Yamaha RX-V481 Auto Lipsync Problem

+A -A
Autor
Beitrag
The_Dark_Knight_
Neuling
#1 erstellt: 29. Jun 2016, 14:05
Hallo Leute,

ich bin neu hier, habe die Suchfunktion benutzt, bin aber in den dazu passenden Beiträgen, nicht zu einer Lösung meines Problems gekommen.
Als erstes meine Geräte:

TV: Sony KD-55XD9305
AVR: Yamaha RX-V481

Angeschlossene Geräte am AVR:

Sky Receiver
Sony PS4
Sony Blu-ray Player BDP-S383

Ausser der Blu-ray Player, den ich selten nutze, ist ja eigentlich jedes Gerät, so ziemlich auf einem neuen Stand denke ich.

Folgendes Problem....
Ich habe das Gefühl, dass die Geräte, also zumindest der TV und der AVR nicht miteinander kommunizieren. Bild und Ton sind weiterhin sehr oft asynchron. Ich gehe über Hdmi out ab den TV, an den Hdmi ARC Anschluss. An allen angeschlossen Geräten, habe ich auch die Hdmi-Steuerung aktiviert. Laut Sony Support, gibt es an den Braviageräten keine Einstellungen für Auto Lipsync, also sollte das quasi von alleine funktionieren. Verwende ich vielleicht die falschen, zu billige Hdmi-Kabel?
Bei Yamaha gibt es ja zwei Menüs, Setup und Optionen. Unter Optionen habe ich Lippensynchr. auf Ein. Unter Setup hab ich nur Lippensynchr. Anpassen (Manuell). Dort stehen zwei grau hinterlegte Werte, Offset und Auto, bei denen aber jeweils nur Striche - - - stehn. Müssten denn hier nicht auf jeden Fall Werte stehen wenn der AVR mit dem TV kommuniziert?
Problem ist auch, wenn ich z.B. 100ms für den Blu-ray Player einstelle, muss ich es, wenn ich sky schaue schon wieder umändern. Das nervt und ist ja auch glaube ich nicht Sinn der Sache, wenn der AVR Auto Lipsync hat. Wäre ja nicht mal so schlimm, wenn man für jeden Hdmi Eingang am AVR die manuellen Lipsync Einstellungen speichern könnte.

Ich hoffe, hier kann jemand helfen, werde echt noch wahnsinnig.

VIELEN DANK

Michael
Junger_Schwede
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jun 2016, 14:26
Sorry, dass ich kein wirkliche Hilfe bin, aber bei dem Thema würde mich interessieren, wie denn überhaupt so etwas funktionieren soll.
Woher will denn ein AVR wissen, wann gesprochen wird... und wenn, wie will er so schnell Gespräche vorziehen oder nachziehen, sprich synchronisieren...
The_Dark_Knight_
Neuling
#3 erstellt: 29. Jun 2016, 14:37
Also wie das ganze funktionieren sollte, verstehe ich eigentlich glaub schon. Das ganze Videomaterial besteht ja aus Bildinfos und einer Tonspur. Nun sagt der Fernseher (wenn es denn funktioniert) zum AVR, schick den Ton bitte erst in 220ms los, solange brauch ich nämlich, um das Bild aufzubereiten. Eigent
Eigentlich sollte das genauso funktionieren. Nur irgendwas stimmt da ja wohl nicht....
ctu_agent
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2016, 14:57
Sofern sowohl der TV als auch der AVR über das Feature HDMI Auto LipSync verfügen - das ist kein verpflichtendes, sondern ein rein optionales HDMI Feature - meldet der TV die benötigte Audio Verzögerungszeit an den AVR zurück und dieser stellt den Delay entsprechend automatisch ein.
Das funktioniert, weil der TV errechnen kann um wie viel länger seine Bildbearbeitung dauert.
HDMI Autop LipSync können die Hersteller ab Version HDMI 1.3 implementieren.


The_Dark_Knight_ (Beitrag #1) schrieb:

Hallo Leute,
Laut Sony Support, gibt es an den Braviageräten keine Einstellungen für Auto Lipsync, also sollte das quasi von alleine funktionieren. VIELEN DANK
Michael


Nicht unbedingt. Voraussetzung ist ja, das der Sony dieses Feature überhaupt implementiert hat.(Der AVR verfügt über dieses Feature)
Bestätigt der Sony Support das Vorhandensein dieses Features?
The_Dark_Knight_
Neuling
#5 erstellt: 29. Jun 2016, 15:04
Vielen Dank schon mal für deine Antwort. SONY sagte nur, dass es keine Einstellungen dafür gibt. Ob der
tv es unterstützt, müsste ich wieder erfragen. Aber ganz ehrlich, der TV is ein ganz neue Modell, welches im April 2016 Marktein
Markteinführung hatte. Wäre ja echt lächerlich oder? Mein Cousin hat einen Bravia aus dem Jahr 2013, da funktioniert alles
ctu_agent
Inventar
#6 erstellt: 29. Jun 2016, 23:18
Nun, das Alter des Gerätes ist kein Kriterium.
In den HDMI Normen gibt es viele optionale HDMI Features die ein Hersteller implementieren kann oder auch nicht. Und da für jedes Feature Lizenzkosten anfallen, selektieren die Hersteller.
steelydan1
Inventar
#7 erstellt: 30. Jun 2016, 15:14

Unter Setup hab ich nur Lippensynchr. Anpassen (Manuell). Dort stehen zwei grau hinterlegte Werte, Offset und Auto, bei denen aber jeweils nur Striche - - - stehn.

Ein klarer Hinweis, dass der Sony-TV keine Informationen liefert.
Wenn der TV die Funktion HDMI Auto Lipsync nicht unterstützt passiert nämlich genau das:
Der RX-V 481 erkennt dass keine Informationen vom TV eingehen und stellt "Lippensychr." von auto auf manuell um. Siehe dazu BDA Seite 96.


[Beitrag von steelydan1 am 30. Jun 2016, 15:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonaussetzer yamaha rx v481
zynde am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  2 Beiträge
RX-V481
Tosch60 am 23.04.2017  –  Letzte Antwort am 23.04.2017  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V481 Tonformate
BakteriusD am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V481 wieviel Watt?
motec303 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  7 Beiträge
Yamaha RX-s601 oder Yamaha RX-V481
Mcflohw am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  15 Beiträge
Yamaha RX-V481/HTR 4069 Android Bluetooth Aussetzer
derchrome am 12.01.2017  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  8 Beiträge
Yamaha RX-V373 und Lipsync
jmc1975 am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2014  –  17 Beiträge
Yamaha RX-V373 tauschen
jmc1975 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V481 mit 4Ohm betreiben?
hitman31 am 22.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  4 Beiträge
RX-V481 HDMI OUT Anzeige
Chico0111 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedKarlKlammer
  • Gesamtzahl an Themen1.383.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.867

Hersteller in diesem Thread Widget schließen