RX-V473 mit Fritz-Box verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
michaelegner
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2012, 15:12
Hallo,
habe mir heute den Yamaha RX-V473 zugelegt und möchte ihm via Netgear WNCE 2001 und Fritz-Box Fon Wlan 7170 zum Airplay ( Net-Radio ) überreden. Hat leider nicht funktioniert. Kann mir jemand Auskunft geben, wie ich mein Reciever ans Netz bekomme?
cappy0815
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Dez 2012, 14:09
Mahlzeit,

was genau hat denn funktionier bzw NICHT funktioniert?
Wo bekommst Du welche Fehlermeldungen?

Normalerweise müsste der Receiver per DHCP eine IP erhalten.
Ein wenig stutzig macht mich die Kombination aus FB und zusätzlichem WLAN-Router!?
Vielleicht haste da irgendwas doppelt konfiguriert?

Mit Ausnahme der Lesezeichen muss am AVR eigentlich nix konfiguriert werden, damit Airplay oder NetRadio funzen.

Gucke ggf mal auf die WebOberfläche des AVR, ich meine da stehen die grundlegenden Infos der aktuellen Konfig.

Cappy
PIWI
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2012, 17:11
Hallo

Nehme an Du willst das ähnlich wie ich machen.
Netzwerkkabel vom Receiver in den WNCE2001.
Der geht dann über W-Lan an die Fritz-Box.

Bevor der Receiver ans Netz geht, musst Du erst mal sicherstellen, dass der WNCE2001 Im W-Lan sauber eingebunden/registriert ist.

Wird dieser in der Oberfläche der Fritz-Box angezeigt?
Hat er eine passende IP-Adresse bekommen?
Kann man diese in einem Browser eingeben und landet auf der internen Seite des Gerätes?.
Leuchet die Anzeige für W-Lan am WNCE2001 grün?

MfG
PIWI


[Beitrag von PIWI am 14. Dez 2012, 17:20 bearbeitet]
T-fix
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Feb 2013, 20:51
Hi, ich klinke mich hier mal rein, weil ich die gleiche Frage habe wie der Threadersteller. Die Anzeige für W-Lan am Netgear leuchtet grün. Ich habe auch bereits ein Software-Update für den AVR über W-Lan gemacht. Aber jetzt komme ich nicht weiter. Die Fritz!Box zeigt mir offenbar das Netgear mit der IP 192.168.178.28 an, aber als "nicht verbunden".
Ich habe kaum Ahnung von Netzwerkkonfiguration.
Gruß, T-fix


[Beitrag von T-fix am 03. Feb 2013, 20:52 bearbeitet]
/Jo/
Stammgast
#5 erstellt: 04. Feb 2013, 18:50
Leider kann ich zum 'Netgear' nichts sagen.

Ich habe aber meinen RX-V473 via TP-LINks Nano Router TL-WR702N mit der Fritz!Box 7390 verbunden.

Der TL-WR702N läuft dabei im Client-Mode und verbindet sich mit der FB (ohne Änderungen an der FB, also mit autom. Kanalwahl usw.). Dabei tritt der Nano-Router als DHCP-Server gegenüber dem RX-V473 auf; entsprechend ist der RX-V473 eingestellt.
Damit ist die "Net"-Funktionalität hergestellt.

Ich hoffe es hilft (ein wenig).
T-fix
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Feb 2013, 10:31
Also, ich habs jetzt auch hingekriegt. Im AVR sind die IP-Adressen manuell eingestellt. Die Fritz-Box zeigt mir AVR und Netgear korrekt an. Ich habe auch bereits MP3 vom Notebook über das W-Lan und den AVR abgespielt

Übrigens fungiert bei mir, anders als bei /Jo/, nicht der Netgear als DHCP-Server, sondern die Fritz!Box. Im AVR ist auch die FB als Standard-Gateway eingetragen. Wie gesagt, das W-Lan-Netz funktioniert so okay.

Was leider noch nicht funktioniert ist Internetradio. Beim Yamaha RX-V473 muss man die Senderliste ja per vTuner einrichten. Leider akzeptiert vTuner die ID # (d.h. MAC-Adresse) nicht, die mir der AVR anzeigt. Komischerweise gibt mir das W-Lan-Interface in der Fritz-Box auch eine andere MAC-Adresse für den AVR als er selbst in seinem Setup angibt. Auch diese MAC akzeptiert VTuner nicht. Möglicherweise liegt aber hier ein Grund. Ich finde übverhaupt, dass vTuner ein schlecht dokumentiertes und umständliches Tool ist. Keine Ahnung, warum es nicht möglich ist, Internetradio direkt im AVR zu impelementieren. Ist das eine Kostenfrage, läuft das auf höherpreisigen Geräten komfortabler?
/Jo/
Stammgast
#7 erstellt: 06. Feb 2013, 12:59
Auch da kann ich leider nicht direkt helfen...

