RXV/381 Yamaha per Ton an Beamer anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Nov 2016, 22:43
Hi in die Runde ich hoffe das ich hier richtig bin

Ich habe ein Problem, mein Beamer der Marke Epson (EH-TW5200) lässt sich nicht so verkabeln das ich den Ton über meinen Verstärker laufen lassen kann Yamaha (RX-V 381)

Habe mir ein Chinc Kabel gekauft es an den Verstärker angeschlossen und danach mit dem Beamer verbunden aber der Ton kommt immer noch nur aus den Lautsprechern des Beamer's
Triplets
Inventar
#2 erstellt: 16. Nov 2016, 09:27
Falsches Unterforum. Du bist hier bei den AV-Receivern der Marke Harman/Kardon!

Und warum soll der Ton vom Beamer zum AVR?? Üblicherweise schließe ich die Bild- u. Tonquelle per HDMI an den AVR. Von dort per HDMI an den Beamer.
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Nov 2016, 10:29
Okay, habe es fast befürchtet

Ich habe beide seperat, in dem Fachhandel wo ich den Beamer her habe wurde mir gesagt das ich das einzeln anschließen kann bild beziehe ich ganz normal über ein Hdmi Kabel

Kann ich das denn beides sofort über den verstärker laufen lasse ? Und wenn ja wie ?
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2016, 10:53
Zum AVR gibt es eine Bedienungsanleitung mit ganz vielen Bildchen, da schon mal reingeschaut?
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Nov 2016, 10:59
Nein, da bin ich absolut noch nicht drauf gekommen
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 16. Nov 2016, 11:05
Dann mach das doch mal
Triplets
Inventar
#7 erstellt: 16. Nov 2016, 11:26
Wenn der Ton immer aus den LS des Beamers kommt, ist entweder kein Anschluss für den Tonausgang beim Beamer vorhanden (HDMI, digital oder analog) oder am Beamer am Eingang angeschlossen.
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Nov 2016, 11:41
Ich habe 2 Hdmi ausgänge und einen Analogen ausgang , wenn ich eine klinke snschließe habe ich eine sofortige Tonübertrageung nur bei den Audio ausängen kein Ton
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 16. Nov 2016, 11:47
Welche Geräte sind vorhanden und wie angeschlossen?
Triplets
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2016, 11:53
Lt. Bilder hat der Epson nur einen analogen Tonausgang über Klinke! Alle anderen Anschlüsse sind Eingänge!
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 16. Nov 2016, 12:07
Okay, daran kann es dann liegen demnach ist es dann gar nicht möglich die beiden Geräte zu verbinden ?

Muss dazu sagen das das alles totales Neuland für mich ist
Triplets
Inventar
#12 erstellt: 16. Nov 2016, 12:42
Doch! Per Klinke mit Adapter auf Cinch an den AVR. Ist aber "nur" analog.
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 16. Nov 2016, 12:44
Demnach kann ich das 5.1 gar nicht nutzen über den Beamer ?!
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 16. Nov 2016, 12:46
Was soll der Beamer mit 5.1 Ton? Wo kommt der Sound denn überhaupt her?
Triplets
Inventar
#15 erstellt: 16. Nov 2016, 12:58
Mehrkanal geht nur digital! Anschluss siehe meinen ersten Beitrag. Sonst wird das nix. Warum auch?
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 16. Nov 2016, 12:59
Ich verbinde meinem beamer mit meinem Verstärker der das Signal dann doch verteilt auf die jeweiligen boxen oder liege ich da Falsch ?

Weil das Bild bekomme ich ja durch den Hdmi der den Beamer mit meiner Playstation oder Bluerayplayer verbindet
Fuchs#14
Inventar
#17 erstellt: 16. Nov 2016, 13:01
Der Beamer braucht doch nur das Bild, der Ton soll doch vom AVR wiedergegeben werden. Lies die Anleitung NOCHMAL
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 16. Nov 2016, 13:03
😂 ich verstehe es einfach nicht, ich bin anscheind zu Dumm dazu das vernünftig zu verstehen
Fuchs#14
Inventar
#19 erstellt: 16. Nov 2016, 13:05
Was genau verstehst du denn nicht
Triplets
Inventar
#20 erstellt: 16. Nov 2016, 13:06
Echt jetzt??

