RX V773 Bild von Satreceiver und Ton von PC gleichzeitig einstellbar?

+A -A
Autor
Beitrag
smedds
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mrz 2013, 12:12
Hallo

Ich habe nun seit einiger Zeit von einem alten Sony zu einem Yamaha RX V773 gewechselt.
Da mein alter Sony noch kein HDMI hatte ging ich mit dem Sat Receiver per HDMI an TV und per Toslink an Verstärker. Mit dem PC habe ich das selbe gemacht. Diese Konstellation ermöglichte mir das Bild auf dem TV vom Sat zuhaben und den Ton des PCs abspielen zu lassen.

Da ich nun mit Sat Receiver und PC über die HDMI In vom Yamaha gehe ist das ja nicht mehr möglich da ich entweder auf HDMI 2 (Sat) oder HDMI 4 (PC) Sein muss. Ich denke ich bin sicher nicht der einzige der gerne einfach was laufen hat wenn er am PC hockt, und kann mir irgendwie nicht vorstellen das kein Entwickler an dieses Szenario gedacht hat. Ich Poker z.B. viel am HTPC und möchte natürlich auch den Sound dazu haben. Dazu lass ich immer was lautlos im TV laufen um mich zu verweilen wenn mal wieder einer schläft von meinen Gegnern. Oder ich möchte das PC Bild auf dem TV haben und nebenbei Radio hören mit dem Yamaha. Beides ging vorher ohne Probleme, und ist jetzt nicht mehr möglich.

Gibt es da vielleicht irgend eine Lösung oder gibt es nur wieder die alte, also alles per HDMI an TV und per Toslink an Yamaha?

MfG smedds


[Beitrag von smedds am 31. Mrz 2013, 12:12 bearbeitet]
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2013, 15:50
Hallo

Die diesbezüglichen Möglichkeiten sind in der BDA unter "Konfigurieren von Eingangsquellen" beschrieben. In meinem PDF ist das Seite 81-83.
Eine so erstellte Konfiguration kann man anschliessend auf eine Scene-Taste speichern und somit bequem immer wieder abrufen.
smedds
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Mrz 2013, 20:06
Hallo

Da habe ich schon rum experimentiert. Es geht nicht. Ich kann erstens nicht ein komplett neues Profil erstellen, sondern kann nur die bearbeiten die ich zur Verfügung habe. Dann kann ich zweitens nur den Audio Eingang wählen und auch diesen nur beschränkt. AV 1 z. B. Bleibt immer AV 1 nur der Audio Eingang kann man beschränkt ändern. Ich muss also einen der HDMI Eingänge nehmen (da Receiver und PC ja über HDMI in den Yamaha gehen). Nehme ich z. B. HDMI 2 (Wo der Sat Receiver dran ist) kann ich bei Audio Eingang folgendes Auswählen: HDMI 2, AV 1 - AV 6, Audio 1 und Audio 2. HDMI 4 allerdings wo ja der PC dran wäre ist nicht Einstellbar. (Ich dachte zuerst dass ist vielleicht so weil der auf dem HDMI 4 Eingang schon "verbraucht" ist, aber auch nach ändern des Audio Eingangs von HDMI 4 auf AV 1 lies er den HDMI 4 im Audio Eingang des HDMI 2 Eingangs nicht erscheinen).

Das Einzige was nach meiner Sicht möglich ist, ist den PC per HDMI an den TV und per Toslink an Yamaha AV 1 oder AV 4 und dann bei HDMI 2 im Audio Eingang auf AV 1 oder AV 4 zu wechseln. Dies ist dann ja aber noch der grössere Mist, den erstens muss ich dann ja sowieso am TV immer zwischen HDMI 1(Yamaha) und HDMI 2(PC) wechseln, und zweitens muss ich dass immer wieder umstellen gehen im Eingangs Menu, denn wen ich ja TV schauen will muss natürlich der HDMI 2 Eingang auch den Ton vom HDMI 2 Eingang wiedergeben, denn 2 Profile des HDMI 2 Eingangs sind leider wie schon erwähnt nicht möglich.

EDIT: Ich las grad einen anderen Thread, der TE wollte das selbe und es ging auch nur eingeschränkt und das mit einem A2020 ALSO ECHT YAMAHA EIN FETTES THUMBS DOWN


[Beitrag von smedds am 31. Mrz 2013, 21:11 bearbeitet]
Gonzo_2
Inventar
#4 erstellt: 01. Apr 2013, 06:45

smedds (Beitrag #3) schrieb:
ALSO ECHT YAMAHA EIN FETTES THUMBS DOWN


Das kannste dann aber auch gleich allen anderen Herstellern erteilen...


smedds (Beitrag #3) schrieb:
oder gibt es nur wieder die alte, also alles per HDMI an TV und per Toslink an Yamaha?


