CX-A5100 oder RX-A3060

+A -A
Autor
Beitrag
stereoplay
Inventar
#1 erstellt: 05. Okt 2016, 14:53
Hallo Forum,

mich treibt die Frage um, welches der bessere Kauf ist. 11 Endstufen sind vorhanden, der RX-A3060 würde also nur als Vorstufe dienen.

Meine Beobachtungen:
Die Kosten bewegen sich auf ähnlichem Niveau, der Leistungsumfang ist beim A3060 eher besser.
Ich denke auch, dass Aufgrund der höheren Stückzahlverkäufe das P/L-Verhältnis zugunsten des RX-A3060 ausgeht.
Die RX-A30xx werden jährlich aktualisiert, die CX-A5x00 eher alle 2-3 Jahre.

Vermutlich ist auch ein RX-3060 wertstabiler, der CX-A5000 geht ja schon für die Hälfte des Einstandspreises über die Theke.

Was meint ihr, womit würde ich besser fahren?
Ich bin gespannt auf eure Einschätzungen...


Grüße in die Runde
Frank
der_kottan
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2016, 06:49

stereoplay (Beitrag #1) schrieb:
RX-3060 wertstabiler, der CX-A5000 geht ja schon für die Hälfte des Einstandspreises über die Theke.

Geht es dir nun um den 5000'er oder den 5100'er?
Wenn du schon 11 Endstufen hast, würde ich den 5100' er nehmen.
stereoplay
Inventar
#3 erstellt: 06. Okt 2016, 07:03
Moin Moin,

es geht mir um den CX-A5100, da ich die neuen Tonformate nutzen möchte und auch vier Höhenkanäle bereits vorhanden sind.

Mit dem CX-A5000 wollte ich nur zum Ausdruck bringen, wie sehr der gefühlte Werteverfall ist.

Grüße
Frank
alien1111
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2016, 07:41

stereoplay (Beitrag #3) schrieb:
Mit dem CX-A5000 wollte ich nur zum Ausdruck bringen, wie sehr der gefühlte Werteverfall ist.

Ich habe meinen CX-A5000 nach zwei Monaten Tests ohne Verlust verkaufen (nur 100€ preiswerter vs. Rg ).
Danach habe ich den CX-A5100 gekauft.
Ich habe auch den RX-A3060 getestet. Allgemein kann ich sagen, dass RX-A3060 nicht schlechter als CX-5100 ist.


[Beitrag von alien1111 am 06. Okt 2016, 07:45 bearbeitet]
stereoplay
Inventar
#5 erstellt: 06. Okt 2016, 09:35

alien1111 (Beitrag #4) schrieb:
Ich habe auch den RX-A3060 getestet. Allgemein kann ich sagen, dass RX-A3060 nicht schlechter als CX-5100 ist.


Das würde meine Vermutung bestätigen.
alien1111
Inventar
#6 erstellt: 06. Okt 2016, 10:04
Wenn hast du schon 11 Kanalendstufe, ist RX-A3060 sehr gute Lösung.
CX-A5100 XLR NF-Ausgänge bringen mit ca. 1m Verbindungskabel kein Vorteil vs. Cinch Kabel (S/N Faktor ist eigentlich identisch für CX-A5100 und RX-A3060). Andere kleine Unterschiede zwischen CX-A5100 und RX-A3060 zeigen, dass CX-A5100 vs. RX-A3060 nur sehr minimal besser ist. Klanglich (subjektiv) sind beide AVR identisch. Das ist meine Meinung. Mein einiges Kritikpunkt zu RX-A3060 ist schlechte FB (Sparversion vs. CX-A5100 FB). Für Leute, die möchten preisvertes AVR vs. CX/MX Kombi kaufen, ist RX-A3060 sehr gute Lösung.
stereoplay
Inventar
#7 erstellt: 06. Okt 2016, 10:56
Ich danke dir für die Einschätzung.
drone1_de
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Okt 2016, 12:33
Wieviel Abwärme wäre zu erwarten, wenn der 3060 nur als Vorstufe genutzt wird? Evtl. wäre das in die Überlegungen mit aufzunehmen, da ich denke, dass die Verstärkersektion auch ohne Nutzung nicht unerhebliche Abwärme erzeugt.
Grüsse,
Lars
stereoplay
Inventar
#9 erstellt: 06. Okt 2016, 12:39
Da kann ich Entwarnung geben: Ich habe den RX-A2010, dessen Endstufen nicht benötigt werden. Das Ding wird angenehm handwarm...
alien1111
Inventar
#10 erstellt: 06. Okt 2016, 15:03

drone1_de (Beitrag #8) schrieb:
Wieviel Abwärme wäre zu erwarten, wenn der 3060 nur als Vorstufe genutzt wird?
Wenn der 3060 nur als Vorstufe genutzt ist (keine LS an LS Klemmen angeschlossen), ist etwa so warm/sehr minimal mehr warm, wie CX-A5100 Vorstufe. Die Unterschiede kann man einfach ignorieren.


[Beitrag von alien1111 am 06. Okt 2016, 15:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RX-A3060 oder CX A5100
Jimmine am 17.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  4 Beiträge
Dialog Lift beim RX-A3060
UwB am 28.01.2017  –  Letzte Antwort am 29.01.2017  –  5 Beiträge
RX-A3060 - regelmäßige Bildaussetzer im Menü
tris85 am 13.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  2 Beiträge
Yamaha lineup 2016 Teil 2 (RX-A660, RX-A860, RX-A1060, RX-A2060, RX-A3060)
Passat am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2017  –  3434 Beiträge
Umstieg vom rx-a3040 auf rx-a3060
smellslikebleach am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A3060 HDMI IN und MONITOR OUT(VIDEO)
deltaray am 02.04.2017  –  Letzte Antwort am 02.04.2017  –  3 Beiträge
Klipsch Dolby Atmos mit Yamaha RX A3060
Thomas_hagg am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 22.02.2017  –  10 Beiträge
Yamaha Cx a5100 und mx a5000 vs rxa 3060
Chris7035 am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  3 Beiträge
RX-V773 oder RX-A820
DaywalkerNL am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-A?
MrHardKnockLife am 08.05.2017  –  Letzte Antwort am 08.05.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedSebastian_CZ
  • Gesamtzahl an Themen1.376.685
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.546