YPAO CX-A5100 in Kombination mit Eckhörner misst Mains falsch

+A -A
Autor
Beitrag
LexBarker
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2017, 19:00
Hallo zusammen,

ich wollte mich auch mal bei Euch vorstellen:

Ich lese schon lange mit, habe auch schon fast 20 Jahre Surroundsysteme und fahre zur Zeit folgendes 5.1.4 Equipment:
CX-A5100, MX-A5000
Center: Klipsch 440-C
Main: 2 Eckhörner ACR
Surround: Alte Standboxen aus einem Hifi-Laden.( Sollen mal Klipsch werden)
4 Presence, no name (zur Zeit noch)
Sub: Yamaha NS-SW300 vorne und hinten (unter der Couch): Yamaha YST-FSW150

Samsung UHD 8590, sowie BlueRay UBD K8500.

Nun zu meinem Problem:

Ich hatte vorher einen RX-A3020, der konnte im Setup die Mains auf -10 DB by default stellen. Da klappte die YPAO Einmessung tadellos. (Da waren auch alle im Plusbereich, aber die Mains etwas im Minus (bei -10 DB Defaultabsenke)
Nun mit dem CX-A5100, der diese Defaulteinstellung nicht hat, misst er die Mains auf 0DB und den Center auf bspw. +3,5DB ein. Wenn man nun den Testgenerator einschaltet, merkt man extreme Lautstärkeunterschiede zwischen den Boxen und die Mains sind extrem laut. Ergo, der Center ist viel zu leise, ebenso die Surroundspeaker. Das ganze Verhältnis stimmt nicht.
Ich habe auch schon per App grob eingemessen, aber da kommen mir die Surrounds als zu laut vor.

Nun, die Eckhörner sind nunmal extrem wirkungsstark und ich kann nur erfolgreich Einmessen, wenn ich eine Mehrpunktmessung durchführe(Was aber zu dem beschriebenen Phänomen führt). Mit einer Einzelpunktmessung kriegt er es wegen den Lautstärkeunterschieden gar nicht hin und meldet entsprechenden Fehler.

Was kann ich denn machen, damit der sauber einmisst? Per App Einmessen ist zu ungenau oder ich kenne die Einstellung nicht, welche man nehmen sollte(Decibel Ultra).
Irgendwie kriegt er die Mains nicht gebacken und belässt sie einfach auf 0DB. Schon resettet und neu gemessen, gleiches Ergebnis.

Jeder Hinweis wäre klasse!

Gruß,
LexBarker
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2017, 00:00
Hallo

Eine Lösung sind ROTHWELL Pegeldämpfer zwischen Vor- und Endstufe für die beiden Frontkanäle.
http://www.vinyl-aud...mdap4uhesknfqi3jcvu7
Sozusagen die fertige Plugin-Version für einen stolzen Preis. Wenn du einen Hobby-Elektroniker, Radio-/Fernsehtechniker, etc. an Hand hast oder selbst löten kannst gehts für einen Bruchteil -> http://i42.tinypic.com/ve9fmf.jpg


[Beitrag von steelydan1 am 07. Jun 2017, 00:21 bearbeitet]
LexBarker
Neuling
#3 erstellt: 07. Jun 2017, 09:04
Hey,

Danke!
Darauf, dass es eigentlich eine simple Lösung gibt, bin ich nicht drauf gekommen.

Schade, das Yamaha das aus den Settings rausgenommen hat, beim 3020 war es ja drin, somit gehe ich davon aus, dass man zumindest von deren Seite das Problem kennt.

Aber dann probiere ich das mal aus und werde dann testen.

Gruss,

LexBarker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-A3060 oder CX A5100
Jimmine am 17.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  4 Beiträge
YPAO und der Subwoofer
chrisk2305 am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  15 Beiträge
Yamaha CX-A5100 - Probleme mit 4K über PC
chrisk2305 am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  6 Beiträge
YPAO Yamaha Unterschiede
Rostiger-Nagel am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  10 Beiträge
Yamaha Cx a5100 und mx a5000 vs rxa 3060
Chris7035 am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  3 Beiträge
Anschlusshilfe bei Yamaha MX-A5000 und CX-A5100 Anschliessen
Püppi am 16.05.2016  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  20 Beiträge
Yahama & YPAO
Euro-O am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  26 Beiträge
CX-A5100 oder RX-A3060
stereoplay am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 06.10.2016  –  10 Beiträge
YPAO Messung
Digit1887 am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  3 Beiträge
Probleme mit Yamaha RX-V363 und YPAO
Track17 am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedundercoverrockz
  • Gesamtzahl an Themen1.382.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.051

Hersteller in diesem Thread Widget schließen