Verstärker Yamaha RX-V481 / Ultima 40 Surround "5.1-Set"

+A -A
Autor
Beitrag
bobuk
Neuling
#1 erstellt: 16. Mrz 2017, 18:19
Hallo zusammen

ich habe seit kurzer Zeit den Verstärker Yamaha RX-V481. Als Lautsprecher habe ich die Ultima 40 Surround "5.1-Set" von
Teufel. Nun meine Frage reicht dieser Verstärker aus für die Lautsprecher oder ist der Verstärker zu schwach.

Yamaha RX-V481

5.1-Kanal/115 W(6 Ohm, 1kHz)

laut Teufel brauchen:

https://www.teufel.d...-5.1-set-p13214.html

Säulenlautsprecher --> mindestens 20 Watt *2 = 40

Suroundlautsprecher --> mindestens 30 Watt *2 = 60

Center --> keine Angabe

Subwoofer --> keine Angabe

Also macht das in der Summe schon 100 Watt. Center und Subwoofer brauchen bestimmt nochmal 20 Watt. Dann wären es ja 140 Watt. Bei zu geringer Leistung des Receivers besteht die Gefahr des Clippings.

MFG Bobuk
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2017, 00:28
mache dir über die Leistung keine Sorgen, das passt!

der Yamaha kann auf EINEM Kanal 115W ausgeben! Allerdings auch nur, wenn tatsächlich nur dieser eine Kanal angesteuert wird.
nichtsdestotrotz bekommst du trotzdem die geforderten 30W auf allen Kanälen.

und der Subwoofer ist aktiv, d.h. er hat einen eigenen Verstärker und benötigt daher gar keine Leistung vom AVR!

die meiste Leistung wird im Bass-Bereich benötigt!
deine LS können aber "nur" bis zu:
Stereo: 45Hz
Surround: 70Hz
Center: 90Hz
wiedergeben! Es macht also gar keinen Sinn da die Leistung vom AVR rein zu pumpen, wenn da wortwörtlich nur heiße Luft draus wird!
stelle alle LS als "Klein" und als Trennfrequenz:
Stereo: 40, 60 oder 80Hz (ausprobieren, vermutlich passt 40Hz)
Surround: 80Hz
Center: 80 oder 100Hz
dann bekommen die vom AVR nur die Frequenzen oberhalb der o.g. Trennfrequenzen (die Grenze ist nicht schwarz/weiß, aber so im Prinzip) und der Subwoofer Mus als Spezialist dafür deren Anteil übernehmen.

Dann bist du auf jeden Fall auf der ganz sichern Seite und kannst auch richtig aufdrehen!

Goldene Regel: wenn ein LS anfängt zu kreischen oder zu verzerren, dann ist Gefahr im Verzug! Klingt alles sauber, dann hast du auch noch kein Clipping und brauchst keine Angst haben!
bobuk
Neuling
#3 erstellt: 17. Mrz 2017, 09:02
Hallo Mickey

vielen lieben Dank für deine Anwort.

Da bin ich ja beruhigt das der Verstärker ausreichend ist.

Hab die Lautsprecher jetzt auf klein gestellt. Trennfrequenz auf 60 hz. Der Klang ist jetzt schon viel besser geworden.

MFG Bobuk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-s601 oder Yamaha RX-V481
Mcflohw am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 29.11.2016  –  15 Beiträge
RX-V481
Tosch60 am 23.04.2017  –  Letzte Antwort am 23.04.2017  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V481 mit 4Ohm betreiben?
hitman31 am 22.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  4 Beiträge
RX-V440RDS und Teufel Ultima 40 Mk2
Conix91 am 21.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V357 und Teufel Ultima 40 Mk2
Roknix am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2014  –  4 Beiträge
Tonaussetzer yamaha rx v481
zynde am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2016  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V481 Tonformate
BakteriusD am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A810 AV-Receiver + Surround Set 5.1 + 2 Stereo Lautsprecher ?
Stevey83 am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 24.01.2014  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V481 wieviel Watt?
motec303 am 15.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  7 Beiträge
Yamaha RX V677 - reicht die Leistung?
shepard92 am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitgliedquatschmichvoll
  • Gesamtzahl an Themen1.376.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.904