Hilfe brauche Kenner vom Yamaha RX-V559

+A -A
Autor
Beitrag
_KtmEnduro
Neuling
#1 erstellt: 01. Aug 2017, 22:15
Hallo liebe vom ich brauche eure Hilfe ich habe einen Yamaha rx v 559 6.1 Verstärker
So jetzt meine Fragen.

Ich habe eine 5.1 lg Heimkino
Kann ich das heimkino mit dem Verstärker betreiben ?

Der subwoofer hat Lautsprecherkabel keine Chinch was muss ich wo oder wie anschließen?

Ich habe nicht viel Ahnung ich möchte über den Verstärker nur Musik über aux Abschluss hören

Bitte um Hilfe und genaue Beschreibung wie ich was einzustecken und zu programmieren habe

Danke schonmal im Voraus
ThunderFox
Neuling
#2 erstellt: 02. Aug 2017, 12:54
Hallo,

bin zwar kein richtiger kenner, denke aber das ich dir da weiter helfen kann.

Meine erste Frage ist, was haben die LG Lautsprecher für Anschlüsse?
Wenn die so blanke kabel haben, dann kann man diese einfach in die Rückseite reinklemmen (siehe die Bedienungsanleitung des Verstärkers)

Prinzipiell ist es möglich eine 5.1 Anlage an diesem Verstärker zu betreiben.
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 02. Aug 2017, 13:03
@ThunderFox: Du lehnst dich da aber sehr weit aus dem Fenster, blanke Kabel sind kein Hinweis auf die Verwendung mit anderen Verstärkern !!!!

@KTmEnduro: Den Subwoofer kannst du schon mal nicht problemlos verwenden, bei den Lautsprechern ist die Impedanz wichtig. Stecker kann man auch abschneiden.

In der Regel kann man sagen: Die Lautsprecher lassen sich in der Regel nur sinnvoll an der dafür vorgesehenen Komplettanlage verwenden, daher raten wir immer von solchen all in one Plastikbombern ab. Zumal die Lautsprecher meistens sehr minderwertig sind.
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2017, 20:20
Diese Komplettanlagen Schrott Lautsprecher kann man seltens an nen Richtigen AVR anschliessen....

Denn wie Fuchs schon gesagt hat ist die Impedanz bei diesen Systemen das Problem denn die liegtmeistens im 16 Ohm Bereich.

Dann sind die Subwoofer nicht AVR kompatibel da Sie Passiv sind denn die Verstärkerendstufen sind stets in diesen Kompaktanlagen Schrott verbaut .

Geht die Hauptunit über die Jagdgründe ist das LS SET auch für den Komposter gedacht daher empfiehlt keiner der Erfahrenen und Gewerblichen User diesen Schrott.....

Daher wenn die Impedanz bei 4 - 8 Ohm liegt bei den Brüllwürfeln liegt kannst du Sie einsetzen Nur der Sub muss ausgetauscht werden gegen nen Aktiven....Sub.

dharkkum
Inventar
#5 erstellt: 08. Aug 2017, 13:11
16 Ohm pro Box wäre ja kein Problem wenn der AVR 4-8 unterstützt, umgekehrt wäre es problematisch.

Knackpunkt ist der passive Sub, der sich so nicht betreiben lässt.

Und die restlichen Brüllwürfel sind ohne Sub nicht sinnvoll einsetzbar.

Minimum wäre die Anschaffung eines aktiven Sub zu den vorhandenen Satellitenboxen nötig.
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 08. Aug 2017, 13:15
Ich tippe eher auf 3 Ohm Tröten, die sind dann (langfristig) für die Tonne, genau wie der Sub.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe mit Yamaha RX-A 2020
TS1908 am 27.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V773
Tomtomtom72 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 31.10.2012  –  4 Beiträge
Yamaha RX-v559 zwei Geräte über optischen Eingang
spacko84 am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 363 Hilfe
Susewuse am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  8 Beiträge
brauche hilfe ; ((
redcrow999 am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  2 Beiträge
Brauche dringend Hilfe mit meinem Yamaha RX-V 461
ralle_h am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V 675 brauche bitte Hilfe bei der Bedienung
Freddy_ am 12.01.2014  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V3067 Sporadisches Knacken HILFE !
KKK101 am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  4 Beiträge
!Hilfe! Kein Ton - Yamaha RX-V765
Pro3ight am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V1900
Nightx am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.984 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedZargamali94
  • Gesamtzahl an Themen1.382.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.008

Hersteller in diesem Thread Widget schließen