Anschlüsse LG BD390 und Yamaha RX-V 565 7.1.

+A -A
Autor
Beitrag
user121
Neuling
#1 erstellt: 11. Mrz 2010, 20:44
Habe Fragen rund um die Anschlüsse für den Ton zu beiden o.g. Geräten.
Habe zwar momentan eine 5.1. Teufel Konzept 30 und frage mich jedoch welcher Anschluß für ein zukünftiges 7.1. Konzept das Signal zum AVR das beste ist. Es stehen optical, coaxial und HDMI zur Verfügung. Ein 7.1. Signal steht direkt bei dem BluRay laut meiner Kenntniss nur in analogen Abgängen zur Verfügung, die widerum mein Verstärker nicht anbietet .....

Werden bei allen 4 Ton-Anschlüssen das 7.1 Signal übermittlet oder beschränken sich opt und koax nur mit einem 5.1 Signal?


Ich benutze den Verstärker nur für Filme, höre sonst den Ton via LCD. Frage:
Gehen die Signale bei ausgeschaltetem Verstärker durch oder muss jedesmal der AVR in Betrieb sein?

danke für jede brauchbare Antwort
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 11. Mrz 2010, 20:55
Das Läuft alles über HDMI.

Letzte Frage zum Betrieb kann ich nicht beantworten, steht mit Sicherheit in der BDA und im Yamaha-Thread (>>> Suche)
biker1050
Inventar
#3 erstellt: 13. Mrz 2010, 13:42
Den Hochauflösenden bis 7.1 Ton von deinem 390er zum 565 geht nur per HDMI.
Einen analogen 7.1 (den Du nicht brauchst) hat erst der RX-V765.
optisch und coax können max. DTS-ES 6.1 übertragen.

HDMI Signale kann der 565 auf Wunsch (muß aktiviert werden) auch im Standby durchleiten, steht in deiner BDA!!!!!
user121
Neuling
#4 erstellt: 13. Mrz 2010, 17:18
Danke - zumindest für den derzeitigen 5.1 Standard habe ich mich mom für coax entschieden...
vstverstaerker
Moderator
#5 erstellt: 13. Mrz 2010, 18:07
Warum? Das hat alles nix mit 5.1 und 7.1 zu tun, HDMI überträgt dank höherer Datenrate auch die neuen Tonformate (DD Plus, DD True HD, DTS HR, DTS HD MA) die du mit Koax nicht bekommst
user121
Neuling
#6 erstellt: 13. Mrz 2010, 18:45
ich muss erst einmal den verstärker vor augen haben... Wie bereits geschrieben, der 565er/Ton wird bei mir hauptsächlich bei Filmen benutzt...also ca. 10% der Gesamtzeit... mal schauen wie ich den HDMI passthrough einstellen kann und wieviel Saft das ganze aufrechtzuerhaltene System benötigt... Im Forum gehen die Meinungen auseinander (von 0,5 ohne und 3 Watt mit Durchschleusung im Standby)...
biker1050
Inventar
#7 erstellt: 14. Mrz 2010, 14:37

user121 schrieb:
mal schauen wie ich den HDMI passthrough einstellen kann und wieviel Saft das ganze aufrechtzuerhaltene System benötigt... Im Forum gehen die Meinungen auseinander (von 0,5 ohne und 3 Watt mit Durchschleusung im Standby)...


Das steht beides in der BDA!
Bei den Yamahas der letzten Generation (465-2065) liegt der HDMI Standby Verbrauch bei max. 5Watt.
Andere Hersteller haben in diesem Modus bis zu 50Watt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V 565 Frage
Aleksey_G am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  4 Beiträge
ARRRRGH! Yamaha RX V 565
LJDasilva am 26.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  3 Beiträge
Fragen zu Yamaha RX V 565 einstellungen und Signalverarbeitung
Keeper72 am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  8 Beiträge
Yamaha RX-565 ersetzen
coolsurfing am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 26.09.2012  –  8 Beiträge
LG BD390 Blue Ray an Yamaha RC V-457
runny86 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 30.12.2009  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 565 Advanced YPAO
zwirni114 am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.09.2010  –  11 Beiträge
RX V 565 Metallfront ?
BennoRR am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  9 Beiträge
yamaha 465 oder 565
Tsoumaz am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 565 HDMI und SPDIF parallel möglich?
SW0815 am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX 565 Sub-Bass zeitverzögert
Sallos am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedfieberoptik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.268
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.650