MusicCast Beratung - Computer Signal einspeisen

+A -A
Autor
Beitrag
ElmaCx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jun 2018, 19:35
Hallo miteinander,

meine Frage in Kurzfassung:
ich möchte das Stereo Sound Signal meines Computers in die MusicCast einspeisen. Wie geht es?

die längere Fassung
---------------------------
Ich habe einen Yamaha RX-2050 im Wohnzimmer.
Ich habe in den Räumen der Wohnung 8x die WX-030.
Im Büro wo auch der Computer steht befindet sich eine ISX-080 und aktuell eine Logitech Z-200.

Es ist immer wieder der Fall das ich am PC YouTube oder Ähnliches abspiele und die Musik auf die WX-030 verteilen möchte.
Aktuell habe ich in allen anderen Räumen die Möglichkeit Selbiges vorzunehmen.
Nur am PC ist mir dies nicht möglich.

Ist es eine Lösung das Logitech Z-200 durch die ISX-080 zu ersetzen? Der gute Bass würde natürlich wegfallen
Durch den Klinken Stecker Eingang hätte ich aber somit die Möglichkeit zu streamen.

Gibt es eine Software welche direkt das Soundkarten Signal verteilt?
I-Tunes streamt gut, aber immer nur die eigene interne Musik DB...

Hat einer von euch hier bereits eine Lösung gefunden?
Notfalls muss ich hier das gute alte Kabel löten....
1x Klinken Stecker auf 2x Klinken Kupplung

Freue mich auf Lösungsvorschläge eurerseits
luedo1
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jun 2018, 17:44
Hallo,
ich verstehe deine Schaltung noch nicht ganz: woher bekommen die WX-030 das youtube-Signal?
Generell benötigst du einen Master, der das Signal an alle anderen musiccast-Clients verteilt, z.B. den RX-A2050, der aber im Wohnzimmer steht.

Der ISX-080 hat einen 3,5mm Klinken-Input, den müsstest du mit dem Gegenstück der PC-Soundkarte verbinden. Brauchste auch keinen Adapter, weil das ebenfalls 3,5kk Buchsen sind, also nur ein Stereokabel mit 2*3,5 mm Klinkensteckern.

Die Logitech laufen ja offenbar genauso, die können aber kein Signal an musiccast verteilen. Dann eben beides parallel wie du schon schreibst mit Y-Adapter, müsste auch trotz Impedanz-Änderung funktionieren.

Grüße, Roland
ElmaCx
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Jun 2018, 18:25
Hallo Roland,

wenn es eine Alternative zu diesem 3,5 mm Klinken Kabel gibt, dann her damit. Das ist meine primäre Intention.

Wie ich das Signal dann von der ISX-80 auf die WX-030 bekomme?
Per MusicCast App - mit der Funktion Räume verbinden...
So "koppel" ich zur Zeit immer die Musik wenn ich etwas in mehr als einem Raum hören will,

Grüße, Florian
ElmaCx
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Jun 2018, 18:35
Korrektur:
Das YouTube Signal bekommen die WX-030 bisher noch nicht. Das sollen Selbige aber...


[Beitrag von ElmaCx am 13. Jun 2018, 18:35 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 13. Jun 2018, 18:49
Bei Youtube wirst du dann immer einen Bild/Ton Versatz haben, also für Videos ungeeignet.
frfrm
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Jun 2018, 16:37
Ich mache das über meinen Laptop über ein Pulse-Audio Plugin, dass alle DLNA und Airplay Senken als Audio-Gerät exponiert, d.h. mein RX-V683 taucht als Senke auf und spielt dann alle Audio-Daten des Laptops ab. Ist allerdings Linux, keine Ahnung ob es etwas ähnliches für Windows bzw. Mac gibt.

Alternativ ein mobiles iOS oder Android-Gerät zu Hand nehmen und damit den AVR bespielen (z.B. Bluetooth). Wenn die Werbung der mobilen Apps nervt, gibt es für Android z.B. NewPipe als alternative Client.

