Yamaha RX-V773 und 4K Inhalte

+A -A
Autor
Beitrag
Thug86
Stammgast
#1 erstellt: 10. Mai 2016, 06:02
Hallo,

ich habe vor mir bald einen 4K Oled und den Fire Tv 2. Gen. zu kaufen.

Ich erinnere mich das der 773 Yammi 4K Inhalte durchschleifen konnte? Kann ich nun den Fire Tv an den Yammi hängen und 4K Inhalte von Prime und Netflix schauen? Oder müsste ich den Fire Tv direkt an den TV hängen?


[Beitrag von Thug86 am 10. Mai 2016, 06:03 bearbeitet]
ChrisL75
Inventar
#2 erstellt: 10. Mai 2016, 07:53
warum schaust du nicht selbst in die Spezifikationen deines Geräts?
Er kann 4k-Pass-Through aber kein UltraHD oder HDCP 2.2. Also nein das mit dem FireTV wird nicht gehen.
Passat
Moderator
#3 erstellt: 10. Mai 2016, 08:00
Der RX-V773 hat nur HDMI 1.4.
Er kann daher 4k nur mit 24/25/30p und 4:2:2, Rec.709 und HDCP 1.x.

Für UHD müsste er HDMI 2.0 und HDCP 2.2 haben.
Dann könnte er auch 4k mit 50/60p, 4:4:4, HDR und Rec.2020.

Grüße
Roman
Thug86
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mai 2016, 08:56
Sehr schade.. Habe ich mir schon gedacht aber konnte mit dem 4k-Pass-Through Begriff nichts anfangen.

Also über kurz oder lang muss wohl ein neuer AVR her, obwohl ich sonst vollkommen zufrieden mit dem 773 bin.

Danke für die Antworten.
robertx66
Inventar
#5 erstellt: 10. Mai 2016, 21:42
Der FireTV hat doch selbst nur nen HDMI 1.4b Anschluss und kann nur bis 30fps. Ebenso die Inhalte die er wiedergibt von Netflix oder Amazon.
Thug86
Stammgast
#6 erstellt: 11. Mai 2016, 12:21
Wegen fehlendem HDCP 2.2 kann man es anscheinend eh vergessen.
robertx66
Inventar
#7 erstellt: 11. Mai 2016, 12:41
HDMI 1.4 braucht doch gar kein HDCP 2.2 - das gilt doch nur für HDMI 2.0 . Oder bin ich da auch dem Holzweg...?

Ein Sat Receiver Vu+ Solo 4k hat zum Beispiel erst gar kein HDCP implementiert... - und läuft gerade deswegen. (Ne ,nicht am HDMI 1.4 ,sondern nur am HDMI 2.0 )
Ich würd mir an deiner Stelle das Teil besorgen und ausprobieren. Zurückschicken und Geld zurück geht immer.


[Beitrag von robertx66 am 11. Mai 2016, 12:44 bearbeitet]
Passat
Moderator
#8 erstellt: 11. Mai 2016, 12:44
4k-Inhalte sind bei Netflix per HDCP 2.2 geschützt.
Die können nur auf Geräten wiedergegeben werden, die HDCP 2.2 unterstützen.

Grüße
Roman
robertx66
Inventar
#9 erstellt: 11. Mai 2016, 12:44
Ok ,wenn das so ist...
Aaaaber - 4k Inhalte sind ja dünn gesät -wie siehts dann mit anderen Sachen aus...?

Edit @ Passat: Du schreibst oben was von HDMI 2.0 mit HDR. Es ist aber wohl eher das weiterentwickelte HDMI 2.0a , oder ?


[Beitrag von robertx66 am 11. Mai 2016, 12:49 bearbeitet]
epo_deluxe
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Dez 2017, 11:33
Die Überschrift und der bisherige Inhalt passen gut zu meiner Frage weshalb ich keinen neuen Thread eröffnen wollte. Wenn das doch gewünscht ist bitte kurz bescheid geben.

