Yamaha RX-V485 automatisch AN/AUS ohne ARC/CEC

+A -A
Autor
Beitrag
Tetriz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Nov 2018, 15:20
Hallo Community.

Ich bin neu zu AVR-Welt. Habe vor kurzem Yamaha RX-V485 gekauft.
Jetzt, da ich ein Problem mit einer Verbindung zu mein TV über ARC/CEC habe (kann auch mein Hisense H55MEC3050 hier schuld sein), soll ich AVR und TV über eine optische Schnittstelle verbinden.

Jetzt zu Frage. Der AVR hat eine Standby Funktion (ECO Modus) – geht automatisch AUS, falls es kein Signal an Eingänge gibt. Die Frage ist – wie sieht es mit einem automatischen POWER ON aus?

Also, wenn der ARV schläft (aus) und mit TV über Optik verbunden ist: ich mache TV an und der AVR reagiert gar nicht.

Ist es so gedacht und in meinem Fall soll ich den AVR immer AN haben, damit nach dem TV-Anschalten wird ein Ton sofort da sein? Oder es gibt’s ein Weg solche automatisches AUS/AN Scenario auch ohne ARC zu haben?

Danke!


[Beitrag von Tetriz am 14. Nov 2018, 15:57 bearbeitet]
inliner-es
Stammgast
#2 erstellt: 14. Nov 2018, 16:22
Hast du deinen TV an HDMI-2 "ARC" mit dem Yamaha verbunden? Wenn ja, sollte an der Buchse der Ton vom TV an den Yamaha übertragen werden können. Allerdings müssen die CEC Funktionen an den Geräten auch aktiviert sein.


[Beitrag von inliner-es am 14. Nov 2018, 16:27 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 14. Nov 2018, 16:31
das geht nur über CEC/HDMI
Tetriz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Nov 2018, 17:29

Fuchs#14 (Beitrag #3) schrieb:
das geht nur über CEC/HDMI


Schade. Aktiv-Boxen können es.


inliner-es (Beitrag #2) schrieb:
Hast du deinen TV an HDMI-2 "ARC" mit dem Yamaha verbunden? Wenn ja, sollte an der Buchse der Ton vom TV an den Yamaha übertragen werden können. Allerdings müssen die CEC Funktionen an den Geräten auch aktiviert sein.


Habe folgendes bei AVR gemacht:

HDMI Settings:

HDMI Control: ON
Standby Through: Auto
TV Audio Input: AV1
Standby sync: Auto
ARC: ON

Und, wenn ich es richtig verstehe, soll ich dann als Input "AV1" wählen, korrekt? Wenn das alles korrekt ist, dann liegt das Problem wohl an TV (werde dann in LCD-Fernseher » Hisense weiter fragen).
inliner-es
Stammgast
#5 erstellt: 14. Nov 2018, 17:35
In welcher HDMI-Buchse am TV steckt denn nun das Kabel drin, welches am Yamaha in der TV-Buchse endet?
Tetriz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Nov 2018, 17:41

inliner-es (Beitrag #5) schrieb:
In welcher HDMI-Buchse am TV steckt denn nun das Kabel drin, welches am Yamaha in der TV-Buchse endet?


TV: HDMI 2 (ARC markiert)
AVR: HDMI OUT
inliner-es
Stammgast
#7 erstellt: 14. Nov 2018, 17:50
Habe mir eben mal die Bedienungsanleitung deines TVs heruntergeladen und angesehen. Auf Seite 21 werden die Einstellungen für HDMI & CEC beschrieben. Hast du diese Einstellungen angepasst?
Tetriz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Nov 2018, 17:57
Habe bei TV folgende Settings:

Sound -> Advanced Audio Settings

Digital Audio Out: PCM
TV Speaker: OFF

System -> HDMI & CEC

CEC Contorl: ON
Device Auto Power Off: ON
TV Auto Power ON:
Audio Receiver: ON
HDMI 2.0 FORMAT: Enhanced


TV soll dann irgendwas in "CEC-Gerätliste" (dafür gibt ein Knopf "Detect") anzeigen. Die Liste ist aber leer.


[Beitrag von Tetriz am 14. Nov 2018, 18:04 bearbeitet]
inliner-es
Stammgast
#9 erstellt: 14. Nov 2018, 18:05
Kannst du am Yamaha bei TV Audio Input anstatt AV1 auch Audio1 einstellen? Denn das wäre ja der richtige Eingang, um den Ton vom TV auf den Yamaha zu bekommen. Außerdem würde ich am TV nicht PCM, sondern RAW einstellen, sonst bekommst du niemals echten 5.1 Ton vom TV auf die Anlage.


[Beitrag von inliner-es am 14. Nov 2018, 18:22 bearbeitet]
Tetriz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Nov 2018, 19:36
Danke für den Tipp bzgl. PCM/RAW.

