RX-A2010 2. Zone für iBeam Shaker

+A -A
Autor
Beitrag
Olli.D
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jun 2012, 10:02
Hallo zusammen,
so auf die schnelle hab ich das nicht hinbekommen...
5.1 LS im Kino, plus 2 iBeam Shaker, die den gesamten Frequenzbereich abbekommen sollen.
Wie kann ich denn 5.1 und ein Stereosignal bekommen, wenn der Receiver über HDMI gespeist wird, also ein digitales Audiosignal bekommt?
Als 2te Zone kann er ja nur analog.
Kann man ein Stereosignal analog abgreifen und als Eingangssignal für die 2te Zone benutzen?
Im Partymodus macht er 9 Kanal Stereo.
Hab den jetzt auf 7.1 + 2 Zonen eingestellt. Die 3tte Zone soll für den Garten sein.

Besten Dank für Infos!
Passat
Moderator
#2 erstellt: 26. Jun 2012, 10:34
Du musst alle Quellen parallel analog anschließen.
Dann müsste das mit Zone 2 funktionieren.
Aber: Die Zone 2 hat eine separate Lautstärkeregelung!

D.H., wenn du in der Hauptzone die Lautstärke änderst, dann ändert sich nicht die Lautstärke der iBeams!

Deshalb ist die Geschichte mit der Zone 2 nicht praktikabel.

Wenn du eh nur 5.1 hast, würde ich den Receiver auf Bi-Amping umstellen und an die entsprechenden Anschlüsse die iBeam anschließen.
Die bekommen da das gleiche Signal wie die Fronts und es funktioniert auch mit HDMI-Ton.

Grüsse
Roman
alien1111
Inventar
#3 erstellt: 26. Jun 2012, 11:14

Olli.D schrieb:
Hallo zusammen,
so auf die schnelle hab ich das nicht hinbekommen...
5.1 LS im Kino, plus 2 iBeam Shaker, die den gesamten Frequenzbereich abbekommen sollen.

Warum willst du den iBEAM Körperschallerzeuger in den gesamten Frequenzbereich nutzen?
Für Home Cinema ist das aus akustischen Gründen nicht besonders günstig und schön.
iBEAM Lautstärke muss man unabhängig regeln.

gruss


[Beitrag von alien1111 am 26. Jun 2012, 11:43 bearbeitet]
Olli.D
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Jun 2012, 11:33
Hallo Roman,

der Vorschlag ist klasse! Bi-Amp würde sofort alles hinbekommen.
Nur die Zone für den Garten würde entfallen...

Extra SP2 ist dann frei. Könnte man dort die Zone für den Garten anschließen und das LS Mapping so einstellen, dass ich eine 2te Zone habe und das dann per scene umschalten??
Kino und Garten muss ja nicht gleichzeitig laufen ;-)

Kann man also das "Mapping" auch mit der "scene" umschalten?
----------------------

Nochmal zu der 7.1 und 2 Zonen Einstellung (bei uns entfallen ja die "surround back")
Ich hätte jetzt ein Stereosignal aus den "front pre out" genommen und in die 2.Zone eingespeist.
Das Signal aus den pre out wäre ja auch Lautstärke geregelt und die 2te Zone für die iBeam Lautstärke fest.
Man könnte dann kurzerhand die Lautstärke der 2ten Zone anheben oder senken, wenn die iBeams nerven.
Liefert der Yammy denn ein Stereosignal aus den "front pre out" obwohl Lautsprecher angeschlossen sind?
Oder aus dem AV Ausgang?
Notfalls sollte das ja auch mit dem Subwoofer-Ausgang-2 gehen.

