Yamaha RX595aRDS

+A -A
Autor
Beitrag
sharka
Neuling
#1 erstellt: 21. Mai 2014, 21:15
Hallo,
ich habe mir einen gebrauchten Yamaha RX595aRDS gekauft. ich habe das Problem, wenn ich einen Lautsprechertest durchlaufen lasse, das der Center nicht funktioniert. Muss ich da irgendwas einstellen oder ist das Gerät defekt. zudem würde ich im Radiomodus alle Lautsprecher benutzen, jedoch funktionieren nur die Frontlautsprecher. Entschuldigt Bitte, bin ein ziemlicher Anfänger. Vielen Dank im voraus.
Gruß
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 22. Mai 2014, 06:09
es gibt hier einen extra Unterbereich nur für Yamaha...

schliesse mal eine andere Box mit deren Kabel an den Center Ausgang des AVR an?
Wenn unter der Voraussetzung, daß der Cener im Setup aktiv it, kein Ton kommt => dann stimmt wohl etwas nicht
sharka
Neuling
#3 erstellt: 31. Mai 2014, 10:11
Ich habe das Ding jetzt zurück gehen lassen. Habe jetzt den RXV 359. Der Receiver besitzt ja 5x 100 Watt. Jetzt habe ich mir günstig den Canton AS5 besorgt. Da steht drauf 50 Watt Nennleistung und 100 Watt Musikleistung. Meint ihr das ganze verträgt sich? Gruß
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 31. Mai 2014, 12:05
vergiss das Thema Watt
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 31. Mai 2014, 21:05
Das ist ein aktiver Subwoofer
sharka
Neuling
#6 erstellt: 31. Mai 2014, 22:26
Hallo, vielen Dank für die Antworten. Mein Problem ist jetzt das ich kaum Bass habe. Habe den Sub an den Pre Out meines Receivers angeschlossen, jedoch merke ich kaum etwas davon. Obwohl der Lautstärkeregler auf Maximum steht. Testweise habe ich mal mein Handy an den Sub angeschlossen. (3,5 Klinke/Chinch) und dachte mir kracht die Decke auf den Kopf. Am Sub liegt es also nicht. Auch finde ich keine bzw. kaum Einstellungsmöglichkeiten. Ich würde schon gern meine Musik mit etwas mehr Bass hören. Habe übrigens die Teufel CE50FCR als Lautsprecher. hoffe ihr könnt mir helfen. Gruß
XN04113
Inventar
#7 erstellt: 31. Mai 2014, 23:17
Schau ins Yamaha Hanbuch wie man den Pegel jedes Lautsprechers ändert
sharka
Neuling
#8 erstellt: 31. Mai 2014, 23:41
Hi, das habe ich bereits versucht. Bin alle Einstellungen durch. Bekomme einfach kein zufriedenstellendes Ergebnis. Bin echt am verzweifeln. Werde das Ding wohl wieder verkaufen müssen. Gruß
sharka
Neuling
#9 erstellt: 01. Jun 2014, 11:51
Habe im Receiver die Boxen auf Smal gestellt und den Sub auf Both, so stand es in der Bedienungsanleitung. Leider bringt es keine Besserung. Immer noch kaum Bass. Wie gesagt schließe ich den Sub mit einem Chinch Kabel über den Linie In Anschluss an ( 3,5 Klinke ) fliegt mir fast die Decke auf den Kopf. Die einzelnen Pegel der Lautsprecher habe ich auch eingestellt, jedoch ohne Erfolg. Zu mahl es da nicht viel Einstellungsmöglichkeiten gibt. Beim Subwoofer z.B von -20 -0 db. Leider keine Besserung. Bin die ganze Bedienungsanleitung durchgegangen. Gruß
sharka
Neuling
#10 erstellt: 01. Jun 2014, 11:56
Zudem habe ich das Problem das der Sub ziemlich lange braucht um das Signal vom Receiver zu finden. Manchmal geht er gar nicht an. Abhilfe schafft dann den Lautstärkeregler etwas höher zu drehen oder ihn auf On, statt Standby zu stellen.
XN04113
Inventar
#11 erstellt: 01. Jun 2014, 11:57
mit einem Cinch Y-Kabel gewinnst Du nochmal 3db
sharka
Neuling
#12 erstellt: 01. Jun 2014, 12:02
Ich hoffe immernoch das es bloß irgendeine Einstellungssache ist. Das selbe trat auch mit einem Magnat Subwoofer auf. Verbunden habe ich das ganze mit einem Y Kabel.
XN04113
Inventar
#13 erstellt: 01. Jun 2014, 12:10
a) deaktviere die Einschaltautmatik, so was braucht niemand
b) Deine Mini Boxen müssen auf Small stehen
c) und schalte das Both ab, was soll das Sub Signal auf den Fronts


