Problem mit Yamaha RX-V473 - Wiedergabequellen individuell einstellen

+A -A
Autor
Beitrag
SV3XWDC
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2012, 02:11
Hallo zusammen,

bin gerade dabei meinen AV-Receiver Yamaha RX-V473 richtig zu konfigurieren und habe folgendes Problem:

Ich möchte gerne die Subwooferlautstärke unterschiedlich einstellen. Sprich an HDMI1 (Scenenmodus BD/DVD) möchte ich das der Subwoofer am stärksten läuft und bei HDMI2 (Szenenmodus TV) soll er nur schwach mitlaufen.

Ich drücke auf meiner Fernbedienung die Optionstaste, gehe dann auf Anpass. Lautst. und stelle dort die Subwooferanpassung ein. Wie kann ich diese Einstellungen nun für eine Wiedergabequelle, sprich Szenenmodus TV einstellen? Wenn ich im Szenenmodus TV Einstellungen vornehme, sind diese Einstellungen auch im Szenenmodus BD/DVD genau so....

Was kann ich tun? Hier der entsprechende Auszug aus dem Handbuch des Receivers, woraus ich aber leider nicht schlau werde:



Danke für eure Hilfe!

Gruß
ekligeskind
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Dez 2012, 20:38
Hallo,
ich habe den gleichen AVR und würde auch gerne unterschiedliche Toneinstellungen in unterschiedlichen Profilen (Scenes) speichern, diese Funktion gibt es jedoch nicht. Ich verstehe nicht warum solch eine Funktion so selten (oder sogar gar nicht?) vorhanden ist. Anscheinend ist es nicht üblich an verschiedenen Positionen im Raum Musik zu hören.
SV3XWDC
Neuling
#3 erstellt: 06. Dez 2012, 23:42
Seltsamerweise steht es ja auf der oben geposteten Seite im Handbuch anders. Das muss doch irgendwie möglich sein, das einzustellen!
ekligeskind
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Dez 2012, 02:20
Ich habe hier wohl die Klangregelung mit den Einstellungen des Setup-Menüs verwechselt. Ich würde ja am liebsten für 2 Hörpositionen eine Einmessung vornehmen und diese passend zum Profil speichern.

Mir ist jetzt unklar warum es die Einstellung zum Subwooferpegel einmal unter dem Setup Menü (Lautsprecher -> Pegel) gibt und einmal in dem Options Menü.

Ich kann die also leider auch nicht weiterhelfen.
mihi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Feb 2014, 20:51
Hallo,

Das Thema ist zwar schon etwas älter aber Anlassgegeben möchte ich es trotzalledem wieder ausgraben.

Ich habe seit ein paar Tagen einen RX-V575 zuhause stehen.
Bin Hochzufrieden mit dem Teil lediglich die gewünschte Funktion, für verschiedene Quellen auch Unterschiedliche Einstellungen abzuspeichern, funktioniert nicht wie beschrieben.

Ist hier schon etwas dazu bekannt??


Lg
mihi
ChrisL75
Inventar
#6 erstellt: 17. Feb 2014, 10:35
das können die RX-V einfach nicht, steht doch auch in der Anleitung nix. Erst ab der Advantage-Serie geht das.
mihi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Feb 2014, 11:16
Laut Bedienungsanleitung Seite 64 sollte der V575 das beherrschen!
ChrisL75
Inventar
#8 erstellt: 18. Feb 2014, 10:58
das geht natürlich, was nicht geht sind die von ekligeskind beschriebenen Sachen.
mihi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Feb 2014, 11:36
Hallo Chris,

Dann bitte ich dich um eine kleine Hilfestellung, denn ich bekomms nicht gebacken

Wie können unterschieldiche Einstellungen für Unterschiedliche Eingangsquellen/Scenes gespeichert werden???


Lg
Michi
ChrisL75
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2014, 11:58
dann schreib doch mal welche "Einstellungen" genau du unterschiedlich mit den Scene-Tasten speichern möchtest.
NoCigar
Stammgast
#11 erstellt: 19. Feb 2014, 21:17

mihi (Beitrag #9) schrieb:
Dann bitte ich dich um eine kleine Hilfestellung, denn ich bekomms nicht gebacken

Wie können unterschieldiche Einstellungen für Unterschiedliche Eingangsquellen/Scenes gespeichert werden???

