Einstellung der Lautsprecher
ohne Probleme.
Bin dann über das Softwareupdate des RXV 465 geszolpert,
was ich besser nicht gemacht hätte.
Könnte mir in den Allerwertesten beissen http://www.hifi-forum.de/images/smilies/9.gif
Habe diese Datei benutzt :
Vx65_TIdata1_ver2_08rL034_D_LR_R1_IFON_V3.2

Es erscheint auf dem Display dies Sum = 0x0000

Bin noch am verzweifeln , hab gestern mehrmals versucht das Update aufzuspielen,
kein Erfolg.
Brauche dringend einen guten Rat .

Vielen Dank
Gruss

Jörg
Passat
Moderator
#2 erstellt: 05. Mrz 2012, 11:38
Hast du denn alles berücksichtigt?
- Du musst die CD als AUDIO-CD brennen!
- Du musst die CD auf einem Gerät abspielen, das den Ton unverändert ausgibt, d.h. 16 bit/44,1 kHz.
Also CD-Player nehmen oder bei einem DVD/BluRay-Player Digitalausgang auf PCM umstellen und alle signalverändernden Einstellungen (z.B. Resampling etc. etc.) deaktivieren.

Ein PC eignet sich i.d.R. nicht, da fast alle Soundkarten auf 48 kHz hochrechnen.

Grüsse
Roman
JUPPY128
Neuling
#3 erstellt: 05. Mrz 2012, 11:57
Hallo Roman ,


danke für Deine Antwort .
Habe einen älteren CD Player von yamaha, könnte sein das dieser die 44kHz nicht
schafft.
Werde heute abend meinen Bluray Player an den 465 anschliessen und so einstellen
wie beschrieben .

Vorerst mal besten Dank für die Info,


Gruss

Jörg
Passat
Moderator
#4 erstellt: 05. Mrz 2012, 12:02
Nee, alle CD-Player können nur die 44,1 kHz.
Ein CD-Player ist da immer allererste Wahl, weil der i.d.R. keine andere Einstellung kennt.

Grüsse
Roman
JUPPY128
Neuling
#5 erstellt: 05. Mrz 2012, 14:14
Dann müsste ich versuchen evtl. einen anderen Rohling
zu nehmen !
Oder auf ein älteres update zurückgreifen .
Bei meinem update werden auf der linken Seite des Display
laufende Zahlen angezeigt und rechts wird hochgezählt,
danach kommt dann "Play again" nach nochmaliger
Wiederholung des Updates dann diese Meldung "Sum = 0x0000"

Spricht vielleicht für fehlende Daten .

Werd heute abend auf jeden Fall einiges ausprobieren und berichten .

Gruss

Jörg
JUPPY128
Neuling
#6 erstellt: 05. Mrz 2012, 20:36
Hallo ,

soeben konnte ich das Update ohne Probleme aufspielen.
Habe den fehler gemacht , noch Kabel und andere
digitale Anschlüsse am Receiver zu lassen .
Nur den digitalen Anschluss am CD Player gelassen und
es hat direkt funktioniert .

Nochmals besten Dank an Roman,
der mich auf die richtige Fährte gebracht hat .

Gruss


Jörg
robinnrw
Neuling
#7 erstellt: 28. Jul 2012, 09:01
Muss das unbedingt Digital laufen?

Ich habe zufällig die 44,1KHz über meinen Bluetooth Audioempfänger und die Datei spielt über den Laptop.

Ich habe den Audioempfänger als analoges Audio 2 Signal angeschlossen.
Passat
Moderator
#8 erstellt: 28. Jul 2012, 09:09
Das funktioniert nur direkt über den digitalen Anschluß.

Über Bluetooth kann es nicht funktionieren, da die Audioübertragung über Bluetooth verlustbehaftet komprimiert wird.
Eine unkomprimierte Audioübertragung gibt es bei Bluetooth nicht.

Grüße
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RXV 2065 Firmware update
Fraenz67 am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  14 Beiträge
Yamaha RXV 465 zeigt Tonformat nicht an
popolli1 am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RXV 465 HDMI AV-Ausgabe fehlt
robinnrw am 27.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  14 Beiträge
Yamaha RX-V 465: Firmware-Update
XellFighter am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 465: Dickes Problem nach FW-Update. Bitte um Hilfe!
XellFighter am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  13 Beiträge
yamaha 465
brumml am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  9 Beiträge
Yamaha 465
ratzec am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  11 Beiträge
rxv 661 oder rxv 2400
shakra2005 am 16.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 465
beckentosch am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  3 Beiträge
yamaha 465 oder 565
Tsoumaz am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedBiggi0001
  • Gesamtzahl an Themen1.389.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.447

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen