Yamaha RX-V475 vs. Pioneer VSX-AX4AVi

+A -A
Autor
Beitrag
Gonzo2003
Stammgast
#1 erstellt: 18. Dez 2013, 15:58
Hallo Leute,

mein Plasma und AV Reciever sind nun mitlerweile aus 2005 und ich würde gerne etwas neues haben.

Könnt Ihr mir sagen, ob sich ein Austausch lohnt?

Pioneer VSX-AX4AVi (2005)
http://www.pioneer.eu/de/products/archive/VSX-AX4AVi-S/page.html

vs.

Yamaha RX-V475 (2013)
http://de.yamaha.com...vers-amps/rx-v475_g/

Aktuell ist der Yamaha für um die 220 Euro zu bekommen und durch die vielen neuen Funktionen reizt mich ein Austausch.

Mir fehlt vorallem ein guter USB Anschluß für Videofilme. Kann der Yamaha Filme abspielen über den USB Port?

Danke Euch recht herzlich.

Bernd
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2013, 16:00
nein, Movie von USB können die AVR´s in der Preisklasse nicht. Dazu solltest du den TV oder BD-Player verwenden
Gonzo2003
Stammgast
#3 erstellt: 18. Dez 2013, 16:04
Hallo, habe ich mir fast gedacht!

Kann mir jemand von Euch sagen, ob mein jetziger Av Receiver denn noch "up to date" ist? Der AV Reciever ist nun schon 8 Jahre alt und es hat sich doch einiges getan.

Ich dachte mir auch schon, einen B-Ray Player mit USB zu kaufen und dann über den AV Reciever zu betrieben.

Neue Fernseher haben inzwischen auch schon USB Anschlüsse.. Hmm...
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2013, 16:05
was versprichst du dir denn von einem neuen AVR, bzw was fehlt dir an deinem alten?
ChiefBroady
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Dez 2013, 16:07
Wenns dir nur / hauptsächlich um USB Medienwiedergabe geht, besorg dir doch einen kleinen Mediaplayer. Es gibt schon Setz mit z.B. einem Raspberry Pi und xbmc (raspbmc) oder OpenElec fertig konfiguriert zu kaufen, die um einiges flexibler bei der Medienwiedergabe sind wie ein TV oder Blu-Ray Player. Kostenpunkt ca. 60€.
Gonzo2003
Stammgast
#6 erstellt: 18. Dez 2013, 16:08
Eigentlich nichts!

Habe nur 2 Frontspeaker, Satreciever und das war es. Die billigste Variante wäre dann wohl ein reiner BR Player. Möchte nur gerne mal per USB Filme ansehen.

Wenn ich mir einen neuen Fernseher kaufen sollte, hat mein AV Reciever irgendwelche Nachteile die gravierend wären zum heutigen Stand der Technik?
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 18. Dez 2013, 16:15
kein 4k, aber das ist zum jetzigen Zeitpunkt noch zu vernachlässigen. Behalt dein altes Schätzchen und besorge dir nen Mediaplayer oder Bluray Player...
Gonzo2003
Stammgast
#8 erstellt: 18. Dez 2013, 16:20
Klar, die neuen Geräte sind per APP zu steuern und sind dadurch interessant geworden.
Ich bin aber zufrieden und mein Plasma ( auch 2005 gekauft für 6000 Euro ) läuft noch einwandfrei und wäre zu schade zum aussortieren.

Ich vermute mal, das auch der Stromverbrauch von damals zu heute sich nicht viel unterscheidet. ( AV Reciever und Fernseher )

Gibt es bei den BR Playern etwas zu beachten? 3D Wiedergabe werde ich wohl ignorieren können, da weder mein AV Reviever und der Fernseher dies wiedergeben können. Soll ich mich anhand der Amazon Rezessionen orientieren oder hat jemand von euch einen soliden Tip?

http://www.amazon.de...1&smid=A8KICS1PHF7ZO


[Beitrag von Gonzo2003 am 18. Dez 2013, 16:23 bearbeitet]
Gonzo2003
Stammgast
#9 erstellt: 11. Apr 2014, 09:30
Sooo..

habe nun einen neuen Samsung LED TV gekauft und den Plasma verkauft. Bin fast + - Null rausgekommen.

Nun überlege ich immer noch, den AV Reciever zu verkaufen bin mir aber wirklich nicht sicher, ob das neue obige Modell genau so gut ist.

Er bietet doch einige nette Funktionen wie Airplay, Spotify etc.

Wie sieht es mit dem Stromverbrauch aus?

Ich müssten bei einem Neukauf ebenfalls ca. 250 Euro für meinen alten bekommen können.
Gonzo_2
Inventar
#10 erstellt: 11. Apr 2014, 09:52
Meiner Meinung nach würdest du da ca. 2-3 Stufen die Wertigkeitsskala nach unten klettern...(Listenpreis des Pio: 1499,-€ - hat der auch ´ne Plastik-Front und -Regler? )

Wenn du die neuen Spirenzchen unbedingt haben willst und in derselben Klasse bleiben willst wäre mindestens ein 775 angesagt...

Den Plasma abgegeben zu haben sehe ich aber auch als Fehler an...


[Beitrag von Gonzo_2 am 11. Apr 2014, 10:01 bearbeitet]
Gonzo2003
Stammgast
#11 erstellt: 11. Apr 2014, 09:58
Ich weiß, aber ich ziehe nächstes Jahr nach Spanien und da muss Gewicht gespart werden....
Wird alles kleiner und ich lege inzwischen auch nicht mehr so viel Wert auf TV & Co.

Ich schaue mir mal Deinen Vorschlag genau an gegen Abend.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V475 Einmesssytem Frage
#Steiner am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 09.04.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V 675 vs Pioneer Vsx-921
gerscher74 am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V1071 vs. RX-V2067.
shire am 21.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  3 Beiträge
Yamaha Rx V475
Mjuz am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  6 Beiträge
Yamaha rx v475 inbetribnahme
spiritx am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  6 Beiträge
Wlan Yamaha RX V475
Thorens126 am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  8 Beiträge
Blechdosensound Yamaha RX-V475
Bierbauchmann am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V475 Einmessmikrofon
peter1757 am 29.04.2017  –  Letzte Antwort am 29.04.2017  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V473 vs RX-V475 was ist da überhaupt der unterschied
raptor4 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  4 Beiträge
Yamaha A2 oder RX-V475
mojoh am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDaveTheBrave
  • Gesamtzahl an Themen1.376.527
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.318