RX-A2010 Schutzschaltung 3x ausgelöst.

+A -A
Autor
Beitrag
Olli.D
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jun 2012, 11:54
Hallo zusammen,
das neue Gerät wurde teilweise eingerichtet, ohne dass Lautsprecher angeschlossen waren. (Kino wird renoviert)
Alles ohne Probleme. Nach dem Firmware Update und starten des Net Radios schaltete der Receiver in den Standby. Wieder eingeschaltet, schaltete er zurück...
Ich wusste nichts von 3x und dann Sicherheitsschaltung.
Gibt es eine Möglichkeit den Receiver wieder zu erwecken, ohne ihn vielleicht wochenlang zur Reparatur zu haben?
Reset über MainZone führt nicht zum Ziel.

Mist, hab ich wohl verbockt.

Vielen Dank für eure Hilfe!
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2012, 11:56
Verkabelung überprüfen bzw. neu verkabeln.


[Beitrag von Eminenz am 17. Jun 2012, 11:56 bearbeitet]
Olli.D
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Jun 2012, 12:03
Ist ja nichts dran...
Nur das 230v Kabel. Und so müßte er ja zumindest "anspringen"
Das ging auch eine Weile, bis dann wohl aufgrund fehlender Lautsprecher und zu hoher Laustärke die Schutzschaltung auslöste. Und nach 3x bleibt er im Standby.
Gibt es einen Service Reset, der über den normalen Reset hinausgeht?
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 17. Jun 2012, 12:06
Du hast ohne, dass was angeschlossen war, 3x den AVR auf Anschlag gestellt? Wieso macht man sowas?
Olli.D
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Jun 2012, 12:38
Glaub zwar nicht, dass ich auf "Anschlag" gedreht habe, aber vielleicht 70%.
Die Schnelligkeit der Android App hat mich interessiert, wie bei unserem Sonos auch.
Keine LS, Widerstand gegen unendlich, kein Strom... hab ich also nicht mit gerechnet, dass der in eine Schutzschaltung geht.

Aber sei es drum... Gibt es eine erweiterte Resetmöglichkeit, oder muss das Gerät zwingend zum Service?
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 17. Jun 2012, 12:40
Das dürfte nicht passieren, wenn wirklich nichts angeschlossen ist. Selbst wenn was angeschlossen ist, sollten 70% bei ordnungsgemäßem Anschluss kein Problem.

Den Werksreset hast du durchgeführt?
Olli.D
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Jun 2012, 12:44
Ick kenne nur den Reset über die MainZone Taste oben links am Gerät.
Wenn die 10sec gehalten wird, macht er zumindest einen SoftReset. Die rote Lampe geht dann aus.
Aber du hast einen Trumpf im Arm :-)


[Beitrag von Olli.D am 17. Jun 2012, 12:48 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 17. Jun 2012, 12:50
Führe ein Reset übers Advanced Menu des 2010 durch. Siehe Bedienungsanleitung.
Olli.D
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Jun 2012, 13:02
Leider gelange ich nicht in das Menü...
Stecker raus/rein, oder per Taste Softreset vorher bringt auch nichts.

Da müsste eine Tastenkombi für Insider her, die im Manual nicht steht, wenn es denn eine gibt.

Vielleicht auch nur per RS232 oder Netzwerk...
Ich möchte den AV nur nicht 30km zum Händler fahren und 6 Wochen warten :-\
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 17. Jun 2012, 15:02
Receiver im Standby. Dann am Gerät den On-Schalter und Straight-Button (unter der Klappe) gleichzeitig drücken. Steht alles in der Anleitung.....


[Beitrag von Eminenz am 17. Jun 2012, 15:07 bearbeitet]
Olli.D
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 17. Jun 2012, 18:24
Ja, hab ich versucht, Display vom AVR bleibt dunkel, leider...

Wie gesagt, auch in Verbindung mit SoftReset oder Stecker raus/rein vorher.
Geht aber nicht.

Kann man die Firmware neu flashen, oder muss der kleine echt zum YammyDoc?
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 18. Jun 2012, 07:53
Das Advanced Setup müsste funktionieren. Manchmal braucht man einige Anläufe, bis man beide Knöpfe wirklich gleichzeitig erwischt. (die am Gerät, nicht der Fernbedienung).
Olli.D
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Jun 2012, 09:58
Funktioniert leider nicht...
Also muss der kleine gleich zurück zum MM...

Ich hab so einige Geräte, ob Smartphone oder Dreambox, die kann man neu flashen, wenn man die Software hat und weiß wie.
Oder auf der Platine gibt es Kontakte, die man brücken kann...

Aber danke für die Hilfe!
Und bis bald :-)
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 18. Jun 2012, 10:23
Bevor die den einschicken, kannst ja mal fragen, ob sich einer der versierteren Verkäufer vielleicht im Testraum mal dem Gerät annimmt.
Olli.D
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Jun 2012, 11:05
Jau,
meine Freundin bringt den gleich zum MM und klimpert etwas mit den Augen!!
Und wehe, die ist heute abend nicht zu hause!
Mit oder ohne AVR...

