Yamaha RX-565 ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
coolsurfing
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Sep 2012, 13:42
Hi,

Ich habe zur Zeit den Yamaha RX-565 und war damit eigentlich zufrieden. Ich habe dort an den HDMI Eingängen einen DM 8000 und eine PS3 angeschlossen. Am HDMI Ausgang ist der Fernseher angeschlossen.
Jetzt will ich mir einen neuen Fernseher kaufen der auch 3D hat.
Da der Yamaha kein 3D an den HDMI Anschlüssen überträgt, stellt sich für mich die folgende Frage : Soll ich den Yamaha durch einen anderen AV Receiver ersetzen, der 3D kann nur um weiter alles über die HDMI Anschlüsse machen zu können, oder soll ich die DM 8000 und die PS3 dann direkt mit HDMI am Fernseher anschliessen und die digitalen Tonausgänge der Geräte an den Yamaha anschliessen, so das der Yamaha dann nur noch für Audio zuständig.
Mir ist klar, das ich darüber dann nicht die HD Audio Formate rüber bekommen, aber ich habe auch nur eine 5.1 Anlage und vorläufig nicht vor dort zu erweitern, und das ich dann 3 zusätzliche Kabel brauche. Der Komfort ist auch nicht mehr so gut, da ich ja am Fernseher immer den entsprechen Eingang wählen muß.
Falls ihr der Meinung seit, das es doch besser wäre das prinzipiell ober die HDMI Anschlüsse zu machen, welchen AV Receiver könntet ihr mir dann anstatt des 565 in der Größenordnung bis 400,- Euro empfehlen ?

Danke.

Gruß

Coolsurfing
coolsurfing
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Sep 2012, 17:51
Kann mir keiner weiter helfen ?

Gruß


Coolsurfing
-Odyssey-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Sep 2012, 18:24
Hallo

Ich habe hier noch einen RX-V567 TITAN, der ist 3D Ready mit dem richtigen Software Update.
Ich glaube sogar ich hab den aktualisiert.
Möchte denn noch diese Woche in die Bucht stellen wenn interesse da ist?

Sonst finde ich auch das es besser ist alles über einem HDMI Kabel zu verbinden, dafür ist der AVR ja auch gemacht.

Ich hatte damals noch den RX-V530 und stand auch davor: 3x 7m HDMI Kabel zukaufen alle Geräte einzeln an den TV und nur TON über den AVR oder einen neuen AVR. Denn man ist schnell teurer mit den vielen Kabeln und man hat mehr Komfort bei einem Neueren Gerät. Allerdings war meiner auch recht Alt.
Nur wegen 3D 400€ auszugeben was man ewt nicht so häufig nutzt muss jeder selber wissen.

Zu Not habe ich ja wie schon geschrieben ne günstigere Alternative
coolsurfing
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Sep 2012, 09:45
Hi Odyssey,

Danke für das Angebot.
Titan passt leider bei mir nicht rein, habe alles in schwarz.
Ich bin mir nicht so sicher, was ich machen soll.
Ein Vorteil von seperat verkabeln wäre auch, das man die Eingangs HDMI Anschluesse im Fernseher dann mit unterschiedlichen Einstellungen (z.B für PS3 oder Receiver) belegen kann.
Anderseits finde ich den Komfort alles über den AVR laufen zu lassen auch nicht schlecht. Frage ist ob einem das etwa 400 Euro wert ist.

Welchen AV Receiver sollte man dann nehmen ?

Gruß

Coolsurfing
Bremer
Inventar
#5 erstellt: 25. Sep 2012, 17:44
Du solltest in einen neuen AVR investieren, der 3 D kann. Mein Tipp wären der RX-A 810, 1010 oder 2010, die werden gerade von der RX-A XX20 Serie abgelöst und sind deshalb günstig zu bekommen. Sind, nach allem was man hört, auf jeden Fall eine Verbesserung zu deinem jetzigen AVR. Ich habe mir auch gerade einen 3010 als Ablösung meines RX-V 1800 bestellt.

Edit: die A-Serie ist zwar etwas über deinem Budget, aber den A 820 solltest Du Dur doch mal ansehen.


[Beitrag von Bremer am 25. Sep 2012, 17:46 bearbeitet]
coolsurfing
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Sep 2012, 10:16
Hi Bremer,

Danke für den Tipp. Das Gerät ist schon super (A 820) aber das übersteigt doch etwas mein Budget.
Gibt es noch etwas günstigere Alternativen ?


Danke.

Gruß

Coolsurfing
Bremer
Inventar
#7 erstellt: 26. Sep 2012, 12:02
Ja, der A 810, also das Vorgängermodell, ist gerade im Abverkauf. Frag mal den User Bananenkrümmer, der hat einen sehr guten Händler, der ihn für sehr gute Preise anbietet. Habe mir dort gestern den A 3010 geordert.
coolsurfing
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Sep 2012, 19:43
HI Bremer,

Ja, mache ich mal. Danke.

Gruß


Coolsurfing
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha 565 und PS3
coolsurfing am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 565 HDMI und SPDIF parallel möglich?
SW0815 am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V473+ HDMI
MarkyMan am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 HDMI Problem
xInsomniax am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 11.11.2015  –  10 Beiträge
Yamaha rx 463 mit ps3 an HDMI
techi_ketty am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  31 Beiträge
Yamaha RX-V665 HDMI-Eingang
Honschi86 am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.09.2011  –  2 Beiträge
kann der yamaha rx v663 3d an tv durchschleifen?
jochen121 am 29.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX V 565 Frage
Aleksey_G am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  4 Beiträge
Opticum -> Yamaha AV->3D-Fersehen und "3D-Signal"
derHomer am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX- V465- HDMI durchschleifen ?
ratzec am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.294