Hilfe! Yamaha RX-V473 mit Magnat Magnum 51A Subwoofer verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
Seiher
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Dez 2012, 23:34
Hallo an alle,
Hab nun mein Yamaha RX-V473 hier und weis gerade nicht wie ich den Subwoofer an mein avr bekommen soll!
Kann mir einer helfen?
Bild des subwoofers
Subwoofer
Gonzo_2
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2012, 02:07
Ist nicht dein Ernst oder?

Was glaubst du könnte "Line In" bedeuten?
Seiher
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Dez 2012, 02:14
doch das ist mein ernst, das ich in den line in muss weis ich, nur hab ich nur ein einzelstecker sub-out an meinem AVR
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2012, 02:24
Da der Sub nun mal Mono ist:
Dann verbinde den einfach mit dem L oder R-Anschluss - oder über einen Y-Adapter mit beiden (ist aber eigentlich nur nötig, wenn zu wenig Pegel aus dem Sub kommen sollte...)
Seiher
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Jan 2013, 13:50
Danke für eure rasche antwort.
Jetzt hab ich nur noch das problem das der avr mir immer anzeigt beim einmessen das ein W3- Level fehler am subwoofer ist, egal ob ich ihn voll aufdreh oder halb oder fast ganz runter.

was kann ich dagegen tun
Gonzo_2
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2013, 15:35
W3 heisst Pegelfehler

Falls beim Sub der Power-Schalter auf "Auto" steht könnte es sein, daß er nicht oder nicht rechtzeitig eingeschaltet wurde - ich würde ihn also auf "On" stellen.

Ansonsten sollte der Sub schon auf Level-Änderungen reagieren!

Was wird denn bei den anderen Lspr. beim Einmessen gezeigt + oder -?
Wenn + ist der Sub im Verhältniss zu laut, wenn - zu leise...
Seiher
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Jan 2013, 20:27
der sub wird mit minus 10 db eingetragen, beim einmessen klingt das nicht wie bass sondern eher wie nen todes röcheln aus der ecke
frity80
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Jan 2013, 20:29
Röcheln beim Testton oder bei normaler Musik?
Wie ist denn Übergangsfrequenz eingestellt?
Seiher
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Jan 2013, 20:36
also beim einmessen röchelt er nur kurz, aber so im betrieb wenn ich die db per hand nachgestellt habe haut er richtig rein, und das meist zuviel
steelydan1
Inventar
#10 erstellt: 08. Jan 2013, 16:56
Das "Röcheln" beim Einmessen ist normal. Die Einmesstöne sind halt so.
Wenn der Sub mit -10db eingemessen wird solltest du den Levelregler vor der Einmessung etwas niedriger (Richtung MIN) stellen.
Wenn du nach dem Einmessen manuell nachregeln willst (für mehr Tiefbass) solltest du es in sehr kleinen Schritten tun, das wird schnell zuviel und führt dann zu Dröhnen und einer Überbetonung des Bassbereichs.
Seiher
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 08. Jan 2013, 22:13
ok das werde ich doch mal machen, danke für deine hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V473 Subwoofer Probleme
deiwel79 am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473
s.h._jones am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  6 Beiträge
RX-V473 mit Fritz-Box verbinden
michaelegner am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver mit dem Netzwerk verbinden
Mannesmann2000 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473 mit Netbook und TV verbinden
Breitlingteufel am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  8 Beiträge
Setup Lausprecher Yamaha RX V473
Franki69 am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  15 Beiträge
Yamaha RX-V473- Einstellungen
stefanstick2 am 21.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V473 Netzwerk
JulienP88 am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX V473 überladen?
C.Newton am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V473 Einstellungen
Dark-Skynet84 am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedC18H27NO3
  • Gesamtzahl an Themen1.376.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.440