Ich gebe Bescheid, wenn ich mehr weiß.
alien1111
Inventar
#16 erstellt: 18. Jun 2012, 11:06
Richtige Entscheigung

Gruss
Honda_Steffen
Inventar
#17 erstellt: 18. Jun 2012, 12:54

Olli.D schrieb:
Jau,
meine Freundin bringt den gleich zum MM und klimpert etwas mit den Augen!!
Und wehe, die ist heute abend nicht zu hause!
Mit oder ohne AVR...

Ich gebe Bescheid, wenn ich mehr weiß.



Deine Freundin diese sperrige schwere Kiste zum MM tragen zu lassen ist nicht gerade gentleman-like

Ich war damal froh unser Haus zu sehen und die Kiste in die Ecke zu stellen.

Das Teil ist echt bescheuert zu tragen wenn man mehr als ein paar Meter laufen muss.
alien1111
Inventar
#18 erstellt: 18. Jun 2012, 12:58
Sie hat bestimmt einen Auto

gruss
Nasty_Boy
Inventar
#19 erstellt: 18. Jun 2012, 13:24
Und Einkaufswägen gibts auch beim MM
Olli.D
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Jun 2012, 14:31
Die ist wirklich stark, also die Freundin!

Sie hat den kleinen gerade abgeliefert.
Da sie von realistisch 3 Wochen sprachen, hat sie einfach das Geld mitgenommen...
Übrigens haben wir den 2010 für 1060.- Euro bekommen als Ausstellungsstück.

Aber was machen wir jetzt??

Wollt ihr uns einen vergleichbaren empfehlen?
Oder eine günstige Quelle? :-)
So 1000.- ist echt max.!

Wir sind zwar nicht audiophob, aber Stereo hören wir in dem Kino nie.
Und er soll 9 Amps haben. - 5.1 + 2 für die IBeamSchüttelteile + 2 für die Gartenzone
und er soll 2 HDMI Ausgänge haben und die am liebsten auch nur schalten können.

Leistungsmässig war der 2010 sicher ausreichend, er soll große Tannoy Eyris vorne und auch den dicken Center befeuern!
Eminenz
Inventar
#21 erstellt: 18. Jun 2012, 15:03
DEM User mal ne Preisanfrage für den 2010 schicken. Der hat da gute Kontakte.
Olli.D
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 18. Jun 2012, 15:11
Gerade mit dem Tech-Service telefoniert:

Advanced Menue nicht zugänglich sei normal nach 3x Protection.

- Info und Ton/Balance gleichzeitig drücken, dann ON Taste

dann erscheint kurz eine Protection Art, z.B. "I-Protect" oder "no Protect"

Mit scene 1 und 2 durchs Menue scrollen bis Preset INH erscheint.
Das kann man dann mit scene 3 und 4 bis Preset RSRV scrollen.
Dann ausschalten und starten...

Und jetzt isser beim MM


[Beitrag von Olli.D am 18. Jun 2012, 16:01 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#23 erstellt: 18. Jun 2012, 15:15
Immerhin weiß der nächste jetzt Bescheid....
Olli.D
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 18. Jun 2012, 16:03
Gerade mit dem MM Service telefoniert und die haben die richtigen Tasten laut Service Manual gedrückt!
Schon verpackt war er zum Versand...

Mhhh, dann hol ich den mal schnell wieder ab :-)

alpenpoint
Inventar
#25 erstellt: 23. Okt 2013, 08:47

Olli.D (Beitrag #22) schrieb:
Gerade mit dem Tech-Service telefoniert:

Advanced Menue nicht zugänglich sei normal nach 3x Protection.

- Info und Ton/Balance gleichzeitig drücken, dann ON Taste

dann erscheint kurz eine Protection Art, z.B. "I-Protect" oder "no Protect"

Mit scene 1 und 2 durchs Menue scrollen bis Preset INH erscheint.
Das kann man dann mit scene 3 und 4 bis Preset RSRV scrollen.
Dann ausschalten und starten...


Was heißen denn die verschiedenen Protect Arten I-Protect, Preset INH, Preset RSVR?
Mein 2067 geht nach einer lauteren Demosession jetzt nach ca. 1h Filmlautstärke in die Schutzschaltung. Läßt sich aber wieder einschalten und mit leiserer Lautstärke weiterbetreiben.
Könnte hier so ein Protection Reset helfen und wird hier alles andere auch resettet?
Mein Model: RX-V2067

lg, Alpi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha HTR 2067 3x Schutzschaltung ausgelöst
wallix am 20.04.2017  –  Letzte Antwort am 21.04.2017  –  9 Beiträge
RX-A1010 - Schutzschaltung ausgelöst nach Ersteinrichtung
Beaglefan am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.06.2012  –  8 Beiträge
Yamaha RX-A2010 USB
grinario am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  3 Beiträge
RX-A2010 Digitalradio?
Dave1985 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A2010 Stereobetrieb
Uli15011959 am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  3 Beiträge
RX-A2010 Basskurve
Neorun am 02.10.2012  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  6 Beiträge
RX -A2010 Lautsprecheranschluss ?
Yamahar2 am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  10 Beiträge
RX-A2010 oder RX-A3020?
Schmidrainer am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V465 Schutzschaltung?
XellFighter am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A2010 Sound Problem
is_diesel am 07.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedQuakespeare
  • Gesamtzahl an Themen1.376.363
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.287