Yamaha RX-V 367, HDMI OUT Kurzschluss

+A -A
Autor
Beitrag
Amper79
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2016, 22:24
Hallo Leute,

Vielleicht kann mir jemand von euch erfahrenen Profis jemand ein Tipp geben.
Habe einen gebrauchten Yamaha RX-V 367 Verstärker gekauft. Er sollte angeblich in Ordnung sein mit sogar 1 Jahr Gewehrleistung vom Verkäufer (gewerblich, ebay).

Das Problem was ich habe, HDMI OUT macht Probleme.
Alle HDMI Eingänge funktionieren und geben auch guten Sound über 5.1 ab. Sobald ich jedoch den LG TV über HDMI verbinde klacken die Relais und das Gerät schaltet aus.
Er schaltet dann auch nicht mehr ein, erst wenn er vom Netz getrennt war. Ist der HDMI OUT nicht angeschlossen funktioniert alles bestens, beim einschalten klicken die Relais und spielt alle Audio Ein und Ausgänge. HDMI Eingänge spielen auch Sound.

Der Verkäufer meint es würde am Kabel oder Geräte liegen, er wäre im HDMI sehr empfindlich.
Ein anderer Yamaha Verstärker mit HDMI hatte bereits mit meinen Geräten und Kabeln alles problemlos wiedergeben können.
Das Kabel vom HDMI OUT zum TV ist der neusten Generation mit vergoldeten Steckern, allerdings ein herkömmliches Kabel macht das selbe Problem.

Hat jemand ähnliche Probleme schon gehabt oder weiß sogar was das sein könnte?
Was würde eine Reparatur kosten falls ein defekt vorliegt?
Habe Angst wenn ich noch weiter probiere das der Verstärker auch nach Netztrennung nicht mehr startet. Kann das passieren?
Vermute das das HDMI Board defekt ist oder?
Jemand ein Tipp wo ich die passende Ersatz Platinen her bekommen könnte bzw. ob man sie überhaupt noch bekommt?

Danke für eure Antworten im voraus!
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2016, 03:45
Hallo

Du wirst doch nicht so blöd sein das Gerät auf eigene Kosten reparieren zu lassen!?

Du hast einen defekten AVR erhalten, der gewerbliche Verkäufer ist daher gesetzlich verpflichtet den Gewährleistungsanspruch zu erfüllen.
Also schick das Gerät zurück, leg ein kurzes Schreiben bei (Defektbeschreibung, Kontoverbindung für die Rücküberweisung des Kaufpreises) und bewahre den Paketschein gut auf.
Wenn der Verkäufer bockig wird oder nach 2 Wochen kein Geld da ist, melde den Vorgang bei Ebay und gib die Sache einem Rechtsanwalt bzw. geh zur Verbraucherzentrale.
Spätestens dann geben solche miesen Abzocker auf, da sie nicht bei Ebay gesperrt werden wollen und die Kosten für einen evtl. Rechtsstreit scheuen.
Amper79
Neuling
#3 erstellt: 25. Jan 2016, 19:04
Hallo Wolfgang,

erst mal danke für Deine Antwort. Und natürlich, bin selbstverständlich nicht so blöd auf eigene Kosten die Reparatur zu bezahlen.
Nein, ging mir viel mehr darum zu erfahren was defekt sein könnte und was es etwa kosten könnt.

Das ganze hat den Sinn, dass ich den ja billig geschossen habe. Er hat den AVR als in Ordnung angeboten, also muss er auch einen AVR der in Ordnung ist liefern, egal welchen Preis er erzielt hat.
Damit treffe ich den noch viel mehr als eine Rückabwicklung, um ihn das eine lehre zu sein lassen.
Natürlich mein Anwalt würde mir dabei helfen.
Nein, ist nur für meine Interessen und halt auch sicher zu sein, dass es eben nicht an den Geräten oder Kabel liegt, bevor ich ihn in der Werkstatt checken lasse.
Habe viel gelesen das kein Bild kommt, oder rosa Bild wenn normal das HDMI BOARD spinnt. Aber dass es er abschaltet und nicht mehr einschaltet nicht. Das ist genau das was mich Interessiert. Meine HDMI Geräte sind ja schließlich in Ordnung und Kabel 24 Karat Vergoldet der neusten Generation, also keine billigen oder so.
Kann es sein das manche Geräte sich nicht vertragen mit solchen Auswirkungen?

Danke für eure Meinungen und Antworten.

LG Tobias!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V 367
Bopus am 22.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  6 Beiträge
HDMI Probleme RX V 367 beim einschalten
Hskww am 25.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 367 Anzeigenfehler?
Matthias292 am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  2 Beiträge
Yamaha rx v 367 - Bass!
behindthesun am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  9 Beiträge
Yamaha RX V 367 Verzögerung
BlackBourn am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2010  –  3 Beiträge
Yamaha-Receiver LIneup 2010: RX-V 367, RX-V 467, RX-V 567, RX-V 667, RX-V 767
Passat am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  3456 Beiträge
Yamaha RX-367 - Bildaussetzer am LCD TV
Highmotion am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 367 Speichern von Klangeinstellungen
Buddelbaby am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2012  –  2 Beiträge
Kein HDCP mit Yamaha RX V 367
Mufflon1985 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  3 Beiträge
MP3 Player an Yamaha RX-V 367
rich_n_yung am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedandriziet92
  • Gesamtzahl an Themen1.376.420
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.524