Yamaha v473 HDMI Pass Trough Frage

+A -A
Autor
Beitrag
humanica
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2017, 17:07
Hallo,
ich habe bei meinem alten Onkyo momentan folgende Verschaltung:

PC --> HDMI --> Fernseher --> optisches Kabel --> Onkyo AV
TV Receiver --> HDMI --> Fernseher --> optisches Kabel --> Onkyo AV

Mir gefällt diese Lösung, da ich den Kanal am Onkyo AV nicht wechseln muss um zwischen den Wiedergabegeräten zu wechseln. Allerdings muss der Fernseher immer angeschaltet sein wenn ich Musik über den PC hören möchte. Daher würde ich mit meinem neuen AV Receiver (Yamaha v473) gerne folgendes Setup verschalten:

PC --> HDMI --> AV --> Audiospur --> Lautsprecherkabel --> Lautsprecher
--> Videospur --> HDMI --> TV
TV Receiver --> HDMI --> AV --> HDMI --> TV

Der Ton soll also auch ausgegeben werden wenn der TV grade nicht läuft.
Kann mir jemand sagen ob das funktioniert?
Muss ich dann am Receiver den Kanal umschalten um zwischen den HDMI Eingängen zu wählen oder ekennt der Receiver automatisch an welchem Kanal Signale anliegen?
Ich plane umbauten meiner Anlage noch vor dem Eintreffen des Receivers, muss also heute die Kabel für morgen verlegen, daher kann ich nicht einfach warten und ausprobieren.
Schonmal vielen Dank für Ratschläge.
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2017, 17:59
Hallo

Ja, das funktioniert. Der Fernseher kann zum Musikhören ausgeschaltet bleiben.
Die Umschaltung welche Quelle (PC oder TV-Receiver) wiedergeben werden soll muss manuell vorgenommen werden, eine automatische Signalerkennung für die HDMI-Eingänge hat der RX-V473 nicht.
humanica
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Apr 2017, 19:33
Danke für die Antwort. In dem Fall würde ich folgendes Setup wählen:

PC --> HDMI(1) --> Fernseher --> HDMI(2) --> AV
TV Receiver --> HDMI(3) --> Fernseher --> HDMI(2) --> AV
PC --> optisches Kabel --> AV

Würde das funktionieren oder habe ich was übersehen?
Mir sind folgende Punkte wichtig:
1. Kanal am AV muss nicht umgestellt werden (mal vom Sonderfall der reinen Audioausgabe über den PC ausgeschlossen)
2. Fernseher kann den AV per HDMI mit CEC steuern.
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2017, 20:23
Die Schaltzentrale im Heimkino ist der AVR, nicht der TV.
PC und TV-Receiver per HDMI-Kabel direkt an den AVR (HDMI in), vom AVR (HDMI out) per HDMI-Kabel zum TV. Fertig.
Minimale Anzahl von Kabel mit maximaler Übertragungsbandbreite. Sämtliche Funktionen wie z.B. HDMI standby passtrough, HDMI ARC, HDMI CEC sind somit nutzbar und alle Tonformate werden ohne Einschränkungen oder Umwandlung übertragen.
humanica
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Apr 2017, 20:51
Dann müsste ich aber die Kanäle am Receiver umschalten.
Habe ich denn mit meinem Setup Verluste durch unnötige DA/AD Wandlung oä?
Über das optische Kabel geht eine digital Audiospur und im HDMI Kabel wird die Videospur herausgenommen und die Audiospur unverarbeitet weitergegeben, oder bin ich da auf dem Holzweg?
Funktioniert ARC/CEC in der Konstellation nicht korrekt? Ich brauch lediglich eine An/Aus Kopplung zwischen TV und AV.
steelydan1
Inventar
#6 erstellt: 11. Apr 2017, 21:40

und im HDMI Kabel wird die Videospur herausgenommen und die Audiospur unverarbeitet weitergegeben, oder bin ich da auf dem Holzweg?

Hängt von deinem TV-Gerät ab. Da muss das Signal ja durch.
Nicht alle TV-Geräte leiten über HDMI ARC das Audiosignal von externen Quellen unverarbeitet weiter. Die anderen nehmen generell ein Downsampling auf PCM 2.0 vor, Mehrkanal-Audioformate wie DD/DTS werden in diesem Fall nicht durchgeleitet.
humanica
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Apr 2017, 21:53
Vielen Dank für die Hilfe, jetzt weiß ich bescheid
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-V473 Standby Pass Through
.gringo am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  7 Beiträge
Frage zum Yamaha RX-V473
reddevil1975 am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  14 Beiträge
Enttäuschung Yamaha RX-V473?
alfbenn am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V473+ HDMI
MarkyMan am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V473 HDMI Out
chrisde5 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V473 Durchschleifen der Signale
Smutje08 am 17.05.2013  –  Letzte Antwort am 17.05.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V473 Tonproblem!
reddevil1975 am 20.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  6 Beiträge
Yamaha RX V473 überladen?
C.Newton am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  11 Beiträge
Yamaha rx-v473
Kay-One90 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V473 Audio-out und hdmi
Ralf10000 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSamus23
  • Gesamtzahl an Themen1.383.015
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.341

Hersteller in diesem Thread Widget schließen