Einstellungen vornehmen und dann Scene Taste gedrückt halten.


[Beitrag von NoCigar am 19. Feb 2014, 21:17 bearbeitet]
mihi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Feb 2014, 17:16

NoCigar (Beitrag #11) schrieb:

mihi (Beitrag #9) schrieb:
Dann bitte ich dich um eine kleine Hilfestellung, denn ich bekomms nicht gebacken

Wie können unterschieldiche Einstellungen für Unterschiedliche Eingangsquellen/Scenes gespeichert werden???

Einstellungen vornehmen und dann Scene Taste gedrückt halten.



Schön wärs....

Hab ich schon probiert - klappt nicht.

Ich möchte:
1) Bei HDMI 1 den Pegel des Subs auf -1dB und den Center auf +5dB
2) Bei Airplay den Pegel des Subs auf +3dB und den Center auf 0dB

und nach möglichkeit wäre eine zweite Einstellung für HDMI 1 toll: Sub +2dB und Center +2dB
steelydan1
Inventar
#13 erstellt: 20. Feb 2014, 22:23
Das kann der RX-V 575 (wie auch alle seine direkten Vorgänger) definitiv nicht.

Du interpretierst S.64 der BDA leider falsch. Diese bezieht sich lediglich darauf, dass bestimmte Einstellungen (u.a. auch der Sub-Level)
während der Wiedergabe einer Quelle per "Option"-Taste verändert werden können. Jedoch ist keine Rede davon, dass unterschiedliche Klang-
oder Pegel-Einstellungen (als Presets) für verschiedene Quellen abgespeichert werden können.
Eventuell lässt du dich von dem unglücklich gewählten Begriff "konfigurieren" in der BDA dazu verleiten.

Schlussfolgerung und einzige richtige Antwort :
Du musst bei jedem Quellenwechsel die gewünschten, abweichenden Einstellungen immer wieder auf´s neue manuell vornehmen.
mihi
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Feb 2014, 22:37

steelydan1 (Beitrag #13) schrieb:
Das kann der RX-V 575 (wie auch alle seine direkten Vorgänger) definitiv nicht.

Du interpretierst S.64 der BDA leider falsch. Diese bezieht sich lediglich darauf, dass bestimmte Einstellungen (u.a. auch der Sub-Level)
während der Wiedergabe einer Quelle per "Option"-Taste verändert werden können. Jedoch ist keine Rede davon, dass unterschiedliche Klang-
oder Pegel-Einstellungen (als Presets) für verschiedene Quellen abgespeichert werden können.
Eventuell lässt du dich von dem unglücklich gewählten Begriff "konfigurieren" in der BDA dazu verleiten.

Schlussfolgerung und einzige richtige Antwort :
Du musst bei jedem Quellenwechsel die gewünschten, abweichenden Einstellungen immer wieder auf´s neue manuell vornehmen.


Wenn dem wirklich so ist das ist die Ausdrucksweise sehr sehr unglücklich gewählt!

"Sie können getrennte Wiedergabeeinstellungen für verschiedene Wiedergabequellen konfigurieren." heißt für mich eben das ich für verschiedene Wiedergabequellen getrennte Einstellungen speichern kann.

Naja......
steelydan1
Inventar
#15 erstellt: 20. Feb 2014, 22:59
Der Begriff "Konfiguration" bedeutet lediglich eine "bestimmte Art der Gestaltung".
Ob diese dauerhaft speicherbar ist, möglicherweise gar multipel in unterschiedlichen Ausgestaltungen, ist eine andere Sache.
Viele interpretieren das aber so, keine Frage.
Ein typischer Fall einer übersetzten BDA von einem ursprüglich aus Fernost stammenden Gerät.
NoCigar
Stammgast
#16 erstellt: 21. Feb 2014, 12:14

SV3XWDC (Beitrag #1) schrieb:

Ich drücke auf meiner Fernbedienung die Optionstaste, gehe dann auf Anpass. Lautst. und stelle dort die Subwooferanpassung ein.