Ich habe auch eine Vielzahl von Versuchen gebraucht - ich hatte auch diverse Einstellungen am TL-WR702N getestet -, damit die MAC (ohne / mit ':', '-', '.', ... als Trennzeichen) meines AVR von vTuner akzeptiert wurde. Letztlich hatte ich den Eindruck, dass lediglich die Netzverbindung zum AVR stehen musste, so dass vTuner die eingegebene MAC mit der des AVR 'vergleichen' konnte. Ob und wenn ja welches Trennzeichen ich dabei verwendete, weiß ich leider nicht.
digiqual
Stammgast
#8 erstellt: 06. Feb 2013, 21:37
Ich habe den RX-V473 via dLAN (TL-PA4010KIT) mit der FritzBox verbunden!
Das ging super einfach... kein Konfigurieren... echtes Plug & Play!


[Beitrag von digiqual am 06. Feb 2013, 21:38 bearbeitet]
cappy0815
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 12. Feb 2013, 10:15
Moin,

wenn ich mich recht erinnere, funktioniert InternetRadio auch ohne vTuner-Einrichtung.
vTuner wird nur zum Anlegen von Favoriten-Listen benötigt.

Merktwürdig ist, wenn der AVR eine andere MAC anzeigt, als der Router. Da ist ja dann schon was faul.
Ggf mal mit nem Scanner das Netzwerk scannen und mal abgleichen ob alle Einstellungen okay sind.

Cappy0815
PIWI
Inventar
#10 erstellt: 12. Feb 2013, 17:11
Hi

Tja, einfach geht das unter Umständen mit der Heimvernetzung nicht immer.
Bei mir hängt noch ein Repeater dazwischen.
DSP-Z7-->WNCE2001-->Repeater-->Fritzbox Wlan3370.

Allgemeine Praxis-Tips beziehen sich auf meine Konfiguration und individuelle Erfahrungen.
1. Neben Fritzbox sollten keine weiteren DHCP-Server aktiv sein.

2. Ich stelle jedes Gerät (Ausnahme PCs) in der Fritzbox so ein, dass die Geräte über DHCP immer die gleiche IP bekommen.
Das ist nicht das gleiche wie feste IP.
Feste IP heißt: Das Gerät wird nicht über DHCP eingebunden.
Die IP Konfiguration erfolgt manuell am Gerät.
(Dafür habe ich in der Fritzbox erstmal einen IP Bereich definiert der von DHCP ausgeschlossen ist.)
Geräte mit fester IP habe ich in der Fritzbox manuell registriert.

3. Die Oberfläche der FritzBox unter Windows XP (Win7 muss ich noch testen) ist in meinen Augen trügerisch.
Soll heißen:
Aktive Geräte sind nicht immer als aktiv angezeigt.
Erscheinen auch schon mal unter anderer IP und/oder Namen.
(Könnte auch damit zusammenhängen, das einige Geräte über Repeater verbunden sind)
Deshalb prüfe ich auch immer die Mac-Adressen in der Anzeige der Fritz-Software.
Kleines Excel mit Gerätenamen, IP- und Mac-Adresse ist da sehr hilfreich.

4. Einmal die Woche schalte ich sowohl FritzBox als auch Repeater aus und wieder an.
WNCE2001 wird über hinteren USB vom Z7 mit Strom versorgt. Z7 aus, ist auch WNCE2001 aus.

5. vTuner am Z7 kann schon mal trotzdem nicht funktionieren, obwohl sonstige Net-Geräte ereichbar.
AVR auschalten, Repeater ausschalten. Repeater einschalten. Wenn dieser online, AVR einschalten.
Ohne Repeater ggf. an der FritzBox W-Lan ausschalten und wieder einschalten.
Registriert habe ich vTuner mit der Mac-Adresse des Z7.
Max-Adresse in folgendem Format --> xx:xx:xx:xx:xx:xx

6. Wenn alles "Grün" leuchtet und trotzdem was nicht funktioniert, am PC mit PING und/oder Internet-Explorer die IP Adressen prüfen.

7. FritzBox, Repeater, AVR, ggf. andere beteiligte Netzwerk-Geräte immer mit der neuesten Firmware betreiben.

Gruß
PIWI


[Beitrag von PIWI am 15. Feb 2013, 13:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V473: Musik via Upnp von Fritz-Box abspielen suboptimal
jensinger65 am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  15 Beiträge
Yamaha RX-V473 Tonproblem!
reddevil1975 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
Hilfe! Yamaha RX-V473 mit Magnat Magnum 51A Subwoofer verbinden
Seiher am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver mit dem Netzwerk verbinden
Mannesmann2000 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473 mit Netbook und TV verbinden
Breitlingteufel am 27.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  8 Beiträge
RX-V473 Alternative zum original Yamaha Wlan Adapter?
eazy2 am 23.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  11 Beiträge
RX-V473 Server neu einlesen?
dondexter am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V473 Subwoofer Probleme
deiwel79 am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 18.11.2012  –  2 Beiträge
RX-V473: Anmeldung bei vTuner geht nicht
T-fix am 07.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  3 Beiträge
Probleme mit RX - V473
mogr87 am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedpersaelli
  • Gesamtzahl an Themen1.389.108
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.452.149

Hersteller in diesem Thread Widget schließen