Die Quelle (Blu-ray Player, Spielekonsole, etc.) per HDMI an den HDMI-Eingang des AVR (Yamaha) anschließen. Den HDMI-Ausgang des Yamaha an den HDMI-Eingang des Beamers anschließen. Einschalten, Bild über Beamer, Mehrkanalton über Yamaha.
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 16. Nov 2016, 13:11
Wie ich jetzt den besten ton aus dem beamer in der verstärker bekomme der dann das 5.1 system bestens bedienen kann
Fuchs#14
Inventar
#22 erstellt: 16. Nov 2016, 13:12
AUS DEM BEAMER KOMMT KEIN TON !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 16. Nov 2016, 13:15
😂 scheisse leute danke für euer Dickes Fell, ich finde mich nur gerade erst in der Anfangsphase was solche systeme angeht deswegen bin ich da noch nicht fit was das alles angeht wie ich was anschließen kann
rumper
Inventar
#24 erstellt: 16. Nov 2016, 13:16

Triplets (Beitrag #20) schrieb:


Die Quelle (Blu-ray Player, Spielekonsole, etc.) per HDMI an den HDMI-Eingang des AVR (Yamaha) anschließen. Den HDMI-Ausgang des Yamaha an den HDMI-Eingang des Beamers anschließen. Einschalten, Bild über Beamer, Mehrkanalton über Yamaha.


Einfacher geht es wirklich nicht!
Fuchs#14
Inventar
#25 erstellt: 16. Nov 2016, 13:19
Lies die Anleitung !!!!! Da steht drin wie es geht
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 16. Nov 2016, 13:25
Ich habe es jetzt endlich verstanden 😂 wieso kein Ton aus dem Beamer kommt 😂 und den rest jetzt hoffe ich auch so weit

Danke für die Geduld
std67
Inventar
#27 erstellt: 16. Nov 2016, 13:25
Selbst wenn Ton aus dem Beamer KÄME wäre es nur Stereo.
Die Zuspieler kommen ALLE per HDMI an den AVR.
Von dessen HDMI Ausgang zum Beamer
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 16. Nov 2016, 13:31
Jetzt habe ich ton aber kein Bild
Fuchs#14
Inventar
#29 erstellt: 16. Nov 2016, 13:33
Geht nur eins von beiden, musst dich entscheiden





Hast du den AVR HDMI Out mit Beamer HDMI In verbunden?
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 16. Nov 2016, 13:34
Jetzt passt alles danke leite 1000 dank
Fuchs#14
Inventar
#31 erstellt: 16. Nov 2016, 13:34
was für eine schwere Geburt
Jan-David
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 16. Nov 2016, 13:35
😂 ja aber richtig
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
yamaha RXV 765 kein Ton
yudas am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  2 Beiträge
RXV 2700 kein Bild, nur Ton!
chicadelic am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  6 Beiträge
Tonaussetzer Yamaha RXV 363
prettyfly89 am 15.06.2012  –  Letzte Antwort am 17.06.2012  –  2 Beiträge
Yamaha RXV 471 / RXV 773 Austausch
meatlove am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 28.01.2013  –  2 Beiträge
Yamaha RxV 663 + Component anschlüsse
slpy am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  3 Beiträge
Yamaha RXV 667 und Zone2
KlausKloeser am 22.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2014  –  8 Beiträge
Yamaha RXV 673 Seit heute Bild, aber kein Ton über BoxenN
Escobar567 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  5 Beiträge
Passiver Subwoofer an Yamaha RXV-396 anschliessen
Chris795 am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  5 Beiträge
RXV 365 - PC Sound Problem
Mayster am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  6 Beiträge
RXV-477 erkent PC nicht per HDMI
KnoppersRoyal am 28.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Epson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedhanselpeter
  • Gesamtzahl an Themen1.376.202
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.538