Kurze Zwischenfrage drückst du "Option" oder "Setup"? (Du drückst wahrsch. Setup)

Das ist ja genau der Unterschied, der auch in der BDA ganz deutlich erklärt wird.

Ich finde man kann Yamaha keinen Vorwurf machen, die BDA erklärt doch alles ausführlich (hab mir mal 5min genommen und es gelesen):

1.
Die auf S.64 beschrieben Wiedergabeeinstellungen, die je Eingangsquelle erhalten bleiben, beziehen sich auf OPTION (steht ja auch ganz fett in der Überschrift und in Schritt 1).
Welche Einstellungen das sind, wird dann ausführlich beschrieben, ist doch klar, dass man nicht alles in einen Satz packen kann.
Dabei ist z.B. SW-Trim , also eine SW-Anpassung von -6db - +6db, sprich für dich nützlich.

Center Pegel ist ist da nicht dabei.
Etwas bessere Yamaha Modelle haben für sowas dann Dialog Pegel und Dialog Lift. Ist ja auch klar, dass nicht alle Modelle (auch die kleinen) alle Funktionen haben.

2.
Konfigurationen aus dem SETUP-Menu (S. 66) koennen nicht unterschiedlich je Quelle geregelt werden, wird aber ja auch nicht behauptet.
u.a so Dinge wie Pegel Konfiguration Center etc. Welche Einstellungen das sind, wird ja ebenfalls ausführlich beschrieben.
Hier gehts halt um das grundsätzliche Setup des AVRs wie der Name ja schon sagt.

Dass es hier um das SETUP Menu geht steht auch ganz fett in der Überschrift und in Schritt 1.

3.
Welche Einstellungen auf eine Scene Taste gespeichert werden können steht auf S.35.
Das ist Eingangsquelle, Klangprogramm, Enhancer und beim 573 noch die Zone.
Ist für mich ebenfalls einfandfrei beschrieben.

Also imo alles richtig beschrieben in der BDA

VG


[Beitrag von NoCigar am 21. Feb 2014, 12:35 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#17 erstellt: 21. Feb 2014, 14:08

1.
Die auf S.64 beschrieben Wiedergabeeinstellungen, die je Eingangsquelle erhalten bleiben,.....


Und genau das ist falsch.
NoCigar
Stammgast
#18 erstellt: 21. Feb 2014, 14:34
Achso ok, ja stimmt wenn mans genau liest steht auch nichts davon drinnen, hast Recht

Man hat je nach Eingansquelle, verschiedene Optionen, aber dass man unterschiedliche Konfigs speichern kann, sprich das verschiedene Konfigs behalten werden steht ja auch nicht drinnen, stimmt (hattest du ja schon richtig erklärt oben).

Da muss man dann mehr ausgeben ...

VG


[Beitrag von NoCigar am 21. Feb 2014, 14:36 bearbeitet]
ChrisL75
Inventar
#19 erstellt: 21. Feb 2014, 17:35
genau das hab ich im meinen ersten Post geschrieben, lustig dass man dann noch so viel drüber reden muss ...
steelydan1
Inventar
#20 erstellt: 21. Feb 2014, 19:17
Ist hier wie in anderen Foren auch, ohne min. 3fache Bestätigung wollen es manche User eben nicht wahrhaben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V473 Tonproblem!
reddevil1975 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
RX-V473 DLNA Problem
tkone68 am 06.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  12 Beiträge
Problem mit neuem Yamaha RX-V473
whizter am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473 - Problem mit TV
Rose23 am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V473 Stereo Bass
Morph007 am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473 HDMI Out
chrisde5 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  2 Beiträge
Seit gestern Problem mit RX-V473
Nori_GE am 22.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  10 Beiträge
Yamaha rx-v473
Kay-One90 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V473- Einstellungen
stefanstick2 am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V473 Netzwerk
JulienP88 am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedatmos55
  • Gesamtzahl an Themen1.382.829
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.339.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen