RX-V673: bei YPAO:Linear kein Bass

+A -A
Autor
Beitrag
thorkogel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Nov 2012, 16:23
Hallo Zusammen,

habe gestern den Yamaha RX-V673 in Betrieb genommen. Als Lautsprecher habe ich die Jamo 606. Da ich keinen Subwoofer habe, lasse ich den Bass über die Frontlautsprecher ausgeben, was ich auch so eingestellt habe. Nun habe ich mit YPAO eingemessen. Das Klangbild ist sehr gut und klar, auch die Werte sind als Grundeinstellung vollkommen in Ordnung. Jetzt habe ich jedoch festgestellt, dass sogut wie kein Bass aus den Frontlautsprechern kommt. Nach dem ich auf YPAO:front eingestellt habe, war der Bass da. Bei linear und natürlich jedoch nicht.
Stimmt da was mit den Grundeinstellungen, oder ist das so Normal?

Grüße und schon mal ein schönes Wochenende
Thorsten
FUBAK_88
Neuling
#2 erstellt: 30. Nov 2012, 16:30
Hey . Hattest du denn vor dem einmessen Bass ?
Hecore
Stammgast
#3 erstellt: 30. Nov 2012, 16:44
Wenn du in das manuelle Setup gehst kannst du dir die Einmesskurve im parametrischen Equalizer anschauen.
Dann siehst du, was das Einmesssystem gemessen hat.

Nach deiner Beschreibung müsstest du eine Absenkung im Bassbereich haben.
Das kannst duc anschliessend korrigieren, indem du das "Ypao-Linear" nach "manuell" kopierst
und dort Änderungen im Bassbereich vornimmst.

Musst mal ein wenig rumprobieren.
Ist am Anfang nicht so einfach da durchzublicken.
thorkogel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Nov 2012, 22:24
Das wusste ich nicht, das man die EQ-Kurven übernehmen kann.
Also unter YPAO:Linear sind alle Lautsprecher angepasst. Bei den beiden Front-Lautsprechern ist bei ca. 78Hz jeweils -6dB drin. Wenn ich auf YPAO:Front wechsle, ist die Kurve für die Front-Lautsprecher unverändert und nur die anderen angepasst. Jetzt verstehe ich auch die Erklärung in der Anleitung
Die Front-Lautsprecher wurden auch als "Groß" erkannt. Also werden ja Töne unter 80Hz - wie standardmäßig eingestellt" an die Frontlautsprecher übergeben.

Was sich etwas wiederspricht:
Zitat Anleitung: "YPAO:Linear: Die einzelnen Lautsprecher werden so eingestellt, dass sie die gleichen Klangeigenschaften erzielen."

somit müsste ja YPAO:Front (Stellt die einzelnen Lautsprecher so ein, dass die dieselben Klangeigenschaften erzielen wie die Front-Lautsprecher) besser passen. Was ja auch der Fall ist.

Ganz gefällt mir das jedoch noch nicht.
Hecore
Stammgast
#5 erstellt: 30. Nov 2012, 23:23
Du kannst wie gesagt das Einmessergebnis jetzt noch beeinflussen und den Klang deinen Vorstellungen anpassen.
Da kann dir auch nix passieren, da du den manuellen Equalizer jederzeit wieder zurücksetzen kannst.
Da heist es dann nur probieren, probieren, probieren.

Vielleicht stehen auch deine Frontlautsprecher zu nah an der Wand.
Das würde die Absenkung von -6db bei 78 Hz erklären.
thorkogel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Dez 2012, 12:19
Du hast recht, die Front-Lautsprecher stehen tätsächliche etwas zu nah an der Wand.
Laut Jamo sollte die ca. 30cm nach hinten frei sein und min. 1m zur Seite. Momentan sind sie 20cm nach hinten frei und der Rechte hat glaub ich nur 50cm zur Seite.
Das heisst, hier muss ich noch etwas optimieren. Evtl. Links mit Rechts tauschen, da bei den Jamos der Bass zur Seite abstrahlt. Momentan geht der Bass nach außen weg.
thorkogel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Dez 2012, 08:55
Kurze Frage: Wie kann ich von YPAO eingemessenen Werte verändern. Ich gehe z.B. auf "Linear" drücke auf "OK" sehe ich die Kurven der einzelnen Lautsprecher. Jedoch kann ich diese nicht verändern. Wie kann ich diese zu manuell kopieren?
Hecore
Stammgast
#8 erstellt: 04. Dez 2012, 09:15
Da muss es irgendwo einen Punkt geben ,der sich "PEQ Daten-Kopie" nennt.
Dort wählst du dann Linear>Manuell aus und gehst anschliessend bei der PEQ-Wahl auf Manuell.
Bucky_2k
Stammgast
#9 erstellt: 09. Feb 2013, 21:00
Hallo Leute,

ich habe ein ähnliches "Problem", kein Bass bei YPAO:linear und natürlich. Auch meine LS (Jamo 608 an V673) stehen nicht optimal, gerade mal 10cm kann ich mir nach hinten zur Wand lassen, Subs zeigen jeweils nach aussen mit 1,5m bis zur Wand.

Was mich aber wundert ist, dass meine Kurven auch bei Linear kaum im tieffrequenten Bereich abgesenkt sind. Warum fehlt trotzdem der Bass? Arbeitet das R.S.C im Hintergrund und ist in den PEQ Kurven nicht sichtbar?

Weiterhin werden die Front-LS mit inverser Phase detektiert, tritt bei diesen LS aber wohl öfter auf...

Danke und Gruß

Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V673
alexsibbe7 am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.03.2014  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V673 Toneinstellung
alexsibbe7 am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  3 Beiträge
RX V673
TheLionLove am 30.01.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  14 Beiträge
Kein Ton Yamaha RX-V673
Matthi. am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 20.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V673: Kanalspezifische Einstellungen speichern?
desmopan am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V673 Verständnissproblem Zone 2
w12er am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 Radio
nhlfan am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V673 rauscht
-Lamy- am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  3 Beiträge
RX-V673 Frontdisplay Eingangsanzeige
twollinger am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V673 Fragen
nersd am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitgliedkaosberlin2017
  • Gesamtzahl an Themen1.389.680
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.719

Hersteller in diesem Thread Widget schließen