[Beitrag von XN04113 am 01. Jun 2014, 12:10 bearbeitet]
sharka
Neuling
#14 erstellt: 01. Jun 2014, 12:15
Danke, bringt aber leider nichts. Habe da 3 Einstellungsmöglichkeiten. SWFR, Front und Both. Bei Front habe ich gar keinen Bass mehr. Both und SWFR nehmen sich nicht viel. Jetzt habe ich es auf SWFR gestellt, jedoch ohne Erfolg. Die Speaker stehen auf Smal. Gruß
sharka
Neuling
#15 erstellt: 01. Jun 2014, 12:54
Ich habe das Teil bei nem Gebrauchthandel hier um die Ecke bei mir gekauft. Werde das Teil wohl zurück bringen müssen. Scheint wohl Defekt zu sein. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe. Gruß
sharka
Neuling
#16 erstellt: 02. Jun 2014, 20:06
Hab das Teil jetzt zurück gehen lassen und mir den Onkyo TX SR 507 geholt, damit bin ich recht zufrieden. Vielen Dank für die Antworten. Gruß
sharka
Neuling
#17 erstellt: 04. Jun 2014, 20:32
Hallo, jetzt hat der blöde Onkyo auch noch ne Macke. Die Lautsprecher knacken beim aus und anmachen. Habe jetzt den Denon 2106. Damit ist hoffentlich endlich Ruhe. Eine Frage habe ich jedoch noch. Der Receiver hat eine Impedanz von 6 Ohm. Meine Lautsprecher Teufel CE50FCR 4-8 Ohm. Denke eher 4 Ohm. Passt das jetzt zusammen oder kann da etwas kaputt gehen. Laut Denon ist es kein Problem 4 Ohm Lautsprecher zu betreiben. Bin über eine Antwort sehr dankbar. Entschuldigt Bitte, wurde hier bestimmt schon oft besprochen. Jedoch habe ich keine Antwort bezüglich meiner Lautsprecher gefunden. Liebe Grüße,
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lüfter im Yamaha AZ 1 defekt ?
Neelix09 am 29.09.2013  –  Letzte Antwort am 30.09.2013  –  2 Beiträge
yamaha rx-v 661 frontlautsprecher o.F
kev86 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  3 Beiträge
DLNA mit Yamaha RX-V573 funktioniert nicht
hifibazi am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  3 Beiträge
Problem mit Yamaha Receiver
patschi28 am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  7 Beiträge
Yamaha 471 ARC Problem
ColeTrickle am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V661 - Display defekt!
derkoni am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  19 Beiträge
Yamaha RX-V367 Subwoofer Problem
NO_ID am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  10 Beiträge
Yamaha Rx-v471 Klangmodus: Gerät defekt?
fmaierds am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  10 Beiträge
Yamaha HiFi Anlage kleiner Defekt
neuli87 am 12.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.04.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RX V 471 Defekt!
soulless_sinner am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Stax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedleckerdorsch
  • Gesamtzahl an Themen1.376.673
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.411