Signalstörung zwischen Yamaha RX-V475, PC und Benq TH681

+A -A
Autor
Beitrag
Psych0_Dad
Neuling
#1 erstellt: 06. Okt 2014, 11:02
Hallo,

ich bin ganz neu im Forum und habe dank euch schon vieles gelernt und auch so meine Kaufentscheidungen getroffen, dafür schon mal vielen Dank.

Nun zu meinem Problem mit meinen neuem Spielzeugen, hatte schon viel gesucht aber dazu nichts gefunden und ich hoffe auf diesem Weg einen Lösungsvorschlag zu bekommen.

Erstmal meine Konfiguration

Ausgabe : BenQ TH681
Receiver: Yamaha RX-V475
Sound: Harman Kardon Soundbar
Geräte die per HDMI am Receiver: PC, Media PC, Playstation3

Nun mein Problem:

Mein PC und mein MediaPC (beide Win7) haben selbst an ihrer Grafikkarte kein HDMI Anschluss, nur DVI.
Also habe ich hier mittels DVI zu HDMI Adapter das ganze an den Reciver angeschlossen.
Es tritt nun bei den beiden immer der gleiche Fehler auf.
Der Beamer erkennt das Signal und und will das Bild wiedergeben, dann verliert der Receiver den HDMI Kanal und der Beamer damit auch. 1sec später hat der Reciver wieder das HDMI Signal (zu erkennen an der Roten HDMI Out anzeige im Display) und der Beamer erkennt natürlich wieder das Signal. 1sec später wieder Abbruch und das Spiel geht von vorne los.
Das ganze kann gut 5min so gehen bis das Signal stabil ist und der Beamer sein Bild hat.
Wen das so ist gibt auch über Stunden kein Abbruch mehr und alles ist schön.

Ich verzweifel da langsam weil es wirklich nervt. Man kann nicht einfach mal auf den Media oder den PC schalten weil das Spiel dann von vorn beginnt.

Ach so bei der PS3 als Beispiel passiert das überhaupt nicht. (Sie hängt direkt HDMI zu HDMI am Receiver.
Ich denke also das der DVI zu HDMI Andapter da das Problem sein könnte da das bei beiden Rechnern die Konstante darstellt.

Habe den Yamaha auch schon einen Update unterzogen, dies hat leider auch kein erfolg gebracht.

Evlt kennt ja einer das Problem und kann mir da helfen.
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2014, 14:04
Hallo

schön dass dir das Forum gefällt.

Die Vermutung liegt natürlich nahe dass die DVI/HDMI Adapter die Ursache sind. Insbesondere da es mit der PS3 ohne Adapter nicht auftritt.
Eine weitere Ursache können sehr lange Verbindungskabel sein. Hierzu die Frage ob die Kabel von den beiden PC zum AVR deutlich länger sind als das Kabel von der PS3 zum AVR?

Am AVR selbst (durch Updates, etc.) wird die Lösung nicht zu finden sein.
Ich sehe folgende Möglichkeiten das Problem anzugehen:
1) Statt einem Adapter ein DVI -> HDMI - Kabel versuchen http://www.amazon.de...FC2JM/ref=pd_cp_ce_3
Generell dabei die Kabellänge so kurz wie möglich halten.
2) Einen der PC testweise mit einer Grafikkarte mit HDMI-Ausgang versehen


[Beitrag von steelydan1 am 06. Okt 2014, 14:11 bearbeitet]
Psych0_Dad
Neuling
#3 erstellt: 06. Okt 2014, 14:59
Hallo steelydan1,

danke für die schnelle Antwort.
Also die Kabel sind alle 2m lang.
Habe jetzt noch mit nem Kumpel zusammen viel Probiert.
Unter anderem konnte ich den MediaPC doch direkt per HDMI zu HDMI verbinden was ich nun gemacht habe.
Resultat: der Fehler ist noch immer da jedoch ist die Häufigkeit geringer, ein Bild kommt jetzt nach ca. 8 Abbrüchen aber da sind sie noch immer.

Ich mache nun noch ein Treiber update der Grafikkarte und schau mal was nun passiert.
Jedoch kann man wohl ein DVI zu HDMI Problem damit fast ausschließen.

Was noch auffällt ist das beim Abbruch immer am PC der Ton ausgeben wird den man kennt wen man ein USB Stick an und ab steckt.
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2014, 15:15
o.k.
Ihr solltet versuchen herauszufinden ob der AVR das Problem verursacht.
Wenn möglich einen der PC direkt mit dem Beamer verbinden.
Falls es so problemlos funktioniert liegt´s am AVR.
Psych0_Dad
Neuling
#5 erstellt: 09. Okt 2014, 18:47
Hallo,

wollte nur noch schreiben das ich das Problem lösen konnte.
Der Fehler lag beim MediaPC selbst, ein update der Grafikkarte konnte es lösen.
Nun erscheint das Bild sofort und der Beamer bzw. der AV verliert nicht mehr das Signal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx v475 inbetribnahme
spiritx am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  6 Beiträge
Yamaha Rx V475
Mjuz am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  6 Beiträge
Wlan Yamaha RX V475
Thorens126 am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  8 Beiträge
Blechdosensound Yamaha RX-V475
Bierbauchmann am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V475 oder Denon AVR-X1000.
BiggerBird am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V475 Spotify Connect funktioniert nicht
benftw am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V475 E10 Fehler
Mr.Silver am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.07.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX V475 Lila Bild!
Mike051181 am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX - V475 - geringe Lautstärke
der_Spanier am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2014  –  2 Beiträge
YAMAHA RX-V475 Tuner defekt
DSRocker am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Benq
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliediMarco905
  • Gesamtzahl an Themen1.376.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.165