VHS zu Digital

+A -A
Autor
Beitrag
betrueger
Neuling
#1 erstellt: 13. Mrz 2014, 12:47
Hallo,
wird für einige Fachleute hier wieder eine der immer wiederkehrenden dummen Fragen sein, muss sie aber trotzdem stellen.

Ich besitze einen RX-V775. Ist es möglich einen Videorecorder daran anzuschliessen und am HDMI das Ausgangssignal abzugreifen um es am PC zum digitalisieren zu nutzen. Wenn ja, WIE?

Vielen Dank
QE.2
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2014, 10:03
Hm, hat denn der PC einen HDMI Eingang? Meiner hat nur einen Ausgang. Ich habe meine Videos am PC digitalisiert, ich denke, das ist auch der normal Weg.
NoCigar
Stammgast
#3 erstellt: 14. Mrz 2014, 10:41
ich hab auch nen 775 und einen S-VHS Rekorder dran, anschließen ist kein Problem
Der 775 kann analog auf digital (HDMI) ausgeben, alte Kasetten auf dem Beamer macht Spaß

Aber wie du dann weitermachst (abgreifen) hat nichts mit dem Yamaha zu tun.

Wie QE schon sagt, hast du denn ein Gerät, das nen HDMI Eingang und mit dem Signal was anfangen kann?
-> PC Videoschnittkarten, USB Grabber etc. da musst du ansetzen.
Und diese Geräte haben z.T. nat. auch nen analogen Eingang, d.h. du könntest dir den Umweg über den Yamaha eh sparen.
Ne stinknormale Grafikkarte mit nem HDMI Ausgang kann mit einem Signal, das sie bekommt nix anfangen.


VG


[Beitrag von NoCigar am 14. Mrz 2014, 10:46 bearbeitet]
QE.2
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2014, 11:13
Na soweit mir das bekannt ist, gibt es keine HDMI-Eingänge am PC. Erscheint mir auch logisch, da wäre die Gefahr für irgendwelche digitalen Raubkopien noch größer.
Und mit solchen Sachen mit HDMI kann man sich auch ganz fix mal den AVR tot legen, ist mir passiert. Habe Eingang und Ausgang verwechselt, ist die Kiste nur kurz angegangen und dann war sie aus. Nach dem dritten Mal ging gar nichts mehr.

Alte Kassetten auf dem Beamer, das macht Spaß.
high_definitely
Inventar
#5 erstellt: 14. Mrz 2014, 11:26
Es gibt zig TV-Karten und Videoschnittkarten mit HDMI Eingang für den PC.
QE.2
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2014, 12:51
Ah, wieder was gelernt. Ich war immer der Meinung, daß dort alles so durch Kopierschutz blockiert ist, das es das gar nicht gibt. Aber letztlich ist das auf diesem Wege was der TE machen will doch etwas umständlich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen zu RX-V775
Edgecrusher666 am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V775 WakeOnLan?
maetty3 am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V775: Hoch- Tiefregler
tabularasa876 am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  5 Beiträge
Wie Bluetooth-Kopfhörer mit RX-V775 betreiben möglich?
imebro am 12.09.2015  –  Letzte Antwort am 13.09.2015  –  5 Beiträge
RX-V775 - NetRadio an Zone 2, aber wie?
xtremer73 am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 23.02.2014  –  6 Beiträge
Rx-v775 Remote Code?
wetter-frosch am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  3 Beiträge
RX-V775 - Partymodus Lautstärke
mr._mg am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  18 Beiträge
RX-V775 HDMI2-OUT andere Eingangsquelle möglich?
Sesch77 am 09.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.07.2014  –  6 Beiträge
RX-V775 - Wie hoch darf er aufgedreht werden?
HarveyDent90 am 28.02.2017  –  Letzte Antwort am 02.03.2017  –  12 Beiträge
RX- V775: HDMI Bild und optischer Ton
Andreebremen am 29.11.2013  –  Letzte Antwort am 29.11.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedneomatrix
  • Gesamtzahl an Themen1.382.706
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.670

Top Hersteller in Yamaha Widget schließen