Das ist einer der Gründe warum die TV so viele HDMI-Eingänge haben....
Ausser der doppelten Umschalterei am TV und AVR ja auch kein Problem - und das lässt sich mit einer Macro-Programmierbaren Fernbedienung auch automatisieren!
smedds
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Apr 2013, 07:36
Ja da haste natürlich recht. Nicht falsch verstehen ich bin mit meinem Yamaha ja sonst sehr zufrieden. Ich finde es aber gerade in einer Preisklasse von einem A 2020 echt schwach egal welcher Hersteller.

Eigentlich ist es für jede Preisklasse meiner Meinung nach schwach da es ja wirklich nur ein Software Problem ist, dass man einfach einplanen müsste bei der Entwicklung und gut ist. Dass man z. B. Bei den HDMI Eingängen nicht den Audio Eingang von einem anderen HDMI Eingang zuweisen kann, lässt mir nur Fragezeichen über dem Kopf erscheinen. Wahrscheinlich aber kann der Yamaha das Audio Signal vom Video nicht trennen beim HDMI wegen dem HDCP Kopierschutz. Es muss fast so sein. Ok da hätten Wir dann ein Technisches Problem gefunden, und ich zieh meine Aussage von oben zurück, wo ich behauptete es ist ein Software Problem.
Obwohl man dann ja wieder beim HDMI Eingang den Audio Eingang von AV Eingängen zuweisen kann. Da muss er dann ja doch das HDMI Signal in Bild und Ton aufteilen können, wie soll er sonst den Ton vom HDMI Eingang stumm kriegen? Wie gesagt man wird nicht schlau draus.

Aber wie dem auch sei, dass ich ein Spezialfall bin mit meinen Vorhaben kann ich mir nicht vorstellen da ich selbst Leute kenne die dies auch so Handhaben im Wohnzimmer, oder besser gesagt wollen.

Ausserdem hat der 773 nur zwei Optical In was mir nicht reicht da fünf Geräte dran müssten, gut er hat ja noch 2 coaxial In da könnte man sich mit umwandlern behelfen, aber was ich noch im Kopf habe sind die nicht grade Günstig. Überhaupt ist das doch eine Bastellösung also wenn man schon einen HDMI fähigen Receiver hat dann doch bitte auch darüber.

Und wenn ich dran denke das viele Leute den TV ja noch mit einem Toslink Kabel mit dem Receiver verbinden, weil ihr TV kein ARC unterstützt, bleibt sogar nur noch ein Optical In übrig.

Gut es gäbe schon die Möglichkeit z. B. Satreceiver, PC und der Yamaha per HDMI an TV. Beide per Toslink an Yamaha AV 1 und AV 4. Apple TV, PS 3 und DVD per HDMI an Yamaha. Aber dann geht es ja z. B. wieder nicht wenn ich PS3 zocke und Apple TV hören will. Oder zocken und PC Sound wird so Kompliziert wie oben beschrieben, mit ewiger fummlerei im Eingangsmenu.

Naja man kann es drehen wie man will, es gibt DIE goldenene Lösung einfach nicht. dazu kommt das mein TV "nur" vier HDMI Eingänge hat also ist da auch nicht mehr viel Platz.


[Beitrag von smedds am 01. Apr 2013, 08:03 bearbeitet]
Ralle55
Neuling
#6 erstellt: 23. Jan 2015, 22:04
Etwas spät, schon klar, aber ich hatte dasselbe Problem und keinen anderen Thread dazu gefunden.
Ich hab meinen MacMini als TV am RX-v475 über DVI/HDMI verbunden und wollte gleichzeitg im TV- oder Rechnerbetrieb parallel dazu Radio hören.
Dazu im Radiobetrieb einfach auf die Option-Taste drücken und den Videoausgang entsprechend umschalten, voila!
Wenn es jetzt noch mit Internetradio und Spotify Connect gehen würde, wäre es perfekt. Keine Ahnung, warum es diesen Menüpunkt dort nicht gibt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V773 - Blu-Ray und PS4 gleichzeitig nutzen
Skreamizm am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  5 Beiträge
RX-A3040 verschiedene Kanäle gleichzeitig?
VIERcntHOLZ am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  2 Beiträge
RX-V473 2Quellen gleichzeitig
S7000 am 21.09.2012  –  Letzte Antwort am 24.09.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V773, die Zweite
frafri am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  4 Beiträge
RX-V773 Kaufempfehlung
mroe83 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  5 Beiträge
Problem RX-V773 und Humax IcordHD
Majo74 am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  10 Beiträge
RX-A810 oder RX-V773?
gabri am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V773 2 Quellen nutzen
Snaggel am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  7 Beiträge
RX-V773 und Subwoofer Equalizer
c4r1 am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V773 - verschiedene Hörpositionen abspeichern/abrufen?
spiegelwelten am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.12.2013  –  25 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedPhomor
  • Gesamtzahl an Themen1.386.347
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.220

Hersteller in diesem Thread Widget schließen