Impedanzeinstellung am RX-V773

+A -A
Autor
Beitrag
*goldi123*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Nov 2013, 02:57
Hallo,

ich betreibe genannten AVR an Canton's die ja als Angabe 4-8 Ohm haben.
Welche Einstellung sollte ich am Yammi machen habe derzeit auf
6 Ohm stehen. Einer von Canton am Telefon meinte immer
den höchsten Wert also 8.

Was is hier sinnvoll

Danke
Dolby_69
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Nov 2013, 07:28
Hallo Goldi 123!

Ich habe auch den 773 und habe Teufel Boxen die auch mit 4-8 Ohm angegeben sind.
Habe aber dann mal an einer Box gemessen und es sind tatsächlich echte 4 Ohm.
Somit habe ich den 773 dann auf 6Ohm gestellt, da das ja auch für 4Ohm Boxen gelten soll.

Thomas
Gonzo_2
Inventar
#3 erstellt: 14. Nov 2013, 11:51
Der Vorteil der 6Ohm Einstellung ist vor allem die deutlich geringere Wärmentwicklung (ca. 5 Grad schon im Leerlauf). Das verlängert die Lebensdauer des Gerätes...

Der Nachteil ist die dann etwas eingeschränkte Spitzenleistung, was man aber in 98% der Fälle nicht hört...


[Beitrag von Gonzo_2 am 14. Nov 2013, 12:28 bearbeitet]
*goldi123*
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Nov 2013, 11:54
Ok, genau wie bei Cantons die sollen ja angeblich auch echte
4 ohm haben also habe ich eben auch laut BA des RX auch
Diese 6 eingestellt. Zudem soll auch die Betriebstemperatur im norm Bereich bleiben, habe ich gelesen.

Ok danke
knX
Inventar
#5 erstellt: 14. Nov 2013, 12:29
laufen tut der Receiver mit beiden Einstellung.

Bleibt man auf 8 Ohm, dann steht dem Verstärker die volle LEistung zu Verfügung.

Stellt man ihn auf den Wert 6 Ohm, so wird er intern von der Leistung beschnitten um unter anderem irgendwelche Vorgaben einzuhalten.
Gonzo_2
Inventar
#6 erstellt: 14. Nov 2013, 12:44

knX (Beitrag #5) schrieb:

Stellt man ihn auf den Wert 6 Ohm, so wird er intern von der Leistung beschnitten um unter anderem irgendwelche Vorgaben einzuhalten.


Es werden andere (niedrigere) Spannungen von der Sekundärseite des Trafo für die Endstufen abgegriffen.
Wenn diese Sekundär-Wicklungen gleichzeitig einen grösseren Querschnitt haben, steigt im Gegenzug die Stromlieferfähigkeit und der Innenwiderstand des Netzteils sinkt.

D.h. die Gesamtleistung am Lspr. sinkt nicht ganz so stark wie es rein rechnerisch bei verringerter Netzteilspannung der Fall wäre...

Ich hatte mal ein paar Messungen gemacht an meinem 771, dabei war ausser der veringerten Temperatur praktisch kein Unterschied festzustellen.

Bis weit über Zimmerlautstärke blieb die über den Lspr.Klemmen mit Sinus 100Hz gemessene Spannung gleich!

Die Vorgaben sind übrigens die Temperatur am Gehäuse (ältere Modelle haben deswegen z.T. diese zusätzliche Plastikabdeckung oben...)


[Beitrag von Gonzo_2 am 14. Nov 2013, 12:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
6 oder 8 Ohm am AVR einstellen?
soundnuker am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX A3020 5.1 Bi Amping mit 6 oder 8 Ohm
Kasermandl am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V773 Firmware Update & Ohm Einstellungen
Uthelion am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  2 Beiträge
Yamaha AVR mit 6 oder 8 Ohm spielen lassen?
imebro am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2016  –  42 Beiträge
Impedanz Einstellung rx-771 und canton Chrono
dennolino am 31.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2012  –  14 Beiträge
mischen 4 OHM und 8 OHM
hifiwo am 23.08.2015  –  Letzte Antwort am 24.08.2015  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V775 auf 6 Ohm stellen?
caimy am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  11 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an Yamah RX-V475 möglich?
Ghostrider1911 am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  27 Beiträge
Aktivboxen am Yamaha RX-V 663
NicotheDon am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  26 Beiträge
Canton Sp 206 welche Impedanz einstellen
DJ_John74 am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedtom_walker
  • Gesamtzahl an Themen1.376.601
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.227