Optimale Einstellungen Yamaha RX V775+Nupro A200 (Paar)

+A -A
Autor
Beitrag
Tycrane_
Neuling
#1 erstellt: 17. Sep 2014, 12:55
Hallo,
Da mir hier in diesem Forum schon sehr gut und schnell geholfen wurde, dachte ich, ich frag mal in die Runde wie man diese oben genannte Kombi am besten betreiben kann, um das beste Ergebnis dabei zu erzielen..

Also erst einmal zu den Fakten:
die boxen sind mit den beipack-strippen an den front pre outs des Yamaha angeschlossen. Dabei musste ich dann leider die Lautstärke immer an der nuprobox einstellen da ich das grundrauschen niedrig halten wollte.
Also am receiver hab ich -5 db, 2 ch stereo (die nupros haben zwar viele digitale Anschlüsse aber denke anders wirds woll nicht gehen oder?
Später wird dann noch der nupro Sub folgen den ich dann woll an die master Box anschließen werden wie in der Beschreibung.
Die wichtigste Frage für mich an euch ist aber ob man nicht lieber die cinchkabel der boxen austauschen sollte gegen hochwertige nur holt das auf der Länge von ca. 2 m was raus?

Ich würde mich freuen über eure Tipps /Verbesserungsvorschläge!
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2014, 21:17
Hallo

Eine ziemlich seltsame Kombination. Wenn du einen AVR mit 7 eingebauten Endstufen hast machen aktive Monitore wenig Sinn.
Normale nuBoxen (z.B. nuBox 313) wären sinnvoller und halb so teuer.
Die Chassis (Hochtöner mit 25 mm Seidengewebekalotte, 150 mm Tieftöner mit Polypropylenmembran) sind absolut identisch.

Der Anschluss ist o.k.
Am Klang ändert sich durch andere Cinchkabel nichts. Wenn du Probleme mit Einstreuungen hast solltest du dich aber nach Kabeln mit besserer Abschirmung umsehen.

Normal werden die nuPro einmal sinnvoll eingepegelt / eingestellt und dann wird mit dem Yamaha eingemessen. Danach werden die nuPro nicht mehr angefasst, sämtlich Lautstärke- und Klangveränderungen erfolgen nur noch über den AVR.
Tycrane_
Neuling
#3 erstellt: 18. Sep 2014, 14:37
Hallo Wolfgang,
Ich muss dir da auch zustimmen das aktiv Monitore wenig Sinn machen, ich wollte eigentlich auch meinen alten denon avr 1612 behalten, aber ohne preouts wirds woll nichts und den yamaha habe ich zu einem gutem Preis neu bekommen..

Meine Beweggründe mir diese lautsprecher zu kaufen waren folgende: - die Einbautiefe der nupro ist geringer als nubox, deshalb passen sie gut in die schrankwand
- und das ich für die Zukunft gerüstet bin falls ich sie dann mal zb als computerlautsprecher verwendet werden.
Das der Yamaha etwas "überqualifiziert" für das aufgabebgebiet ist das ist mir klar, nur ich wollte lieber zwecks hdmi 4k usw gerüstet sein und der Sub (aw 350) folgt ja noch..

Gestern habe ich endlich dann die optimalen Einstellungen erstmal für das reine Musik hören gefunden :

- Straight an, Lautstärke yamaha -10 db (verstelle dann an den boxen), adaptive drc an, enhancer an(zwecks spotify mp3s)und wichtig noch dialogpegel auf 2 (hatten den Eindruck das damit die stimme schön in den Vordergrund kommt)
- Bass an den nupros auf 0db oder weniger, Höhen auf +7 db

Hoffe das war alles, bin damit schonmal sehr zufrieden.. Klar jeder hat ein anderes musikempfinden.

Grüße Benny !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V775 Einstellungen
Bockinator am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V775 Einstellungen
Bockinator am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  2 Beiträge
Yamaha rx-v775
FairPlay_ am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  3 Beiträge
Optimale Einstellungen
Taaazman am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V775 YPAO und Szene-Funktionen
carsten1201 am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 29.01.2016  –  3 Beiträge
optimale eintellung für Yamaha RX-V730
skyline500 am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V373 - optimale Soundeinstellungen
vallehf am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  8 Beiträge
Firmwareupdate 1.46 für Yamaha RX-V775
imebro am 18.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  6 Beiträge
Internetprobleme AV Receiver Yamaha RX V775
CV65 am 08.08.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  9 Beiträge
Yamaha RX V775 probleme
Valfiris am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMarkyMarkNo1
  • Gesamtzahl an Themen1.389.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.669

Hersteller in diesem Thread Widget schließen