Yamaha RXV 465 HDMI AV-Ausgabe fehlt

+A -A
Autor
Beitrag
robinnrw
Neuling
#1 erstellt: 27. Jul 2012, 19:10
Hallo zusammen,

ich habe einen Yamaha RX- V465, und habe das Problem, dass ich meinen DVB-S Receiver über HDMI nur per Ton laufen lassen kann. Sobald ich meinen LG Fernseher anschließe/anmache, fällt die Audiowiedergabe im AV-Receiver aus obwohl das HDMI Signal im AV-Receiver weiterhin leuchtet. . Eine Videoübtragung findet gar nicht statt. Mein Fernseher ist über den HDMI Ausgang angeschlossen.

Ich würde gerne den Ton vom AV Receiver nutzen, und das Bild über meinen Fernseher.



Wo liegt der Fehler? Ich würde außerdem auch gerne meinen Laptop ( Dell XPS 15 ) dran anschließen können.


Ich bin neuling und hoffe, dass ihr mir das ganze erklären könnt und mir helfen könnt, mein Problem zu lösen.

DANKE schonmal im vorraus.


[Beitrag von robinnrw am 28. Jul 2012, 10:56 bearbeitet]
ChrisL75
Inventar
#2 erstellt: 28. Jul 2012, 09:56

robinnrw schrieb:
ich habe einen Yamaha RX- V465, und habe das Problem, dass ich meinen DVB-S Receiver nur per Ton einstellen kann. Sobald ich meinen LG Fernseher anschließe und auch einfach auf ein anderes Eingangsignal anmache, fällt die Audiowiedergabe im Receiver aus.


ich verstehe nur Bahnhof, bitte formuliere das so damit wir etwas damit anfangen können. Vielleicht auch dazuschreiben wie die Verkabelung durchgeführt wurde.
robinnrw
Neuling
#3 erstellt: 03. Aug 2012, 20:51
Das scheint wohl am AV-Receiver liegen. der laptop kann auch keinen Videoausgang finden. ich denke, dass die Auflösung ggf. nicht erkannt bzw. vom Fernseher weitergegeben wird. der receiver wird nicht als videoausgang erkannt.

Aber wie ändert man das? gibts da nen spezielles Menü für oder wie geht das?
robinnrw
Neuling
#4 erstellt: 03. Aug 2012, 20:58
UPDATE:

Tonwiedergabe funktioniert auch über AMP+TV Soundsteuerung. Aber leider kein Video.

Als Signalinfo wird mir beim Laptopanschluss angezeigt, dass er 1080p rein bekommt und 1080p ausgibt. Der Fernseher ( LG 37LD420 ) kann scheinbar das Video Signal nicht raus ziehen.

Wenn ich den Satelliten Receiver direkt an den Fernseher anschließe funktioniert es. Jedoch muss es doch auch über den AV Receiver funktionieren. Der AV-Receiver kann doch kein unmögliches Format ausgeben.


[Beitrag von robinnrw am 03. Aug 2012, 22:41 bearbeitet]
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#5 erstellt: 06. Aug 2012, 12:21
Ich verstehe die Frage(?) auch nicht.

Was heißt "nur per Ton laufen lassen"? Noch nie gehört.

Dein DVB-S-Receiver hängt per HDMI am Yamaha und dieser per HDMI am Fernseher? HDMI-Steuerung ist deaktiviert? ARC ist deaktiviert? Laptop hängt per HDMI an Receiver? Am Laptop ist Ton-Ausgabe via HDMI aktiviert (kann bei weitem nicht jeder Laptop)?
robinnrw
Neuling
#6 erstellt: 06. Aug 2012, 21:53
Wieso versteht das denn keiner? Ich haber einfach kein Videosignal bei den meisten Geräten. Und ja mein Laptop erkennt den Receiver als RX-V 465 Receiver mit 5.1 ausgabe.

Der DVB-S Receiver rechnet zuviel, was Audio und Video Signal angeht.

Natürlich steht der aus HDMI Control der Yamaha. Und ja es ist per Hdmi angeschlossen. Alles am Receiver. Vom Receiver zum Fernseher.
HandelsüblicherHorst
Stammgast
#7 erstellt: 07. Aug 2012, 10:29

robinnrw schrieb:
Wieso versteht das denn keiner? Ich haber einfach kein Videosignal bei den meisten Geräten. Und ja mein Laptop erkennt den Receiver als RX-V 465 Receiver mit 5.1 ausgabe.

