LG BD390 --> Yamaha XV-467 --> Panasonic TX-P42GW20

+A -A
Autor
Beitrag
N!mrod
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Jun 2010, 15:04
Ich versuchs nochmal in nem eigenen Thread...

Wenn ich oben genannate Konfiguration mit einem 1080p 50Hz vom BDP betreiben will, hab ich am Fernseher kein Bild. Jede andere Auflösung klappt.
Es kann nicht am Kabel liegen, hat ja vorher ohne AVR funktioniert.
Es scheint als ob der AVR das Signal nicht zum Fernseher bringt, aber in der Anleitung wird die Auflösung explizit unterstützt!

Weiß jemand Rat?
burli0
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Jun 2010, 15:53
yamaha schreibt, es kann auch zu "zeitweiligen" problemen kommen. zwischen bestimmten geräten. http://www.hifi-foru..._id=115&thread=15568

lösung: anderen player nehmen. probiers mal. leih dir einen aus. vom nachbarn?
N!mrod
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Jun 2010, 16:05
Danke burli dass du so unermüdlich versuchsts mir zu helfen!

In deinem Link steht: "In dem Fall können Sie das entsprechende Gerät nicht mit einem Repeater verwenden."

Das klingt so als ob es allgemein nicht möglicht ist, bei mir klappt aber nur eine bestimmte Auflösung nicht.

Und außerdem: Wenn ich 3 Geräte der neuesten Generationen besitze ist es irgendwie selbstverständlich für mich, dass die miteinander kompatibel sind...
burli0
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Jun 2010, 16:13

N!mrod schrieb:
...Und außerdem: Wenn ich 3 Geräte der neuesten Generationen besitze ist es irgendwie selbstverständlich für mich, dass die miteinander kompatibel sind...

hihi. ja der war gut!
zur info: selbst wenn alle 1.4 sind, müssen nicht alle mögl. 1.4 funktionen implementiert sein. keineswegs!


na dann probiers nicht mit nem anderen player. is ja ok. aber yamaha schreibt klipp und klar, solche player - avr - tv pobs lägen nicht am yam. avr.
yamaha avr's entsprächen allen normen.
sondern man soll sich an den player hersteller wenden, dort n update machen usw.

ja. i bin eh scho ruhig.


[Beitrag von burli0 am 28. Jun 2010, 16:17 bearbeitet]
N!mrod
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Jun 2010, 16:38
Von welchen "Funktionen" redest du?
Es geht ja nur um das Weiterreichen eines Video-Signals...

Ich seh nicht ein warum das Problem nicht am AVR liegen sollte, ohne ihm gehts ja!?

Mein BR-Player hat auch die aktuelleste Version... hm...
N!mrod
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Jul 2010, 12:28
Niemand der einen Tipp/Vorschlag hat?
burli0
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Jul 2010, 15:26

N!mrod schrieb:
Ich seh nicht ein warum das Problem nicht am AVR liegen sollte, ohne ihm gehts ja!?

ja. du siehst es nicht ein. obwohl da oben text steht....
N!mrod
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Jul 2010, 17:09
Nichts für ungut, aber du ratest doch auch nur. Und es ist sicher nicht so dass bei meinem HighEnd-BDP-Player der HDMI-Standard nicht eingehalten wurde, das ist doch Quatsch.
burli0
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Jul 2010, 19:40
ja. ich sag ja. du siehst es nicht ein.
YAMAHA schreibt das. net ich.
chiefgewickelt
Stammgast
#10 erstellt: 02. Jul 2010, 09:43
Auch wenn du meinst es könne nicht am Kabel liegen, probier unbedingt mal ein paar andere aus (notfalls vom Nachbarn ausleihen). Es kursieren vielerlei Geschichten von Leuten mit demselben Problem (kein Bild bei bestimmten Auflösungen) die durch simplen Kabeltausch gelöst werden konnten. Und nein, ich meine damit natürlich nicht das es ein teureres Kabel sein muss
spookz
Stammgast
#11 erstellt: 02. Jul 2010, 10:37
Ich würde auch als erstes auf ein Kabelproblem Tippen.

Wenn du direkt vom BD in den TV gehst hast du ja nur ein Kabel, beim Umweg über den AVR sinds schon 2 und auch zusätzliche HDMI-Handshakes.

Wie hier schon angesprochen wäre ein austausch der Kabel der 1. Versuch, angefangen mit dem wechseln der Kabel zwischen TV-AVR und AVR-BD sowie mal den BD Direkt an den TV mit beiden bei Dir vorhandenen Kabeln testen. Je nach Ergebnis dann halt noch die Variante mit den Kabeln vom Nachbar/Bekannten.

Da der AVR ja laut Beschreibung 1080p50 kann und die anderen Geräte auch bleiben ja nur Kabel und Handshakeprobleme....es sei denn es gibt in den Settings des AVR irgenwo eie Einstellung für so was
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlüsse LG BD390 und Yamaha RX-V 565 7.1.
user121 am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  7 Beiträge
LG BD390 Blue Ray an Yamaha RC V-457
runny86 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  5 Beiträge
Yamaha 467 Probelm
cyberdaemon am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  2 Beiträge
Yamaha 467 HDMI Soundprobleme
Timo081 am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 467 mit Surroundboxen von Panasonic SC PT 570 System?
evilknievel2001 am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  16 Beiträge
yamaha 467 oder 471
Balu.r am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  7 Beiträge
Receiver 467
SmartSam am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V467 mit Panasonic TX-L37GW20 und Wii-Konsole
Lindemann1976 am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  3 Beiträge
Yamaha 467 kaufen oder warten?
rephluX am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  5 Beiträge
yamaha rx v 467 problem
BeneB am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedRegul1994
  • Gesamtzahl an Themen1.376.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.107