RX-V3800 Schaltet sich von selbst ein

+A -A
Autor
Beitrag
Carbonboxebrett
Neuling
#1 erstellt: 05. Dez 2015, 23:33
Hallo Forenmitglieder und fleißige Mitleser,

ich habe mir vor rund 1,5-2 Monaten einen lang gehegten Wunsch erfüllt und meinen in die Jahre gekommenen RX-570 gegen einen RX-V3800 ausgetauscht. Den RX-V3800 konnte ich relativ kostengünstig von einem erstbesitzer abkaufen. Der Herr sagte mir, er schalte generell den Verstärker am Hauptschalter ab, damit er nicht permanent im Standby läuft.

Der Yamaha lief bei mir mind.4 Wochen einwandfrei. Vor kurzem hat es dann angefangen das der Verstärker sich nach dem abschalten am Gerät wieder von selbst nach ca. 15 Sekunden neu startete. Nach erneutem Abschalten erfolte erneut ein anschalten. Wie lange das repoduzierbar ist kann ich noch nicht sagen. Heute gab er nach 2 mal abschatlen Ruhe.

Der Receiver hängt mit einem HDMI Kabel am Fernseh, weiterhin ist ein optisches Kabel von Fernseher zurück an den Receiver um den Ton vom Fernseher zu verstärken. Weiterhin ist der Receiver, sowie der Fernseher mit einer Fritzbox via Kabel verbunden.

Bis dato konnte ich nur lesen das sich ein Receiver von selbst abschaltet, bei mir schaltet er sich jedoch von selbst an.

Vielen Dank im Voraus.
vegatronic
Stammgast
#2 erstellt: 08. Dez 2015, 03:00
Hallo,

das könnte ein Kondensator auf der Standbyplatine sein - siehe auch: http://www.hifi-foru...m_id=220&thread=5558
Tritt der Fehler auch ohne angeschlossene HDMI Geräte auf? Wenn ja, eventuell mal im Receiver Fehler auslesen - das Service-Manual hab ich noch irgendwo als PDF... Ich hab damals selbst lange gesucht - und konnte den Fehler bei mir schon recht weit eingrenzen.

Gruß
Thomas
Carbonboxebrett
Neuling
#3 erstellt: 11. Dez 2015, 19:23
Hallo,
der Fehler tritt auch ohne angeschlossene Geräte auf.
Könntest du mir das Service Manual zukommen lassen?
Grüße
vegatronic
Stammgast
#4 erstellt: 21. Dez 2015, 15:39
Hallo Carbonboxebrett,

entschuldige die späte Antwort, ich war lange nicht online...... Ich glaube der Kondensator heißt C$ - ist auf der Standbye-Platine (die mit dem kleinem Printtrafo) - ist in 22nf/630V MKT Kondesator - Rastermaß 7,5 mmm - einfach austauschen.... Kostet selbst beim blauem C keinen Euro....
Alternativ geht auch (0.047µF/630V)

Bilder etc. dazu findest Du Yamaha-Kondensator-defekt hier


Gruß
Thomas


[Beitrag von vegatronic am 21. Dez 2015, 15:43 bearbeitet]
Carbonboxebrett
Neuling
#5 erstellt: 21. Dez 2015, 20:30
Hallo,

ist das dann die Artikelnummer:. Best.-Nr. 459038 - 62 beim blauen C?
Beschreibung:
MKS-Folienkondensator radial bedrahtet 0.022 µF 630 V/DC 20 % 7.5 mm (L x B x H) 10.3 x 4.5 x 9.5 mm Wima MKS4 1 St

Update: Habe den Receiver auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Lange Zeit lief er fehlerfrei, einmal hat er sich noch selbst angeschaltet. Heute Abend habe ich ihn eingeschaltet, und das Display (nur Elemente für Box Links und Rechts, und Linke Seite das Hallfeld) haben etwas geflackert. Nochmal aus und angeschaltet, danach wieder alles ok.

Mal sehen, ggf. wechsele ich mal auf Verdacht den Folienkondensator.

Update: Ich frage mich ob dieser korrekt ist, da es sich um einen MKS handelt, nicht um einen MKT. Weiterhin würde ich gerne wissen ob die Sicherheitsklasse ausreicht?Ist der originale eine X1 oder Y2 Sicherheitsklasse?

Gruß und danke.


[Beitrag von Carbonboxebrett am 22. Dez 2015, 08:54 bearbeitet]
vegatronic
Stammgast
#6 erstellt: 22. Dez 2015, 17:26
Hallo,

von der Selbstheilung etc. sollte dieser besser sein - Bestell-Nr.: 450323 - 62 beim blauem C..... Was der orginal C für Spezifikationen hat weiß ich nicht, das ist nirgendwo sinvoll erkennbar.... Wechsle das Ding einfach auf Verdacht, das schadet nicht. Ich hab damals einfach eingelötet was in der Filiale halt gerade verfügbar war.....

Das Service-Manual findest Du übrigens hier: http://elektrotanya....sm.pdf/download.html - bitte Firefox oder so verwenden, dann klappt es auch mit dem Download.

Gruß
Thomas
Carbonboxebrett
Neuling
#7 erstellt: 22. Dez 2015, 19:54
Hi,
danke für deine Antwort.
Ich habe heute das Bauteil ausgebaut, und den Folienkondensator ausgelötet.
Tatsächlich hat dieser nur noch 9 nF anstatt 22. (ausgebauter Zustand gemessen)

Allerdings ist das Rastermaß nicht 7,5 mm sondern 10mm.

Habe nun Artikelnummer 459771 eingebaut, Anlage läuft.

Was ist denn der Unterschied bei diesen Kondensatoren, laut Conrad ist auch dieser ok.

Hat eine höhere zugelassene DC Spannung, welche uns nicht interessiert.

Lebensdauer.
Der von dir empfohlene: 450323 - 62 hat Zuverlässigkeit λ0>2fit.
Der von mir eingebaute: 459771 hat Zuverlässigkeit λ<5fit.

Sorry für die blöde Frage, aber welcher ist besser?

Dennoch benötige ich ein Rastermaß von 10 mm für C4.

Ich bin jetzt mal gespannt auf die nächste Zeit, ob nochmal ein Fehler auftritt.

Vielen Dank schonmal für die tolle Unterstützung.

Grüße
Carbonboxebrett
Neuling
#8 erstellt: 30. Dez 2015, 09:13
Hallo,

ein kleines Zwischenupdate:

Bisher zeigten sich keine Fehler mehr, ich teste weiter...:)

Fehler scheint behoben zu sein, hoffe ich

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V3800 schaltet sich sporadisch ab
hmt am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  5 Beiträge
RX-V3800 als Wecker
softdown3 am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2015  –  55 Beiträge
Stereoklang beim RX-V3800
DarkSubZero am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  28 Beiträge
Yamaha RX-A830 schaltet sich von selbst an
yellowbanana am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  5 Beiträge
RX-V473 schaltet sich ohne Grund ein
robi782 am 03.04.2014  –  Letzte Antwort am 03.04.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V3800 --> ReceiverManager3800
athlon_1398 am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A1010 schaltet von selbst
mibo2805 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  7 Beiträge
Neueste Firmware Yamaha RX-V3800
debebaer am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V 575 schaltet sich automatisch ein
a.b888 am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V3800 vs 3076
xschakalx am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSamus23
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.341

Hersteller in diesem Thread Widget schließen