Yamaha RX-V573 Einstellungen

+A -A
Autor
Beitrag
dadas2206
Stammgast
#1 erstellt: 11. Okt 2012, 20:44
Hallo,
Bei meinen Yamaha RX-V573 nach automatische Einmessung stellt der Receiver meine LS alle auf Groß ein dadurch kommt nichts an Subwoofer an in Stereo Ton. Der subwoofer spielt nur bei 5.1 Ton also bei Filmen.
Ist das OK oder besser wäre LS als Klein einstellen dann kommt der Bass an Subwoffer an.
Angeschlossene LS sind von Wharfedale DIAMOND:

Vorne 10.5
Hinten 10.1
Center 10.CM
Subwoofer SVS SB12-NSD

Was ist mit der EQ Einstellungen PEQ oder GEQ was ist besser?
Bitte um Einstellung Vorschläge.
dadas2206
Stammgast
#2 erstellt: 11. Okt 2012, 21:57
Keiner kann mir Helfen.
dadas2206
Stammgast
#3 erstellt: 12. Okt 2012, 12:18
Ist hier keiner der sich damit auskennt?
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2012, 12:58

dadas2206 schrieb:
Ist das OK oder besser wäre LS als Klein einstellen dann kommt der Bass an Subwoffer an.

Probier mal "Extra-Bass" - dann läuft beides.
Die Übernahme-Frequenz des Sub auf 60Hz oder drunter stellen, damit der Bass nicht zu dröhnig wird...


dadas2206 schrieb:

Was ist mit der EQ Einstellungen PEQ oder GEQ was ist besser?
Bitte um Einstellung Vorschläge.


Der PEQ wird durch die Einmessung bestimmt - wenn dir das nicht gefällt und du was verstellen willst, bleibt dir nur der GEQ.
Christian_03
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Okt 2012, 13:17
Hallo, klinke mich hier mal ein weil ich Fragen zur Einmessung habe.Mit der SuFu habe ich leider nichts gefunden was mir weiterhilft.

Ich habe den 773 und das ist mein erster Yamaha mit YPAO RSC Einmessung( sonst immer Denon ).
Ich habe die Mehrpunkteinmessung an 6 Positionen messen lassen.
Das Micro habe ich auf meinem Hörplatz aufgestellt auf Ohrhöhe und dann jeweils mit 40cm Abstand
nach links und rechts versetzt dann 40cm nach vorne und das gleiche nochmal.

Das Ergebnis ist aber nicht si Prickelnd, der Center übertönt alles und hat einen hohlen Klang.

Für Tipps zur Einmessung wäre ich Dankbar.
Gonzo_2
Inventar
#6 erstellt: 15. Okt 2012, 12:35

Christian_03 schrieb:

Das Ergebnis ist aber nicht si Prickelnd, der Center übertönt alles und hat einen hohlen Klang.
Für Tipps zur Einmessung wäre ich Dankbar.


Du hast die Einmessung prinzipiell schon richtig gemacht - daß der Center nicht klingt dürfte mit der Einmessung aber nicht viel zu tun haben...

Ich hatte auch diverse Versuche mit/ohne Center unternommen und bin letzten Endes dazu gekommen auf einen Center komplett zu verzichten (also 4.1 statt 5.1), da speziell bei Musikwiedergabe (die ja auch in Filmen vorkommt) der Center mehr verdorben als genützt hat...

Mag daran liegen, daß der Center im Heimkino i.A. zu klein ausfallen muss um wirklich was zu können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V573
*stephan90* am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V573
dadas2206 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V573
*stephan90* am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  3 Beiträge
Yamaha V573 Laufstärke bei Filmen
Mohrian am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 04.04.2014  –  10 Beiträge
Yamaha RX-V573 Apple-TV
spawn_100 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V573 oder RX-V671 ?
Herr_T. am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  6 Beiträge
AV Receiver RX-V573 Einstellungen / Konfiguration
didihannover am 12.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V573 - Ton über HDMI Out?
MarsiHansen am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  2 Beiträge
DLNA mit Yamaha RX-V573 funktioniert nicht
hifibazi am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V659 nur noch 7ch Stereo
3star am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedHassan?
  • Gesamtzahl an Themen1.407.291
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.801.979

Hersteller in diesem Thread Widget schließen