Yamaha A2010 & Digital OUT

+A -A
Autor
Beitrag
jano2002
Neuling
#1 erstellt: 08. Mai 2012, 16:12
Hallo Leute,

ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines Yamaha RX-A2010. U.a. habe ich mir den Verstärker auch ausgesucht, weil er einen digitalen Ausgang besitzt. Dann kann ich ja meine Platten abspielen und das Signal an den digitalen Eingang meiner Soundkarte weiterleiten und aufnehmen - hab ich mir gedacht.
Bis jetzt habe ich dazu den Analog-Digital-Wandler einen Mini-Disk-Recorder missbraucht.

Aber: nach meinen jetzigen Untersuchungen kann der digitale Output nur digitale Eingangssignale ausgeben. Es ist also nirgends ein Analog-Digital-Wandler zwischengeschaltet, damit ich auch analoge Eingangssignale am digitalen Output ausgeben kann.

Schaut so aus, als hätte ich dbzgl. Pech gehabt. Kann das jemand bestätigen oder gibt es im Setup noch irgendwo ein Häkchen zu setzen?

jano2002
Passat
Moderator
#2 erstellt: 08. Mai 2012, 19:15
Da gibts nichts und das das so ist, steht auch in der Anleitung drin.
Die man übrigens auch vor dem Kauf bei Yamaha herunterladen und lesen kann.

Analogsignale am Digitalausgang ausgeben kann so gut wie kein AV-Receiver.

Grüsse
Roman
jano2002
Neuling
#3 erstellt: 08. Mai 2012, 21:29
Hallo Roman,

besten Dank für Deine schnelle Antwort. In der Bedienungsanleitung (die ich natürlich vorher runtergeladen habe), konnte dazu nichts finden.

In Kapitel 6 "Anschließen anderer Geräte" steht:
An den Buchsen AV OUT können Sie Video- und Audio-Aufnahmegeräte anschließen. Diese Buchsen geben die an der gewählten Eingangsquelle empfangenen Audio-/Videosignale aus.
Daraus habe ich fälschlicherweise geschlossen, dass es auch mit analogen Audiosignalen geht.

Naja, ist ja auch egal - jetzt weiß ich jedenfalls, dass es nicht geht. Besten Dank nochmal für die Info!

Viele Grüße,
jano2002
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 09. Mai 2012, 10:17

jano2002 schrieb:
Dann kann ich ja meine Platten abspielen und das Signal an den digitalen Eingang meiner Soundkarte weiterleiten und aufnehmen - hab ich mir gedacht.
Bis jetzt habe ich dazu den Analog-Digital-Wandler einen Mini-Disk-Recorder missbraucht.


Warum den A/D Wandler vom Mini-Disk nehmen, wenn du über auch über den analogen Eingang der Soundkarte gehen kannst? Wäre doch der direkteste Weg...
jano2002
Neuling
#5 erstellt: 09. Mai 2012, 12:45
Hi Gonzo,

der analoge Eingang meiner Soundkarte liefert nicht die gleiche Qualität wie der A/D-Wandler des Mini-Disk-Recorders. Nun hatte ich auf einen A/D-Wandler beim A2010 gehofft - aber Pech gehabt.

Viele Grüße, jano2002
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A2010 USB
grinario am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  3 Beiträge
Yamaha Firmware A2010
Gruftie65 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A2010 Stereobetrieb
Uli15011959 am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  3 Beiträge
Anschluss Canton SC-Modul zur Bassentzerrung an Yamaha RX A2010 ?
amigo_0328 am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-A2010 und Subwoover Heco Aleva 322A - Anschlussproblem
AudioramaMan am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  12 Beiträge
Yamaha RX-A2010 Sound Problem
is_diesel am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A2010 Lautsprecher Anschluss
hofmarkus22 am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  5 Beiträge
Trennfrequenz bei Yamaha RX-A2010
fumar am 30.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  2 Beiträge
Yamaha rx-a2010 schaltet aus
Quorthon67 am 23.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  22 Beiträge
Yamaha Rx-A2010 Fehler Hilfe !!!!
Gezabel am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedMrKeyX
  • Gesamtzahl an Themen1.376.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.451