Das geht natürlich nur Wenn der Zeitversatz kein Problem ist (und Du wirst ja von der anderen Seite des Hauses eh nicht auf den Screen des PCs gucken können).
KarstenL
Inventar
#7 erstellt: 14. Jun 2018, 17:01
tauchen die Yamahas WX bei stream what you hear auf?
http://www.streamwhatyouhear.com/
ansonsten (teure Lösung....) an jeden WX einen CCA
dann geht aus dem Browser etc

Bildschirmfoto vom 2018-06-14 17-04-03


oder die Bastellösung: Logitech Media Server...? zB youtube auf alle CCA


Bildschirmfoto vom 2018-06-14 17-06-17


[Beitrag von KarstenL am 14. Jun 2018, 17:07 bearbeitet]
frfrm
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Jun 2018, 17:17

KarstenL (Beitrag #7) schrieb:
tauchen die Yamahas WX bei stream what you hear auf?
http://www.streamwhatyouhear.com/


Danke für den Link!

Reicht es nicht, wenn der Receiver auftaucht? Kann der den via DLNA erhaltenen Kram nicht weiter verteilen?


[Beitrag von frfrm am 14. Jun 2018, 17:19 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#9 erstellt: 14. Jun 2018, 17:29
versucht?
frfrm
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jun 2018, 18:16

KarstenL (Beitrag #9) schrieb:
versucht?


Gerade eben. Schade, geht nicht. Kein Fehler, aber der WX-010 bleibt stumm.

Mit einem(!) Chromecast am Receiver sollte das aber funktionieren, analoge Eingänge landen definitiv auf dem WX-010.
frfrm
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Jun 2018, 19:23
update:

Der fehlgeschlagene Versuch oben war mit Airplay, also klar dass das nicht funktioniert. Apple . Eben nochmal Bluetooth angeworfen und siehe da, der WX-010 spielt auch mit.


[Beitrag von frfrm am 14. Jun 2018, 19:27 bearbeitet]
ElmaCx
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 16. Jun 2018, 13:18
Hallo alle miteinander,

ich bin gerade das erste Mal wieder auf der Seite und sehe es gibt wirklich gute Beiträge

@frfrm: Danke für die Idee mit dem Pulse-Audio Plugin! Ich möchte Selbiges allerdings ohne ein weiteres Gerät realisieren. Es ist aktuell ein Windows Client.

@KarstenL: Jawoll! Das sieht nach der richtigen Lösung aus. Ich werde es dieser Tage austesten und gebe euch dann ein Feedback. MERCI
ElmaCx
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 16. Jun 2018, 13:31
Jawoll!

total simpel, Problematik und dadurch auch der Wunsch gelöst.
Danke KarstenL

Nun kann ich ein Lied was auf YouTube läuft auch mal "kurz" in den Garten schalten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MusicCast
CommanderROR am 21.08.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  77 Beiträge
Musiccast
columbo1979a am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.11.2015  –  2 Beiträge
Musiccast RX-483
Derderneburger am 30.08.2018  –  Letzte Antwort am 30.08.2018  –  3 Beiträge
Musiccast Deezer
Querlicht am 01.04.2018  –  Letzte Antwort am 29.04.2018  –  5 Beiträge
V685 MusicCast
playboy49 am 02.09.2021  –  Letzte Antwort am 03.09.2021  –  4 Beiträge
RX-A820 und Musiccast
Guitsch am 30.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  4 Beiträge
Yamaha DVX-S80 & MusicCast?
Temporana am 13.01.2017  –  Letzte Antwort am 14.01.2017  –  3 Beiträge
Yamaha AVR und Musiccast
olli_e78 am 23.02.2017  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  4 Beiträge
MusicCast - Wiedergabe AUF Smartphone ?
zac_df1 am 11.06.2017  –  Letzte Antwort am 11.06.2017  –  3 Beiträge
Alexa und Musiccast
Matthiasotto am 12.11.2017  –  Letzte Antwort am 11.08.2021  –  94 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.249 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedStern-Radio
  • Gesamtzahl an Themen1.510.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.737.722

Hersteller in diesem Thread Widget schließen