MP3 Player an Yamaha RX-V 367

+A -A
Autor
Beitrag
rich_n_yung
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Feb 2011, 21:38
Hallo zusammen,

will mir den oben genannten Receiver holen und frag mich ob und wie ich einen MP3 Player an das Gerät anschließen kann?

Wäre das Ganze klanglich denn auch gut?

Danke & VG
rich_n_yung
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Mrz 2011, 16:49
*hochschieb*
Nasty_Boy
Inventar
#3 erstellt: 09. Mrz 2011, 17:07
Wenn der MP3-Player einen Kopfhörerausgang hat (haben eigentlich alle)

dann mit einem Kabel an den AVR anschließen.

so eines hier z.B.

Kabel
rich_n_yung
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Mrz 2011, 20:36
Super, vielen Dank.

Wie wird dann das Ganze klanglich sein?
Nasty_Boy
Inventar
#5 erstellt: 10. Mrz 2011, 08:13
Das hängt u.a. davon ab, mit welcher Bitrate du die MP3 konvertiert hast.

Aber normalerweise sollte die Qualität recht gut sein.
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 10. Mrz 2011, 11:35
Und natürlich hängt es auch von der Qualität des Ausgangs am MP3-Player ab, da gibt es auch ziemliche Unterschiede.

Das Problem wird sich durch einen anderen AVR aber kaum ändern, ausser du hast einen Ipod und holst dir einen AVR bei dem dieser digital angekoppelt wird.

Hol dir also den 367 und probier es aus.

Eventuell musst du dann aber in einen besseren MP3-Player investieren wenn du mit dem Klang garnicht zufrieden bist.
rich_n_yung
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Mrz 2011, 12:25
Super danke, wie heißt es so schön "Probieren geht über Studieren"

Hab nen Sony Walkman NWZ-A826, denke nicht das es der schlechteste MP3 Player ist.

Gerade noch sowas gesehen, wäre diese Variante besser als über Cinch zu gehen?

amazon.de


[Beitrag von rich_n_yung am 10. Mrz 2011, 12:34 bearbeitet]
davidcl0nel
Inventar
#8 erstellt: 10. Mrz 2011, 21:57
Das geht nicht. Das Ding ist für Soundkarten, die hinter der Klinkenbuchse noch einen optischen Anschluß versteckt haben. Daß das kleine mobile MP3-Player hätten, wäre mir neu.... aber vielleicht gibts ja doch den einen oder anderen. Guck in die Beschreibung, ob irgendwo was von Spdif steht, wenn nicht, dann kann er es wie 99% der anderen Geräte nicht.
rich_n_yung
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Mrz 2011, 06:31
So nun hab ich das Ganze getestet und musste feststellen es hört sich einfach nur schlimm an.

Da ich eigentlich keinen neuen MP3 Player kaufen wollte suche ich nach einer Möglichkeit diesen einzubinden.

Hat einer vielleicht eine Idee?
dharkkum
Inventar
#10 erstellt: 28. Mrz 2011, 10:36

rich_n_yung schrieb:

Da ich eigentlich keinen neuen MP3 Player kaufen wollte suche ich nach einer Möglichkeit diesen einzubinden.


Was einbinden?

Den Player, den du nicht kaufen willst?



Wenn du deinen alten meinst: der hat ja auch Bluetooth.

Eventuell bekommst du mit so einem Bluetooth-Adapter einen besseren Klang wie über den Kopfhörerausgang. http://www.amazon.de...id=1301308417&sr=8-4
rich_n_yung
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Mrz 2011, 11:37
Jaja ich meinte schon meinen MP3 Player einzubinden bzw. anzuschließen so das es nach etwas klingt.

Nicht wie jetzt, es dröhnt einfach nur.
luzifer_bln
Stammgast
#12 erstellt: 29. Mrz 2011, 16:36
Eventuell solltest du den Equalizer im Mp3-Player mal deaktivieren bzw. auf "Flat" setzen, falls du ansonsten eine der voreingestellten EQ´s wie "Rock" , "Pop" oder so bevorzugst. Auch die Lautstärke des Mp3-Players erstmal ziemlich weit runterregeln und mal mit den Klangeinstellungen im AVR experimentieren..
Ich nutze im Garten oft einen Mp3-Player an der Anlage und hab immer einen guten Klang.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 367 Anzeigenfehler?
Matthias292 am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 367
Bopus am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  6 Beiträge
Yamaha RX V 367 als 4.0 stereo
geno106 am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  4 Beiträge
Kein HDCP mit Yamaha RX V 367
Mufflon1985 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  3 Beiträge
Yamaha RX V 367 gegen 467
Papa_5.1 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  3 Beiträge
Yamaha rx v 367 - Bass!
behindthesun am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  9 Beiträge
Yamaha RX V 367 Verzögerung
BlackBourn am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  3 Beiträge
HDMI Probleme RX V 367 beim einschalten
Hskww am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  5 Beiträge
Yamaha-Receiver LIneup 2010: RX-V 367, RX-V 467, RX-V 567, RX-V 667, RX-V 767
Passat am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  3456 Beiträge
Yamaha RX-V 367 Speichern von Klangeinstellungen
Buddelbaby am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedFOS70
  • Gesamtzahl an Themen1.389.835
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.379

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen