Fragen zum streamen RX v675

+A -A
Autor
Beitrag
PavelKortschagin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Okt 2014, 15:00
Hallo,

nachdem ich mir nun den 675 zugelegt habe ergeben sich einige Fragen, die ich nicht mit Hilfe der Bedinungsanleitung lösen konnte.

Eingebunden ist er über LAN Kabel von der O2 Box.

1. mein PC wird vom RX nicht als Server erkannt, mein Handy schon (mit BubbleDNLA) mein Handy erkennt auch die Daten auf dem PC. Woran kann das liegen?
2. kann man Bilder oder Videos streamen? Weil die Ordner werden erkannt, die Dateien auch, aber "graue" Schrift.
3.Ich möchte eine Festplatte als Mediaserver nutzen, die O2 Box hat keinen USB Anschluss, welcher Router ist zu empfehlen?
4. Gibt es einen Trick, sodass ich bei Internetradio gleich im Lesezeichenordner bin oder das der letzte gehörte Sender aufgerufen wird?


Danke und einen schönen freien Tag.

Pavel
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2014, 16:36
Hallo

1) Kann ich leider nicht konkret beantworten. Hast du am PC einen Medien-Server (z.B. WMP12) laufen und entsprechende Freigaben?
2) Nein. Nur Audio.
3) Ich habe dazu eine Fritzbox 6360C. Jede andere aktuelle Fritzbox kann das auch und sicher auch Router von div. anderen Herstellern.
Frag doch mal bei o2 ob die nicht einen Router stellen können der die Funktionalität bietet.
4) Nein. Bis zur x71-Serie ging das mal. Die x73 und x75 können es nicht. Bei den neuen x77 sollen es nun wieder möglich sein.
PavelKortschagin
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Okt 2014, 16:49
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die Antworten.
3. und 4. war mir eigentlich am wichtigsten. Auf was man aber alles achten muss, die 200 Euro hätte ich dann aber noch ausgegeben.
Zu1. dann hätte ich die 3 Euro für Bubble sparen können;) das Galaxy wird ja auch so erkannt, also von der Yamaha App.
Naja nun ist es zu spät.


Beste Grüße
Pavel
KarstenL
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2014, 17:02
zu 3.:
sowas müßte mE auch funktionieren.

http://www.amazon.de...tte+Netzwerk+Adapter

Falls Du die Festplatte noch kaufen müßtest:
Es gibt auch NAS, / Netzwerkfestplatten.
Die werden über Netzwerkkabel am Router angeschlossen und haben meist einen Mediaserver installiert.
Ich nutze ein Modell von WD (mybook) und habe so alle Dateien für alle Nutzer im Netz zur Verfügung.

Gruss
KarstenL
PavelKortschagin
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Okt 2014, 17:17
Hallo Karsten,

danke für den Tipp mit der Festplatte, gibt es solch eine Festplatte auch mit USB Stromversorgung?

Ich bin nicht so der Computerfreak, wenn ich ne "normale" Festplatte mit USB an den Router Zugreife, kann ich doch mit dem Handymediaserver darauf zugreifen und so steuern?

Ich denke ich werde mir FritzBox holen.Vielleicht eine gebrauchte, dass weiß ich nicht genau.

Bei mir ist auch das Handy mehr die "zentrale".

Gruß
Pavel


[Beitrag von PavelKortschagin am 03. Okt 2014, 17:32 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2014, 19:56
NAS haben idR eine eigene Stromversorgung.
Du brauchst dann keinen PC etc anmachen.
Der Mediaplayer des NAS stellt die Dateien zur Verfügung.und kann idR auch von deinem Handy erkannt werden.
Bei uns nutzt zB meine Tochter die Dateien auf Ihrem LG Smartphone.
Auch alle anderen DLNA Geräte können darauf zugreifen.
Ich hatte auch mal eine Festplatte (WD) an der Fritzbox, muß aber sagen das die Übertragung (Geschwindigkeit) bei der Netzwerkplatte höher ist.
Ich gebe die Dateien zB auf meinem PC, einem Blu-Ray Player von Sony und auf meinem SAT Receiver wieder.
Ebenso kann ich mit meinem SAT Receiver auf dieser Platte aufnehmen und so kann jeder im Netz auf die Filmaufnahmen (VLC Player) zugreifen.
Gruss
KarstenL
PavelKortschagin
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Okt 2014, 08:36
Guten Morgen,

jetzt stellt sich mir nur noch eine Frage.
Was muss ich machen, um Filme von einer Festplatte über den Yamaha zu sehen.
Mein TV hat kein USB Anschluss.

MfG
PK
KarstenL
Inventar
#8 erstellt: 05. Okt 2014, 12:46
Moin!
habe nicht alles über den Yamaha gelesen, aber
ich glaube er streamt (bzw über USB) nur Audio.
Du könntest einen Mediaplayer anschließen.
Sehr schön soll der neue von Amazon sein.
sonst hier als Beispiel:

http://www.amazon.de...5871&rnid=2277647031

viele Blu-ray Player machen das auch.

Gruss
KarstenL
PavelKortschagin
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Okt 2014, 13:32
Hallo,

ich glaube so langsam verstehe ich.
Ich brauche einen Mediaplayer.

Ich dachte ich schließe eine Festplatte an den 675 an und gut ist.

Auf USB werden nur Audio erkannt selbst bei mp4 filmen kommt nur der Ton an, Bilder werden auch nicht gezeigt.
Nun habe ich den Serviio Server installiert, auf dem Notebook, auch nur Audio.

