mischen 4 OHM und 8 OHM

+A -A
Autor
Beitrag
hifiwo
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Aug 2015, 11:33
servus und HILFE


ich wuerde gerne testhalber zu einem 5.1 System mit 4 OHM noch 2 Lautsprecher mit 8 OHM dazu hängen.
Habe nun gelesen das es an und fuer sich kein Problem darstellt. Yamaha hat aber extra eine Einstellung für OHM

Nun ist die Frage kann ich das mischen und welche Probleme könnten entstehen.

Auch ist die Frage ob ich Zone 1 mit 4 OHM und Zone 2 mit 8 OHM bestücken sollte (ob das so gemischt dann weniger Nachtelile hätte- falls überhaupt)


@NACHTRAG

Es wird ausschliesslich auf Zimmerlautstaerke betrieben: v779

hifiwo


[Beitrag von hifiwo am 23. Aug 2015, 11:48 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2015, 13:39
wenn du nur EINEN Lautsprecher pro Ausgang am AVR anschließt, dann ist das überhaupt kein Problem.
Nachteile hast du keine und du kannst den AVR auch ruhig auf 8 Ohm stellen, dann hast du mehr Leistungsreserven. Ich kenne den Eco-Modus der neuen Yamaha nicht, aber vermute mal, dass du damit trotz 8-Ohm Einstellung nicht unnötig Energie verbrätst und die Kiste auch einigermaßen kühl bleiben sollte.
hifiwo
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Aug 2015, 15:26
Danke Mickey für die Antwort.

Möchte aber nun auf ganz sicher gehen und es nochmals genauer beschreiben.

Ich habe den v779 und der hat 2 Zonen.

Zur Zeit ist Zone1 mit 5.1 4 OHM bestückt (SUB hat 4-8 Ohm).

Nun bekommen ich 6 Lautsprecher (4 + 2) die 8 Ohm haben.

Ich dachte mir ich könnte 2 verwenden um 2 back surround zu haben und so,mit aus 5.1 7.1 zu machen und 2 weitere um Zone 2 zu bestücken.


Würde das klappen ?

Mir ist noch etwas unklar was dabei "nur EINEN Lautsprecher pro Ausgang" bedeutet. Und bevor ich Mist baue, frage ich lieber nochmals.

hifiwo
Mickey_Mouse
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2015, 16:15
mit einem LS pro Ausgang meine ich, dass du nicht mehrere LS parallel an einen Ausgang anschließt. Wenn jeder LS an seinen eigenen Ausgang angeschlossen wird, dann ist alles OK.

Beim 779 ist es jetzt so, dass der zwar 9 LS-Anschlüsse hat, aber "nur" 7 Endstufen. Da ist er aber selber "intelligent" genug das richtig anzusteuern. D.h. du wirst niemals alle 9 LS (den Subwoofer zähle ich als aktiven LS mit eigener Endstufe nicht mit) gleichzeitig betreiben können. Also entweder hast du 7.1 in Main, dann aber keinen Tone in Zone2 oder Zone2 aber nur noch 5.1 in Main. Das kannst du wie gesagt gleichzeitig anschließen, aber der AVR schaltet das dann entsprechend der Einstellung um.
Papierkorb
Inventar
#5 erstellt: 23. Aug 2015, 22:57
Echte 8 Ohm Lautsprecher sind recht selten.
Ist in der Regel auch kein Problem mehr.

Und im falle des Falles gibt es noch die schutzschalung.
Ich kann kedenfalls grünes Licht geben
hifiwo
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Aug 2015, 07:19
Ich danke euch für die nun auch für mich verständlichen Erklärungen.

Die Möglichkeit die OHM am Yamaha umstellen zu können, verwirrte doch ein wenig.
Da es jedoch meine ersten Schritte in dem Bereich sind, bin ich lieber etwas vorsichtiger und Frage lieber einmal mehr (und streife stundenlang im Forum herum).

Dachte auch nicht daran das man ja auch "EINEN AUSGANG auch für mehrere LS verwenden könnte".
Wieso aber auch nicht.

Danke für eure Hilfe


hifiwo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V771 4 Ohm oder 8 Ohm
Conkuist am 15.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  4 Beiträge
Hat Yamaha 767 4 oder 8 Ohm Impedanz?
willson am 18.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  8 Beiträge
6 oder 8 Ohm am AVR einstellen?
soundnuker am 09.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  4 Beiträge
4 Ohm Nubert für YAMAHA RX-V1400RDS?
Cyril73 am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2011  –  4 Beiträge
RX-V771 <-- Frage zu 4 Ohm Lautsprechern
_Maverick_ am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  2 Beiträge
Impedanz AV Receiver: Front und Center mit 4 Ohm?
ImpiAndi am 30.09.2016  –  Letzte Antwort am 30.09.2016  –  7 Beiträge
Yamaha AVR mit 6 oder 8 Ohm spielen lassen?
imebro am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2016  –  42 Beiträge
Yamaha BRX-610 / BDX-610 - Lautsprecher mit 4-8 Ohm probelmlos anschliessbar?
Oli.S. am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V765 und 4 Ohm.
Tommy601 am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  17 Beiträge
RX-V371 schafft keine 8 Ohm?
HAWX7 am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedemil1234
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.488