Yamaha RX-A2040

+A -A
Autor
Beitrag
HiFi_Addicted
Inventar
#1 erstellt: 01. Mai 2015, 17:03
Ich hab seit gestern eine RX-A2040 und das teil treibt mich schon nach einem Tag in den Wahnsinn. Wieso muss sich das Teil ständig von selbst ausschalten? Überlast kann es ja eigentlich nicht sein mit Aktivlautsprechern bzw passiv Surrounds an einer weiteren Endstufe an den PreOuts oder etwa doch?

Hat jemand einen Idee?

LG Christoph
robertx66
Inventar
#2 erstellt: 01. Mai 2015, 18:04
Jetzt bist du schon so lange hier und hast noch nicht den Sammelthread für dein Gerät gefunden...?
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 01. Mai 2015, 19:01
Auf diese Antwort drauf müsste ich eigentlich etwas schreiben das mit eine Profilsperre einbringt bzw bei uns in Ö unter den StGB §115 fällt.

Irgendwas zu finden ist dank dem nicht funktionierenden Suchfeld oben Rechts nicht so einfach.
robertx66
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2015, 19:17
Sorry ,wusste nicht dass du Blind bist und nach Gehör suchst ,okay du bist Ösi da hast du es schon schwer genug,ich helf dir mal...:

http://www.hifi-foru...m_id=276&thread=4903
Schäferhund
Stammgast
#5 erstellt: 01. Mai 2015, 19:32
hi christoph,

der hat eine "laufzeitbegrenzung", d.h., er schaltet sich nach einer im menü einstellbaren, bestimmten zeit ab, die man aber nach persönlichen vorlieben anpassen kann.


[Beitrag von Schäferhund am 01. Mai 2015, 19:32 bearbeitet]
redcliff
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mai 2015, 19:35
naja, die suche ist ja jetzt nicht so wirklich der brüller, u. bei fast 1200 Einträgen genau den richtigen zu finden....naja.
ich habe mal spasseshalber im forum gesucht, der erfolg sprach nicht wirklich dafür dies öfters zu tun.

aber zum thema, habe auch einen 2040, und wüsste nicht warum der sich immer wieder abschalten sollte, zumindest tut meiner das nicht.
entweder du hörst mit extremen Lautstärken, oder hast ev. den sleep timer im betrieb..k.a.

zunächst würde ich das update ziehen, u. dann sämtliche Einstellungen checken, ob hier irgendwo was ist.

so steht in der ba seite 141 was vom autoabschalten, was aber nur dann passieren sollte, wenn kein signal anliegt,
bzw. keine bedienung erfolgt.


[Beitrag von redcliff am 01. Mai 2015, 19:45 bearbeitet]
robertx66
Inventar
#7 erstellt: 01. Mai 2015, 19:43
Den Sammelthread wird aber jeder finden ,dazu ist das Forum übersichtlich genug - nur darum gings mir (In der Sparte Yamaha bereits auf Seite 2)...
Und die entsprechenden Leute die das selbe Gerät haben und weiterhelfen können,haben eben nur diesen Thread abonniert...

Edit -mit dem lesen habt ihrs aber nicht so? Er hat AktivLS angeschlossen ,bzw ne externe Endstufe für die Surrounds ,das Teil wird also praktisch nur als Vorstufe genutzt. Aber dazu muss sie natürlich entsprechend konfiguriert sein ,BDA hilft weiter - denn ohne weitere Info ist alles nur rätselraten...


[Beitrag von robertx66 am 01. Mai 2015, 19:49 bearbeitet]
redcliff
Stammgast
#8 erstellt: 01. Mai 2015, 19:51
klar, der sammelthread....den findet auch uns google wenn man nur 2040 reintippert.
aber aus den dort vorhandenen 1200 posts genau dieses problem zu finden.....
na denn, immerhin haben wir ein langes wochenende.
robertx66
Inventar
#9 erstellt: 01. Mai 2015, 20:03
das hat auch keiner behauptet... - sag mal ,lesen und denken ist nicht eure Stärke oder?
Die Frage gehört in DEN Thread ,wenn man schnell ne Lösung möchte.
Es ist USUS in jedem Forum weltweit dass man erstmal seine Frage im richtigen Bereich postet ,will man Hilfe...

OMG


[Beitrag von robertx66 am 01. Mai 2015, 20:05 bearbeitet]
redcliff
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mai 2015, 20:08
kannst du mir mal bitte verraten was dich dazu veranlasst direkt beleidigend zu werden?
robertx66
Inventar
#11 erstellt: 01. Mai 2015, 20:18
Hier ist niemand beleidigend,ich habe nur eine Vermutung geaeussert...
Dann noch viel Spass,und tschuess.


[Beitrag von robertx66 am 01. Mai 2015, 20:20 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#12 erstellt: 01. Mai 2015, 20:27
Auto Power Standby hab ich schon gestern gefunden und gleich mal deaktiviert. 20 Minuten durchgehend hab ich noch nicht zusammen gebracht. Firmware hab ich gleich gestern aktualisiert wie er danach gefragt hat.

Die Lautstärke Einstellung liegt eigentlich so gut wie immer im Bereich um 0dB
redcliff
Stammgast
#13 erstellt: 01. Mai 2015, 21:35
0 db?
unter -15 fliegen hier die fenster aus dem rahmen.

und das mit aktiven boxen, und verstärker an den pre outs?
HiFi_Addicted
Inventar
#14 erstellt: 01. Mai 2015, 22:53
-10dbV bei den Ausgängen und +4dbU bei den Eingängen. Zusätzlich gehen noch durch das fehlende invertrierte Signal 6dB ab.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha rx-a2040
ibkxotix am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  2 Beiträge
RX-A2040 7.1 inkl. Presencelautsprecher
Trexis5 am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 28.09.2014  –  3 Beiträge
YPAO Problem Yamaha A2040
UwB am 30.10.2015  –  Letzte Antwort am 31.10.2015  –  6 Beiträge
Lautsprecher Setup A2040
acki4711 am 25.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  7 Beiträge
Yamaha RX-A2040 schaltet über HDMI immer auf Analog
straeter am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  3 Beiträge
RX-A2040 CD Wiedergabe + TV Bild ?
Kaisch am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  5 Beiträge
RX-A2040 hängt sich auf, wenn Netflix-App genutzt wird?
Lord_Bre am 02.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2017  –  3 Beiträge
Yamaha Lineup 2014 Teil 2 (RX-A740, RX-A840, RX-A1040, RX-A2040, RX-A3040)
Passat am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2017  –  1499 Beiträge
Endstufe vom Auto an Yamaha RX-V365
iPhoneUser am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  6 Beiträge
Probleme mit Yamaha RX V461
ebi-lang am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedBernhard_1308
  • Gesamtzahl an Themen1.376.517
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.217.984