Ich hatte schon mal geschrieben, dass ich wenig Ahnung von Multimedia habe, Mediaplayer und externe Festplatte wo ein Mediaplayer installiert ist, sind zwei Dinge?

Ich möchte eigentlich all meine DVD Filmchen und JPG Dateien irgendwo speichern´, auf einem Medium und bei bedarf abrufen und zwar so, dass der Computer aus bleibt.

Die FritzBox bekomme ich nächste Woche.

MfG
PK und vielen Dank.
steelydan1
Inventar
#10 erstellt: 05. Okt 2014, 13:38
Video kann man auf keinen AVR direkt streamen (mit Ausnahme von 1,2 teuren Sony-AVR).
Auch von einer Festplatte direkt am USB-Anschluß des AVR kann man keine Videos abspielen.
Dazu benutzt man einen formatkompatiblen Mediaplayer oder Blurayplayer.

Edit:
Bei Mediaplayern hast du die Wahl zwischen Modellen ohne eingebaute Festplatte (da kommt dann ein externe per USB 3.0 dran) oder welche mit im Gehäuse integrierter Festplatte.


[Beitrag von steelydan1 am 05. Okt 2014, 13:45 bearbeitet]
PavelKortschagin
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Okt 2014, 13:48
Danke für die Geduld

ok, also einen Mediaplayer, der kann dann aber an die Fritz box?

Danke
steelydan1
Inventar
#12 erstellt: 05. Okt 2014, 14:00
Nö, der kommt per HDMI an den AVR. Wie ein Bluray-Player.

Auch von einer FritzBox kannst du keine Videos und Bilder direkt auf einen AVR streamen, immer nur Audio.
KarstenL
Inventar
#13 erstellt: 05. Okt 2014, 14:28
Internetradioordner:

hast Du mal in die Anleitung geschaut?
Bei meinem Onkyo und Pioneer konnte man Favoriten anlegen (zB Favorit 1 = WDR2) und konnte dann auf der Fernbedienung diesen auf Taste 1 anwählen.

Gruss
KarstenL
KarstenL
Inventar
#14 erstellt: 05. Okt 2014, 14:55
hast Du mal die Seite 69 der Anleitung gelesen?
Nach der Speicherung unter Bookmark würde ich mal versuchen nach Anwahl der Funktion Internetradio auf dem Ziffernblock zB die Taste 2 zu drücken ob dann der Bookmark-Internetradiosender 2 wiedergegeben wird.
Gruss
KarstenL
steelydan1
Inventar
#15 erstellt: 05. Okt 2014, 14:58
Karsten, schau mal was du wo postet !
KarstenL
Inventar
#16 erstellt: 05. Okt 2014, 15:01
bezog sich auf die Frage 4 des TE.
wurde die bereits beantwortet?
Gruss
steelydan1
Inventar
#17 erstellt: 05. Okt 2014, 15:08
Ja. Von mir in Post#2 unter 4)
Da gibt es nichts hinzufügen, von AVR anderer Hersteller abzuleiten oder die BDA falsch zu interpretieren.
Geht nicht = Tatsache.
KarstenL
Inventar
#18 erstellt: 05. Okt 2014, 15:12
hab' ich echt überlesen, fettes sorry....
PavelKortschagin
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 14. Okt 2014, 08:21

KarstenL (Beitrag #8) schrieb:
Moin!
habe nicht alles über den Yamaha gelesen, aber
ich glaube er streamt (bzw über USB) nur Audio.
Du könntest einen Mediaplayer anschließen.
Sehr schön soll der neue von Amazon sein.
sonst hier als Beispiel:

http://www.amazon.de...5871&rnid=2277647031

viele Blu-ray Player machen das auch.

Gruss
KarstenL



Guten Morgen,

bei so was bin ich überfordert ;-) das ist zu viel Angebot.

bei diesen vielen Playern, gibt es da einen,
der aus meinem TV ein Smart TV macht...
...der eine Festplatte hat auf der ich Filme ablegen kan...
...der BluRay spielen kann...
...den ich mit HDMI oder was auch sonst an den Yamaha anschließe?


Vielen Dank und Grüße

PS:
mein Fazit nach einigen Tagen Yamaha:
Das Internetradio ist schon Klasse- möchte ich nicht mehr missen, ich habe es geschafft sogar Zone 2 zu aktivieren.
Bis auf das Speichern der NetRadiosender bin ich voll zufrieden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Spotify am RX-V675
chickywicky am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  3 Beiträge
NET-Radio beim RX-V675
chickywicky am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  2 Beiträge
Erste Erfahrung yamaha rx v675
wolf131fusion am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  3 Beiträge
RX-V675
Xaser2103 am 08.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  6 Beiträge
Yamaha Rx V675 Airplay in Zone 2 ?
jomah am 03.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  5 Beiträge
Suche Software zum Streamen Yamaha RX V573
marcob am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 09.12.2015  –  3 Beiträge
RX-V675 Wii Anschluss
Panglao am 12.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2013  –  2 Beiträge
Tonprobleme Yamaha RX-V675
binoxyd am 26.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  7 Beiträge
RX-V675: schwächlicher Ton
trixx am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 22.03.2014  –  5 Beiträge
Yamaha rx-v675
Maexchen_ am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedholiol
  • Gesamtzahl an Themen1.376.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.416