RX-V573 Fernbedienung Code eingeben

+A -A
Autor
Beitrag
Sharkie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jan 2013, 18:03
Ich will den Fernbedienungscode meines Sony Fernsehers bei der Fernbedienung des Yamaha RX-V573 einspeichern.

Die Bedienungsanleitung sagt folgendes dazu:

1. Code aussuchen
2. Code Set drücken -> Source / Receiver LED blinkt zwei mal
3. TV O drücken
4. Mit den Zifferntasten (unten auf FB) den Code eingeben

Bei Erfolg soll Source / Receiver LED zwei mal blinken. Bei 6 mal blinken ist ein Fehler aufgetreten.

Also fange ich mal an.

1. Code ist 2004
2. Ich drücke Code Set -> zweifaches Blinken ist da
3. Ich drücke TV O -> einmaliges Blinken der LED
4. Ich drücke die Taste 2 -> 6-maliges Blinken ist da

Was nun?


[Beitrag von Sharkie am 03. Jan 2013, 18:04 bearbeitet]
Gonzo_2
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2013, 22:09
Was soll "TV O" sein ?

Wenn du die Scene Taste TV meinst, wird das so nicht gehen.
Lt. Anleitung musst du die entsprechende Eingangs-Taste betätigen und da das TV Standardmässig auf AV4 liegt (nur der Ton wird ja vom TV zum AVR übertragen) musst du eben auch AV4 an der Stelle nehmen...

Die Scene TV ist dann hinterher nur eine Art Macro, die den Ton vom TV auf AV4 entgegennimmt, aber auch anders programmiert werden kann!

Bei mir liegt z.B. auf Scene TV der Eingang von meinem Kabelreceiver (HDMI 1)...


[Beitrag von Gonzo_2 am 03. Jan 2013, 22:11 bearbeitet]
Sharkie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jan 2013, 22:45
TV O ist die Taste rechts unten welche den Fernseher ein/ausschalten soll.

Ansonsten redest du glaub ich komplett am Thema vorbei. Es geht hier darum den 4 Stelligen Code aus dieser ...

http://download.yama...6&product_id=1643031

... Liste einzutragen.

Das ganze Thema hat also nichts mit den AV Eingängen oder den Szene Tasten zu tun.
Thug86
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jan 2013, 01:21
Sharki du hast schon recht. Für den Fernseher musst du die TV O (ein,aus) Taste drücken. Bei meinem hat dies Problemlos geklappt. Das einzige was ich mir vorstellen kann das du es evtl. zu langsam machst? Man hat nur eine Minute Zeit. Ansonsten mal nen anderen Code probieren ob das klappt.
Gonzo_2
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2013, 01:58
Ok-wenn´s bei dir funktioniert hat - in der Anleitung steht´s so, dass die zugehörige Eingangstaste des AVR betätigt werden soll...
Da ich aber eine Pronto benutze, hab ich das nicht ausprobiert....Asche auf mein Haupt
Sharkie
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Jan 2013, 02:29

Thug86 schrieb:
Sharki du hast schon recht. Für den Fernseher musst du die TV O (ein,aus) Taste drücken. Bei meinem hat dies Problemlos geklappt. Das einzige was ich mir vorstellen kann das du es evtl. zu langsam machst? Man hat nur eine Minute Zeit. Ansonsten mal nen anderen Code probieren ob das klappt.


Ich warte 2-3 Sekunden zwischen den Tastendrücken. Anderen Code nehmen bringt nichts, weil nach Code Set und TV O ist es egal ob ich 0,1,2,3,4,5 etc drücke, es fängt sofort an 6 mal zu Blinken.


Gonzo_2 schrieb:
Ok-wenn´s bei dir funktioniert hat - in der Anleitung steht´s so, dass die zugehörige Eingangstaste des AVR betätigt werden soll...
Da ich aber eine Pronto benutze, hab ich das nicht ausprobiert....Asche auf mein Haupt :hail


Könntest du bitte näher erläutern von welcher Anleitung du genau sprichst?

Die Haupt-Bedienungsanleitung liegt hier als PDF (erste Datei):

http://download.yama...6&product_id=1643031

Eingeben der 4 Stelligen Codes wird ab Seite 82 erklärt und das werden die Eingänge nicht erwähnt. Gibt es vielleicht noch eine andere Anleitung?
Gonzo_2
Inventar
#7 erstellt: 04. Jan 2013, 08:49

Sharkie schrieb:

Eingeben der 4 Stelligen Codes wird ab Seite 82 erklärt und das werden die Eingänge nicht erwähnt. Gibt es vielleicht noch eine andere Anleitung?


Stimmt hatte eine Seite (83) zu weit geblättert - da steht die Sache mit den Eingängen...war schon spät...
ChiefBroady
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Jan 2013, 13:57
Es gibt einen Unterschied, ob man einen TV oder jedes x-Beliebige andere Gerät programmieren will.

Bei TVs drückt man die TV Ein/Aus Taste, bei jedem anderen Gerät die dazugehörige Eingangs-Taste.
b2k4u
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Feb 2013, 15:58
Gibt es schon eine Lösung für dieses Problem? Bei meiner Fernbedienung ist das Programmieren ebenfalls nicht möglich.
Sharkie
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Feb 2013, 16:00
Mit viel Geduld Codes durchprobieren. Irgendwann ging es. Auch die Codes der Bluray Players etc nehmen. Am Hersteller orientieren.


[Beitrag von Sharkie am 15. Feb 2013, 16:01 bearbeitet]
blueice87
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Aug 2014, 08:02
Um das Thema hier nochmal aufzugabeln.
Hatte gestern genau das gleiche Problem. Sasmung TV sollte neu programmiert werden. Code Set gedrückt, Tv Aus/an Taste gedrückt, dann probiert den Code einzugeben. Sofort blinkt die Lampe 6x...somit fehlgeschlagen.

Aber dann fand ich heraus, dass der Code mit 0 am Anfang angenommen wird. Meine Samung Codes waren: 2000,2045,2112,2116 etc. welche in den Codes drin standen. Nun habe ich einfach die 2 am Anfang durch eine 0 ersetzt....somit ergaben sich folgende Codes zum probieren: 0-000,0-045,0-112 etc...

und siehe da nach dem 6. oder 7. probierten Code klappe es auf mal auch mit dem An/Aus Taster für den TV :)....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V573 - TV Fernbedienung programmieren
muesliman am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 17.07.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V573 Apple-TV
spawn_100 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  3 Beiträge
RX-V741 Fernbedienung programieren
onkel_AnDrE am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2012  –  2 Beiträge
RX-V771 Fernbedienung Code für LG 55LM620S
apg1980 am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  5 Beiträge
Yamaha Rx-V573 schaltet Eingang um
danielkorth am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  2 Beiträge
XR-V573 Server Ordner Direktzugriff
allodo am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V573
dadas2206 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V573 Einstellungen
dadas2206 am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V573
*stephan90* am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V573
*stephan90* am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedtoebdiesa
  • Gesamtzahl an Themen1.382.730
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.337.262

Hersteller in diesem Thread Widget schließen