Und was geht nicht wenn du den Laptop anschließt? Kein Bild auf dem Fernseher? Ist am Laptop die Bildausgabe auch aktiviert? Als zweiter Monitor oder Clone?


Der DVB-S Receiver rechnet zuviel, was Audio und Video Signal angeht.
Hä? "Rechnet zu viel"? Keinen Plan was du meinst.


Natürlich steht der aus HDMI Control der Yamaha. Und ja es ist per Hdmi angeschlossen. Alles am Receiver. Vom Receiver zum Fernseher.
Mach HDMI-Control mal aus. Das macht nur Probleme.
robinnrw
Neuling
#8 erstellt: 07. Aug 2012, 20:58
ja klar stehts auf Clone.

Ich weiß doch net was die Geräte machen.

Der Alte DVD Player Kiss 1600 klappt 100%-tig ohne Probleme, mit Bild und Ton.
Passat
Moderator
#9 erstellt: 08. Aug 2012, 00:19
Zum Laptop:
Der Yamaha unterstützt nur folgende Auflösungen:
480i50 und 60
480p50 und 60
576i50 und 60
576p50 und 60
720p50 und 60
1080i50 und 60
1080p50 und 60

Der Laptop muß auf eine dieser Auflösungen eingestellt sein, sonst gibt es kein Bild über den Yamaha.

Grüße
Roman
robinnrw
Neuling
#10 erstellt: 08. Aug 2012, 18:22
wer redet denn vom Laptop. Das hat alles geklappt. Ich will meinen SAT Receiver anschließen. Nicht mehr und nicht weniger.
Passat
Moderator
#11 erstellt: 08. Aug 2012, 20:54
Hast du schon einmal die HDMI-Kabel durchgetauscht?
Hast du den SAT-receiver schon einmal an einen anderen HDMI-Anschluß des Yamaha gehängt?

Wie ist der SAT-Receiver eingestellt?

Und das hast du auch noch nicht beantwortet:
Und
robinnrw schrieb:
Der DVB-S Receiver rechnet zuviel, was Audio und Video Signal angeht.


Was "rechnet" der DVB-S Receiver?

Grüße
Roman
robinnrw
Neuling
#12 erstellt: 08. Aug 2012, 20:58
Klar habe ich alles durchgetestet. Sonst hätte ich nicht gepostet.

Also der Receiver ist auf Automatisch eingestellt. HDMI und Bildformat. Ich denke, dass der das Ton und Bildformat durchrechnet und dabei auf keinen Nenner kommt. Irgendwie blöd.

Ich habe einen Digitalbox DB2 Max


[Beitrag von robinnrw am 08. Aug 2012, 21:00 bearbeitet]
Passat
Moderator
#13 erstellt: 08. Aug 2012, 21:19
Stelle mal den SAT-Receiver auf 576i.
Etwas anderes gibts bei SD eh nicht und HD kann er ja nicht.


Und wenns am Yamaha nicht geht:
Schließe ihn am TV an und per separater Tonstrippe am Yamaha.
Bei TV gibts nur Stereo und Dolby Digital und da reicht ein normales Koax/optisches kabel für den Ton.

Grüße
Roman
robinnrw
Neuling
#14 erstellt: 08. Aug 2012, 21:43
Ich habe das mal eben umgestellt. sieht wohl leider nach nem separaten Audiokabel aus. Schade eigentlich.

Aber mit welchen DVB-S HD Receivern klappt das ganze? Hat da jemand gegebenenfalls ne idee?

Achso und danke für die Antworten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha 465
brumml am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  9 Beiträge
Yamaha RXV 465 zeigt Tonformat nicht an
popolli1 am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  4 Beiträge
RXV 465 Update unmöglich
JUPPY128 am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.07.2012  –  8 Beiträge
Yamaha RXV HDMi Quellenwahl
Zwuggel am 28.05.2013  –  Letzte Antwort am 29.05.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX V 465 5.1 AV-Receiver am pc anschließen
eugen85 am 31.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 465 schlechtes TV Bild
michel99 am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 465
beckentosch am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RXV 363 und HDMI !
chrisor am 23.08.2009  –  Letzte Antwort am 23.08.2009  –  5 Beiträge
Yamaha 465 AV mit PC Coaxial updaten !
marcfenix am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V 465 Audio via HDMI
Cheffemaista am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedundercoverrockz
  • Gesamtzahl an Themen1.382.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.051

Hersteller in diesem Thread Widget schließen