RX-V679 Amazon Echo Dot

+A -A
Autor
Beitrag
Inotali
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Feb 2017, 16:36
Hallo ihr Lieben,

seit Stunden plagt mich das Problem, dass sich mein geschätzter Reciever nicht mit Echo Dot verbinden will, bzw. nur auf komische Weise.
Meine Vorgehensweise: Bluetooth aktiviert, Transmitter aktiviert, Bluetoothstandby aktiviert.
Fernbedienung gezückt und Bluetooth ausgewählt. Alexa App gestartet scannt nach Blutetoothgeräten: kein Fund.
Ich gehe probeweise auf bspw. HDMI 1 (wobei auch alles andere funktioniert) und suche erneut nach Geräten: siehe da, Echo Dot findet den Reciever und kann sich sogar verbinden, spielt aber logischerweise keine Musik von den LS ab. Also stelle ich wieder auf Bluetooth.
Und was passiert? Verbindung bricht ab, wieder wird kein Gerät gefunden.
Nichts funktioniert und ich finde auch keine Lösung im WWW. Habe ich einen Denkfehler, oder übersehe ich etwas, eine Einstellung, etc..?
Firmware des Gerätes ist auf aktuellem Stand.

Danke euch...


Gruß,

Inotali
Holger_D
Stammgast
#2 erstellt: 10. Feb 2017, 16:33
Ich wollte den echo dot auch kaufen und hätte ihn dann per Kabel verbunden.
Hast du das schon mal versucht?
epsigon
Stammgast
#3 erstellt: 23. Feb 2017, 13:55
Hallo,

hat der Reveiver eine wlan Antenne ? Wenn ja die ab machen oder wlan am receiver stilllegen (wenn es geht). Wlan kann BT stören. Ob es das Problem ist weiß ich nicht, war nur so eine Idee

dann mal viel Spaß :-)

PS: Das wlan nur zum Erkennen deaktivieren!


[Beitrag von epsigon am 23. Feb 2017, 13:56 bearbeitet]
std67
Inventar
#4 erstellt: 23. Feb 2017, 13:58
Hi

Was ist wenn du den AVR nach BT Geräten suchen läst?
elchupacabre
Inventar
#5 erstellt: 23. Feb 2017, 14:00
Mein Tipp, ich würde das Anders lösen, laut meinem Wissensstand, hat der RX-V679 kein aptX integriert und somit für eine solche Verbindung nicht wirklich sinnvoll zu gebrauchen. Kann mich aber auch täuschen.
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 23. Feb 2017, 14:03
was sollte AptX in dem Fall bringen?


[Beitrag von Fuchs#14 am 23. Feb 2017, 14:06 bearbeitet]
elchupacabre
Inventar
#7 erstellt: 23. Feb 2017, 14:06
AptX bringt dann etwas, wenn die Verbindung steht, auch wenn sie das in dem Fall noch nicht tut, ändert das nicht's an der Tatsache, dass für ein ordentliches Streaming per BT für mich ein guter Codec notwendig ist.

Aber das mag jeder anders sehen.

PS: Ja, am Problem des TE ändert das nichts, außer, dass er vielleicht keine weitere Energie in sein Vorhaben investiert, sondern es eventuell anders löst. Nur ein Denkansatz.
sethos2010
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Feb 2017, 13:10
Bei mir (681) funktioniert es nun problemlos.

Ich bin der falschen Annahme aufgesessen, das ich Setup / Bluetooth-Menu eine Verbindung herstellen muss. Das war falsch.

Man muss hier Bluetooth lediglich einschalten.
Danach geht man mit der AVR-Fernbedienung auf die Quelle Bluetooth.
Anschließend in der Alexa-App auf dem Handy die Bluetooth-Verbindung einrichten, der Receiver erscheint dort nur, wenn er auf der Quelle Bluetooth steht.

Wenn die Verbindung einmal hergestellt war, reicht es, den AVR auf Bluetooth-Eingang zu schalten und dem Echo zu sagen "verbinde mit Lautsprecher".

Jetzt funktioniert alles wunderbar und der Echo-Dot spielt in einer neuen Liga.
Für gute Funktion sollte er nur nicht unmittelbar vor einem Lautsprecher liegen.

Grüße,
sethos
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V779 per Bluetooth mit Amazon Alexa Dot verbinden
ToMicPa68 am 02.03.2017  –  Letzte Antwort am 02.03.2017  –  3 Beiträge
Yamaha RX-S601 per Bluetooth mit Alexa Echo Dot verbinden
OnMyEars am 01.07.2017  –  Letzte Antwort am 25.07.2017  –  4 Beiträge
Yamaha 473 Echo Dot
MarkyMan am 15.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V679
m.rup am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 30.08.2015  –  3 Beiträge
Funklautsprecher für RX-V679
kathole am 13.05.2016  –  Letzte Antwort am 13.05.2016  –  3 Beiträge
RX-V679 Hiresaudio
kaireif am 28.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  15 Beiträge
Update bei RX-V679
jensi33 am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 24.10.2016  –  3 Beiträge
Probleme (Quelle anwählen) und Fragen zum RX-V679
Lea-Marie am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V679 - Presence Lautsprecher?
CommanderROR am 25.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.08.2015  –  5 Beiträge
Einmessung Subwoofer mit RX-V679
Lea-Marie am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 26.12.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Amazon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.050