RX-A3060 oder CX A5100

+A -A
Autor
Beitrag
Jimmine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2016, 18:37
Wie ich gelesen habe, kann der RX-A 3060 nur mit eine zusätzlichen Endstufe 7.1.4, wäre es dann sinnvoller den RX-A2050 zu behalten und mit dem CX A5100 zu kombinieren. Der Preisunterschied ist nicht so riesig?
alien1111
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2016, 19:00
Leider nicht so gute Idee.
Für CX-A5100 brauchst du zusätzlich Endstufe (MX-A5000 oder mehrere Stereo- oder andere Mehrkanal Endstufen). In diesem Fall ist eine MX-A5000 Endstufe viel billiger. RX-A2050 Endstufen sind "ab Werk" nicht von internen AVR Vorverstärker trennbar (keine Eingänge für interne AVR Endstufen, RX-A2050 hat nur PreAmp Ausgänge).
Es ist theoretisch( auch praktisch) möglich, den RX-A2050 umbauen/modifizieren und zusätzliche/fehlende Endstufen Cinch Eingänge einbauen (Vorverstärker von Endstufen trennen). Trotzdem kostet diese Modifikation sehr viel Zeit (Sonderanfertigung). Von diesen Grund sind diese Modifikationen nicht billig/preiswert.

Bessere Lösung: CX-A5100 + MX-A5000 kaufen . Leider kostet diese Kombination auch sehr viel Geld.


[Beitrag von alien1111 am 17. Aug 2016, 19:16 bearbeitet]
Jimmine
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Aug 2016, 17:13
Tja, nicht so einfach mit dem modifizieren. Dann bleibt erstmal 7.1 oder 5.1.4
Sind die DSP Programme bei Atmos und DTS:X, die der 3060 kann, empfehlenswert?
alien1111
Inventar
#4 erstellt: 19. Aug 2016, 17:43
Mit dem modifizieren ist nicht so einfach. Das ist min. ein Tag Arbeit, wenn man schon Erfahrung hat.

Yamaha 3060 DSP Programme wurden noch verfeinert vs. früheren großen Modellen. Immer muss man zu Hause experimentieren und alle Programme selber testen.
Empfehlenswert ist interne DSP-Programm Einstellungen ändern und erhaltene klangliche Unterschiede vergleichen.
Kann man auch nicht vergessen, dass jeder Wohnzimmer eigene Akustik hat. Deswegen kann man nicht sagen, dass X DSP Programm in verschiedenen Räumen identisch klingt.
Zusätzlich hat jeder Mensch voll anderes Geschmack, wenn um Klang geht.

Gruss


[Beitrag von alien1111 am 19. Aug 2016, 17:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CX-A5100 oder RX-A3060
stereoplay am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 06.10.2016  –  10 Beiträge
RX-A3060 - regelmäßige Bildaussetzer im Menü
tris85 am 13.01.2017  –  Letzte Antwort am 13.01.2017  –  2 Beiträge
Yamaha Cx a5100 und mx a5000 vs rxa 3060
Chris7035 am 13.10.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2016  –  3 Beiträge
Yamaha lineup 2016 Teil 2 (RX-A660, RX-A860, RX-A1060, RX-A2060, RX-A3060)
Passat am 12.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.08.2017  –  3435 Beiträge
Yamaha RX-A3060 HDMI IN und MONITOR OUT(VIDEO)
deltaray am 02.04.2017  –  Letzte Antwort am 02.04.2017  –  3 Beiträge
Dialog Lift beim RX-A3060
UwB am 28.01.2017  –  Letzte Antwort am 29.01.2017  –  5 Beiträge
Umstieg vom rx-a3040 auf rx-a3060
smellslikebleach am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  3 Beiträge
Klipsch Dolby Atmos mit Yamaha RX A3060
Thomas_hagg am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 22.02.2017  –  10 Beiträge
Yamaha Lineup 2015 (Teil III): CX-A5100/MX-A5000
BennyTurbo am 13.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2017  –  3697 Beiträge
Yamaha CX-A5100 - Probleme mit 4K über PC
chrisk2305 am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBierschlauch
  • Gesamtzahl an Themen1.376.784
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.223.519