Gruß
Oliver
alien1111
Inventar
#5 erstellt: 26. Jun 2012, 11:40
RX-A2010 liefert immer ein Stereosignal aus den "front pre out" (von anderen "pre out" auch)

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 26. Jun 2012, 11:44 bearbeitet]
Olli.D
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jun 2012, 11:44
Schön wäre, wenn man den Frequenzbereich für die iBeam stufenlos von oben einstellen könnte...
Mit dem letzten Receiver liefen die nur im Bass Bereich. Da die ja bis 16kHz können, würden wir das gerne ausprobieren...
Aber wie gesagt, im "Notfall" bekommen sie den Bass...
alien1111
Inventar
#7 erstellt: 26. Jun 2012, 11:46


[Beitrag von alien1111 am 26. Jun 2012, 12:10 bearbeitet]
Olli.D
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Jun 2012, 11:49

alien1111 schrieb:
RX-A2010 liefert immer ein Stereosignal aus den "front pre out" (von anderen "pre out" auch)

Gruss


Und das ist dann auch lautstärkemässig geregelt über die Main-Zone?
Dann könnte das ja in die 2te Zone eingespeist werden über einen "Audio in" und dann nochmal separat geregelt werden, falls in Relation zur Lautstärke zu schlapp oder zu kräftig... Und über einen EQ, der nur für die 2te Zone zuständig ist, oder gar eine Frequenzweiche, wäre der Spass des Testens für heute abend ja gesichert!! hihi...
Olli.D
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Jun 2012, 11:52

alien1111 schrieb:
schau mal hier:

http://www.hifi-foru...ad=1109&postID=18#18

Gruss :)






Erzähle doch mal kurz zum

" IBEAM-Signalprozessor "


[Beitrag von Olli.D am 26. Jun 2012, 12:01 bearbeitet]
alien1111
Inventar
#10 erstellt: 28. Jun 2012, 11:20

Olli.D schrieb:


Erzähle doch mal kurz zum
" IBEAM-Signalprozessor "

IBEAM-Signalprozessor ist nicht kompliziert (eigentlich sehr einfach, nur 4 Module)

Von Innen sieht so aus:

IBEAM-Prozessor Bild

Du kannst selbst den IBEAM-Signalprozessor ohne Probleme zu Hause nachmachen.
DSP-Prozessor programmieren ist auch sehr einfach . Das kann fast jeder

Die Konstruktionseinzelheiten erklärt dir genau das Foto.

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 29. Jun 2012, 10:40 bearbeitet]
Olli.D
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Jun 2012, 14:12
Haha,
ich bin zwar Physiker, aber kein E-Techniker mit Erfahrung, der sagt:
das ist das Modul 7zR5, standard...
Netzteil mit variabler Ausgangsspannung
und dann kannste dieses oder jenes LCD Board nehmen...
Neeee...
Ich dachte, du hättest die auf Lager und würdest mir ein Angebot machen, dass ich nicht anders kann

Die iBeams laufen über die 2. Zone und werden vom SUB(2)-Ausgang gespeist.
Da gibt es einige Einstellmöglichkeiten im Menue des Yamaha.
Der IBeam DSP Prozessor ermöglicht sicher auch eine stufenlose Phasenverschiebung, der Yamaha macht sowas nicht 0 oder 180°... Oder eine Zielgenaue parametrische EQ Einstellung auch um die Eigenresonanzen zu dämpfen...
Aber soo genau nehmen meine Kinder das auch nicht. Die freuen sich über ihr tolles Kino!!
Aber einen Geruchsprozessor können wir gebrauchen. Und ein Gerät um die Gravitation auf die Personen kurz zu mindern, dass man so einen "Falleffekt" bekommt, wäre klasse
Jaa, Geruch gibt es auch schon...

Und weiterhin viiieel Spass!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-A2010 Bi-Amp 5.1 und keine weitere Zone?
Olli.D am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2013  –  6 Beiträge
RX-A 2040 und iBeam
btomek am 01.07.2015  –  Letzte Antwort am 13.07.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A2010 Zone 2/3 Digitale Medien
KAI-FI am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A2010 -- bestmöglicher Kopfhörer-Anschluss ???
typestar am 14.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.04.2014  –  8 Beiträge
RX-A2010 und AppleTV -Unterbrechungen
Carsten/ am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  3 Beiträge
RX A2010 Trigger Ausgang für Leinwand nutzen ?
Thomas_2009 am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  4 Beiträge
RX -A2010 Lautsprecheranschluss ?
Yamahar2 am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  10 Beiträge
RX-A2010/2020/2030 Externe Endstufe für Presence-Kanäle wo anschliessen?
stereoplay am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  8 Beiträge
RX-A2010 Digitalradio?
Dave1985 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A2010 USB
grinario am 06.11.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedemil1234
  • Gesamtzahl an Themen1.376.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.437