Umschalten von AV1 auf Audio1 hat leider nichts geändert.
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 14. Nov 2018, 19:50
Das geht auch nicht, ende aus.
inliner-es
Stammgast
#12 erstellt: 14. Nov 2018, 19:52
Läuft denn wenigstens der Ton über den Yamaha und das HDMI-Kabel per ARC? Das automatische Einschalten wird dann wohl vom Yamaha nicht unterstützt.
Tetriz
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Nov 2018, 20:01
Na ja, sieht wie ein typisches Problem aus: http://www.hifi-forum.de/viewthread-276-6650.html

Soll ich wohl jetzt Denon AVR bestellen und testen...
inliner-es
Stammgast
#14 erstellt: 14. Nov 2018, 20:08
Das ist natürlich unschön. Ich betreibe meinen RX-A3050 ohne TV, sondern mit nem Epson Beamer. Daher hab ich die ARC Funktion noch nie genutzt. Die Steuerung anderer Geräte mit der Yamaha FB funktioniert dagegen gut, sofern die Geräte CEC-fähig sind, was nicht auf alle Zuspieler zutrifft.
Tetriz
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Nov 2018, 21:04

inliner-es (Beitrag #12) schrieb:
Läuft denn wenigstens der Ton über den Yamaha und das HDMI-Kabel per ARC? Das automatische Einschalten wird dann wohl vom Yamaha nicht unterstützt.


Kein Ton.
kobold58
Stammgast
#16 erstellt: 14. Nov 2018, 21:08
Wenn alles richtig verkabelt und eingestellt ist, geht das sehr wohl. Mein 581 funktioniert doch so.
Tetriz
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Nov 2018, 21:56
Na ja, Verkabelung ist kein Rocket-Science.

Ich habe momentan 4 Ideen:

1. HDMI Kabel (Habe bereits mit 2 High Speed versucht, abe noch 1 bestellt)
2. Problem auf TV Seite (habe in Hisense Forum eine Frage erstellt)
3. AVR ist Defekt - Wie kann ich das noch testen?
3. Die beide sind einfach inkompatibel (Beispiel: http://www.hifi-forum.de/viewthread-276-6650.html)
hs65
Stammgast
#18 erstellt: 14. Nov 2018, 22:03
Doch, doch. Die Verkabelung ist Rocket-Sience

Über TV geht der AVR nur an, wenn der AVR beim Ausschalten des TV angeschaltet ist. Also TV an, AVR an, nun Ausgabe auf externe LS (AVR) einstellung und TV ausschalten. Der AVR sollte nun auch aus und wieder an gehen.
Tetriz
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 15. Nov 2018, 09:41

hs65 (Beitrag #18) schrieb:
Doch, doch. Die Verkabelung ist Rocket-Sience

Über TV geht der AVR nur an, wenn der AVR beim Ausschalten des TV angeschaltet ist. Also TV an, AVR an, nun Ausgabe auf externe LS (AVR) einstellung und TV ausschalten. Der AVR sollte nun auch aus und wieder an gehen.


Das ist ja gut, bei mir geht sogar kein Ton von TV zu AVR über ARC. Die Geräte sehen einander nicht.
hs65
Stammgast
#20 erstellt: 15. Nov 2018, 20:52
Du musst noch den richtigen Eingang finden. AV1 meine ich. Es kann aber nur etwas kommen, wenn der TV umgestellt ist.
Tetriz
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Dez 2018, 12:34

hs65 (Beitrag #18) schrieb:
Doch, doch. Die Verkabelung ist Rocket-Sience

Über TV geht der AVR nur an, wenn der AVR beim Ausschalten des TV angeschaltet ist. Also TV an, AVR an, nun Ausgabe auf externe LS (AVR) einstellung und TV ausschalten. Der AVR sollte nun auch aus und wieder an gehen.


Ich habe letztendlich auch durch mehrere Power On/Off (Stecker rein/raus) es geschafft, dass AVR von TV als CEC Gerät erkannt wurde. Funktioniert aber auch nur teilweiser (z.B. Lautstärke wird nicht immer geregelt, etc.). Fazit: nicht nutzbar. Ich werde dann TV und AVR über Toslink verbinden.


[Beitrag von Tetriz am 02. Dez 2018, 12:35 bearbeitet]
hs65
Stammgast
#22 erstellt: 02. Dez 2018, 22:40
Ok - Das Problem dürfte dann wohl der TV sein. Bei mir und vielen anderen läuft es problemlos.
KarstenL
Inventar
#23 erstellt: 02. Dez 2018, 23:25
den TV über optisch verbinden und eine Logitech Harmony (je nach Geräten eine mit oder ohne HUB) nutzen.

dann überall CEC ausschalten und die Einstellungen so vornehmen wie man es gerne hätte.....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-S602, RX-V485, RX-V585
chriss_12345 am 11.11.2018  –  Letzte Antwort am 21.11.2018  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V773 & HDMI CEC
Eggert79 am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  12 Beiträge
Yamaha RX-V1800 & ARC
Spooner1402 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 12.08.2013  –  3 Beiträge
yamaha rx-v675 HDMI CEC
chickywicky am 02.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.10.2014  –  5 Beiträge
Yamaha CEC?
cioprgr am 26.01.2017  –  Letzte Antwort am 26.01.2017  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V377: ARC an und TV-Link aus möglich?
ludi1 am 28.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  13 Beiträge
Kein Ton per ARC - Yamaha RX-V473
robi782 am 14.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  23 Beiträge
Yamaha RX-V767 ARC Problem
darthi am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.12.2014  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 465
jonny60 am 23.04.2013  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V485 oder RX-V585 für Dolby Atmos sinnvoll?
m|chael am 09.10.2018  –  Letzte Antwort am 09.10.2018  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedYvi_
  • Gesamtzahl an Themen1.425.618
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.534

Hersteller in diesem Thread Widget schließen