Yamaha RX-V473 Problem bei 4k pass-through

+A -A
Autor
Beitrag
NNelloz
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2016, 11:18
Hallo Hifi-Freunde,

ich bin seit gestern Besitzer einer Gainward Geforce GTX1060. An diese schließe ich meinen Monitor per DisplayPort und meinen Yamaha RX-V473 Receiver per HDMI, welcher dann wiederum mit dem Fernseher verbunden ist, an.
Auf dem Fernseher soll 3840x2160 laufen. Der Receiver schleift das Signal nur durch.
Theoretisch funktioniert das auch mit der neuen GTX 1060, sprich das 4k Signal kommt im Receiver an, und er gibt es auch wieder aus, nur auf dem Fernseher entstehen dann (auch bei allen anderen Auflösungen >1080p) üble Bildfehler.
Konkret bilden sich an dunklen Stellen flimmernde, grüne Punkte. Diese ändern sich auch je nach Bild.
Nun wird es aber interessant. Schließe ich die Grafikkarte direkt per HDMI an den Fernseher läuft 4k ohne Probleme. Die zweite interessante Tatsache ist jedoch, dass es mit meiner alten AMD Karte (R9 270X) auf beide Anschlussarten funktioniert.
Die Anschlussart durch den Receiver ist natürlich meine Bevorzugte, da ich den Sound nutzen möchte. Ich habe auch schon die Kabel gewechselt, auf richtigen Sitz überprüft, knickfrei verlegt usw... daran kann es nicht liegen. Auch sind sicher die Auflösungen,
sowie die Frequenzen richtig eingestellt. Häufig geht es auch für ein paar Sekunden. Wenn sich dann das Bild ändert, wird es ganz kurz schwarz und kommt mit den Bildfehlern quasi zurück.
Es funktioniert ja auch wie gesagt mit der (deutlich älteren, aber lahmen) AMD-Karte. Ich vermute das Problem in der nVidia Software. Diese erkennt nämlich richtig bei angeschlossenem Verstärker dessen Namen und Auflösungen usw..., doch schalte ich den Fernseher ein, "übergeht" die Software den Verstärker quasi, und "steuert" gleich den Fernseher an(zeigt dessen Name in der nVidia Software).
Möglicherweise wird dort dann ein "falsches" Signal an den Verstärker gesendet? Habe im Forum gelesen
"Der 473 kann das maximal bei HDMI 1.4 mögliche 4k durchreichen, d.h. 4k mit 24/25/30p und Farbraum REC.709. Außerdem hat er nur HDCP 1.x"

Kann die Farbraum-Einstellungen aber nirgends finden.
Bei der AMD Software, wurde auch bei angeschaltetem Fernseher immer der Receiver als angeschlossenes Gerät angezeigt, und nicht der Fernseher, der erst dahinter geschaltet ist und so hat es auch funktioniert. Gibt es da Lösungsvorschläge? Würde mich sehr freuen, danke schonmal.

Herzliche Grüße
Nelloz


[Beitrag von NNelloz am 09. Sep 2016, 11:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V473 Standby Pass Through
.gringo am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  7 Beiträge
Yamaha rx-v473
Kay-One90 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V473 Tonproblem!
reddevil1975 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V473 Einstellungen
Dark-Skynet84 am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V473 Netzwerk
JulienP88 am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  2 Beiträge
Yamaha v473 HDMI Pass Trough Frage
humanica am 11.04.2017  –  Letzte Antwort am 11.04.2017  –  7 Beiträge
hat der Yamaha RX-A1010 ein 4k Pass Through bzw. einen Upscaller?
Manu0308 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  2 Beiträge
RX-V473 DLNA Problem
tkone68 am 06.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V779 4K
Orlando65 am 10.10.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V473 4K durchschleifen von PS4 Pro?
Freak2011 am 15.11.2017  –  Letzte Antwort am 15.11.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedATTI1986
  • Gesamtzahl an Themen1.412.472
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.890.026

Hersteller in diesem Thread Widget schließen