Folgende Situation:

Yamaha RX-V773 als Zentrale, daran angeschlossen

Eingang: Apple TV3, VU Duo+, Panasonic UHD Player
HDMI1: Philips 65PUS8x02 (entscheidet sich im laufe des Tages)
HDMI2: Sony VPL HW65 ES

Der Yammi kann ja "nur" 4K Pass Through aber was bedeutet das genau für meine Konstellation bei z.B. der Wiedergabe einer UHD BluRay -->Komme ich auf dem TV dann nicht in den vollen UHD genuß?
Wie sieht es aus wenn ich Netflix 4K Inhalte mit dem Panasonic streame (weiß nicht ob der TV eine Netflix App hat) werden die als 4K abgespielt oder muss ich dafür den Player direkt mit dem TV verbinden?

Letzteres möchte ich eigentlich umgehen da ich dann ja keine Filme mehr über den Beamer schauen kann ohne Kabel umzustecken, oder?

Danke für eure Hilfe
steelydan1
Inventar
#11 erstellt: 01. Dez 2017, 13:36
Das hauptsächliche Problem ist, dass der RX-V773 nicht über HDCP 2.2 (=neuer Kopierschutz für 4k Content) verfügt. Es wird dazu auch nie ein Firmware-Update kommen.
Bedeutet: Sobald du 4k Content, z.B. von Netflix oder einer UHD Bluray, abspielst bleibt der TV/Beamer dunkel, da der 773 die HDCP-Kette unterbricht.
Deshalb musst du alle 4k-Zuspieler, z.B. deinen UHD BlurayPlayer, direkt an den TV/Beamer anschliessen. Für die Übertragung des Audiosignal zum AVR haben fast alle UHD BlurayPlayer einen zweiten HDMI-Ausgang (Audio only).
epo_deluxe
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 01. Dez 2017, 17:45
OK.

Das habe ich schon fast befürchtet.

Da muss ich mir mal was überlegen wie ich das Löse bis ein neuer AV Receiver gekauft wird.

Aber was bedeutet dann eigentlich 4K Pass Through!?

Morgen mal den neuen Fernseher an die Wand hängen und probieren was alles so geht.
VisionX
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Dez 2017, 17:07
Ich hatte dasselbe Problem. Mein RX-V475 kann leider auch nur HDMI 1.4 und somit kein UHD.
Da ich aber über meine Nvidia Shield und Kodi gerne meine ganzen 4k Filme und Dokus schauen wollte musste ein neuer AVR her. Ich habe mir den RX-V583 geholt. Damit klappt nun alles. Und die Xbox One X freut sich nun auch

Bin gespannt, wann ich den nächsten AVR kaufen muss
epo_deluxe
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Dez 2017, 22:18
Ja,

Komme wohl um ein Neukauf nicht herum

Tendiere aktuell zu einem RX-V781 da ich mindestens 2 HDMI Out benötige.

Habe aber eben gelesen das der unter umständen dann schon wieder kein HDR+ kann wenn das z.B. Bei meinem TV / Beamer mal verfügbar sein wird.

Das macht die Entscheidung nicht leichter...


[Beitrag von epo_deluxe am 03. Dez 2017, 22:18 bearbeitet]
keepout
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Dez 2017, 12:35
Bescheidene Frage: ist das eine Hardware Geschichte oder ließe sich das per Firmware updaten?
Fuchs#14
Inventar
#16 erstellt: 11. Dez 2017, 12:41
HDCP 2.2 geht nicht per Softwareupdate oder was meinst du genau?
keepout
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Dez 2017, 12:54
Ja danke, meinte HDCP 2.2 - ist ja verknüpft mit HDMI Standard 2.0. Also eine Hardwaresache.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-A810 oder RX-V773?
gabri am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  13 Beiträge
Kriechstrom Yamaha RX-V773
slYder111 am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V773
Tomtomtom72 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V773 - Einschalten unmöglich?
Tpol am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  11 Beiträge
AVR defekt? Yamaha RX-V773
c00per99 am 16.10.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2015  –  3 Beiträge
Neue Klangabstimmung Yamaha RX-V773
EisenPM am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  24 Beiträge
Yamaha RX-V773 als Vorstufe?
DonCool am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  2 Beiträge
Airplay mit Yamaha RX-V773
Autschi83 am 10.01.2018  –  Letzte Antwort am 10.01.2018  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V773, die Zweite
frafri am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  4 Beiträge
Lautsprecher Konfiguration Yamaha RX-V773
SCHALLWELLENBRECHER am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2014  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitglied-Airplayer-
  • Gesamtzahl an Themen1.394.144
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.542.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen