Yamaha RX-A3070 und WXC-50 Probleme mit Qobuz

+A -A
Autor
Beitrag
Jojo500e
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mai 2019, 17:41
Hi,

seit einigen Tagen wird bei meinen ganzen Yamaha Geräten (3070 und WXC-50) unter Qobuz keinen Favoriten oder ähnlichen angezeigt.
Wenn ich mit bei Qobuz direkt anmelde ist alles normal da.
Anmeldeinformation habe ich schon mal gelöscht und neu eingegeben, hald aber nicht.
Wenn ich nach Liedern suche, dann findet er sie auch und spielt sie auch sauber in der gewünschten Qualität ab.
Das Verhalten ist bei allen Geräten gleich.
Qobuz Subscription: Studio

Hat jemand einen Rat?

Danke in voraus


[Beitrag von Jojo500e am 17. Mai 2019, 17:46 bearbeitet]
hollesim
Neuling
#2 erstellt: 17. Mai 2019, 20:48
Hallo Jojo

Hilft nicht direkt, spendet aber etwas Trost.
Kämpfe mit dem gleichen Problem. Unter den Favoriten in der Musiccast-App findet ich nur noch Tracks und Künstler, keine Alben mehr.
In Qobuz direkt ist alles okay.

Qobuz oder Yamaha Problem ????
Benutze R-N803 und Wxad-10 für einen anderen Receiver. Auf beiden Teilen das gleich Ärgernis.

Sollte ich eine Lösung aufgetrieben haben, gebe ich noch Mal eine Info.

Gruß hollesim
Jojo500e
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Mai 2019, 13:47
Danke, schon mal irgendwo ei nTicket aufgemacht?
Also entweder bei Qobuz oder Yamaha?
Querlicht
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mai 2019, 12:38
Hallo zusammen,

ich freue mich das ich nicht alleine das Problem habe.
Das Problem an sich finde ich sehr ärgerlich.
Auch schon alles mögliche probiert.
Es geht auf allen Geräten nicht und es ist kein Wlan Problem, alle mit Kabel angeschlossen.

Qobuz wird es auf die Integration in der App schieben, also Yamaha.
Bei uns ist alles gut werden die sagen. Die Antwort wird auch eine halbe Ewigkeit brauchen.

Tickets bei Qobuz mach ich schon lange nicht mehr auf.


Gruß Jürgen


[Beitrag von Querlicht am 19. Mai 2019, 12:42 bearbeitet]
hollesim
Neuling
#5 erstellt: 19. Mai 2019, 13:23
Schönen Sonntag in die Runde

Habe dennoch ein Ticket bei Qobuz aufgemacht.
Sollte ich eine andere als die von Jürgen erwartete Antwort bekommen melde ich mich umgehend.

Gruß Klaus
Jojo500e
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mai 2019, 14:17
Danke, das werde ich auch machen, als auch bei Yamaha.
Mal gucken was die sagen.
Anscheinend ist es ja ein generelles Problem, das es mehrere haben auf unterschiedlichen Geräten.

Ich werde auch etwas posten, sobald ich Feedback bekomme.
Querlicht
Stammgast
#7 erstellt: 19. Mai 2019, 19:33
... Playlisten gehen bei mir übrigens auch nicht.

Gruß Jürgen
Jojo500e
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Mai 2019, 21:01
Ja, bei mir auch nicht.
Ich habe mal bei Yamaha als auch bei Qobuz ein Ticket eröffnet und hier auch auf den Thread verwiesen.
Mal gucken was passiert.
;-)
KongIslander
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Mai 2019, 08:12

Jojo500e (Beitrag #3) schrieb:

Also entweder bei Qobuz oder Yamaha?


Yamaha, definitiv Yamaha. Übern Blue Sound Node 2 funktioniert alles einwandfrei.
So sehr ich meinen Yamaha mag, im Streaming sind die Geräte einfach eine unfunktionale Zumutung (aber auch bei Denon/Marantz).

BlueSound macht hier alles richtig, was alle AVR Hersteller falsch machen. Gapless ist hier kein Glücksspiel, Alles läuft stabil, Ladezeiten sind gefühlt drei mal kürzer, die Auswahl an Diensten ist deutlich höher, keine WLAN Probleme usw. usw.

Ich hab auch meine Festplatte am BlueSound, der auch bei lokaler Musik besser funktioniert. Ich verstehe nicht, weshalb die AVR Hersteller dieses Thema immer noch so stiefmütterlich behandeln.

Erfahrungsgemäß wird der Yamaha Support in einem Satz mit in etwa folgendem Wortlaut antworten:
"Gibts nicht weil ist nicht, MFG Yamaha Support".

Bei Denon sieht die Antwort vom Support wie folgt aus:
"Es tut uns leid, aber es ist halt so, MFG Denon Support".


[Beitrag von KongIslander am 20. Mai 2019, 08:13 bearbeitet]
Querlicht
Stammgast
#10 erstellt: 20. Mai 2019, 12:25
qobuz schreibt:

Hello,
We have noted this problem of Playlist and are in relation with Yamaha for its resolution.
Thank you for your understanding.
Regards.
Jojo500e
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Mai 2019, 12:37
Yep habe genau die selbe Antwort von Qobut bekommen:

Hello,
We have noted this problem of Playlist and are in relation with Yamaha for its resolution.
Thank you for your understanding.
Regards

Mal gucken wie lange es dauert.
Jojo500e
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Mai 2019, 12:47

So sehr ich meinen Yamaha mag, im Streaming sind die Geräte einfach eine unfunktionale Zumutung (aber auch bei Denon/Marantz).


Ja, da bin ich bei dir, die Menüführung etc. ist alles andere als optimal und häufig sind solche Unternehmen einfach mit IT Problemen überfordert.
Das liegt natürlich auch daran, dass die Leute die schon lange bei den Firmen sind, einfach keine Ahnung von IT haben und es auch nicht adaptieren können. Dazu kommt, der schnelle wechsel von Produkten usw. was soche Firmen eigentlich auch in der Geschwindigkeit nicht gewohnt sind.
Geht aber glaube ich allen so.
Wenn ich mir die GUI Gestaltung bei HEOS angucke, habe ich einfach das Gefühl das Yamaha schon weiter ist.

Mir ging es beim Streaming darum eine Gerät zu haben, was es direkt integriert hat.
NAD hat Bluesound ja so semi integriert in seine Receiver soweit ich es gesehen habe, beim M17 V2 ist es ja wohl extern was für mich keinen Sinn macht.
Bei anderen wüsste ich nicht, wer Bluesound noch integriert hat.
Habe mir Bulesound aber noch nicht anghört, ob es sich lohnt eine nicht integrierte Version zu nehmen. Müsste von SOund her schon deutlich besser sein.
KongIslander
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Mai 2019, 13:06

Jojo500e (Beitrag #12) schrieb:

Wenn ich mir die GUI Gestaltung bei HEOS angucke, habe ich einfach das Gefühl das Yamaha schon weiter ist.

Habe mir Bulesound aber noch nicht anghört, ob es sich lohnt eine nicht integrierte Version zu nehmen. Müsste von SOund her schon deutlich besser sein.


Mit HEOS hast du recht. Da ist Yamaha schon weiter und vor allem läuft auch die AVR App flüssiger und stabiler...

Ich würde sagen beim BlueSound kommts halt drauf an was man braucht. Hört man seine Musik vorwiegend nur noch über Festplatte und Streaming-Dienst, dann lohnt das in jedem Fall. Vor allem dann, wenn man große Bibliotheken hat. Die Hardware ist halt auch wesentlich leistungsstärker als die verbaute in den AVRs. Das merkt man sowohl beim einlesen, als auch in der verzögerungsfreien Wiedergabe im Streaming. Die App ist ein Genuß (vor allem wenn man MusicCast daneben hält) und geht einem nicht auf den Keks mit Rucklern oder sonstigem. Netzwerkabbrüche sind ne absolute Fehlanzeige und es kommen andauernd Updates, sprich, die Software wird entsprechend gepflegt.

Vor allem aber auch die Vielfalt an Streamingdiensten macht es aus. Man ist nicht auf drei, vier Möglichkeiten beschränkt, sondern kann praktisch nehmen auf was man Lust hat. Das BlueOS ist da deutlich freizügiger. Vor allem funktioniert halt alles was das Teil kann tadellos, ohne Abstriche. Zu dem Preis für den der Node 2 momentan durchs Inet schwirrt, ist das echt einen Versuch wert (je nachdem, ob man von der eingebauten Lösung angenervt ist oder nicht).
Jojo500e
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Mai 2019, 18:34
Danke, ich hatte es eh mal auf dem Schirm es zu testen.
Das mit dem externen Gerät ist mir jedoch noch ein Dorn im Auge.

Meinst du das der Node 2 oder der 2i günstig zu bekommen ist.
Ich würde auch zum 2i tendieren, da so wie ich es gesehen haben aptX HD und Gigbit LAN an Bord sind.

Wo gibt es den denn zum guten Kurs?
KongIslander
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Mai 2019, 19:35
Schau mal hier


Ich würde auch zum 2i tendieren, da so wie ich es gesehen haben aptX HD und Gigbit LAN an Bord sind.


Die Frage ist, wofür Gigbit LAN? Der LAN Anschluss im Node 2 reicht mMn komplett aus.
Und aptX HD wäre mir keine 200€ Mehrpreis wert.

Muss jeder für sich entscheiden ob man das jetzt braucht. Ich brauchs nicht, der Node 2 läuft hier anstandslos seit über einem Jahr. Was man mMn eher überlegen sollte, ist, ob man vllt. den Vault 2 nimmt, statt dem 2i. Aber hier ist halt auch nur ne Festplatte (die man am Node 2 anschließen kann) drin, sonst nix soviel ich weiß.


[Beitrag von KongIslander am 20. Mai 2019, 19:36 bearbeitet]
Jojo500e
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Mai 2019, 13:41

Muss jeder für sich entscheiden ob man das jetzt braucht. Ich brauchs nicht, der Node 2 läuft hier anstandslos seit über einem Jahr. Was man mMn eher überlegen sollte, ist, ob man vllt. den Vault 2 nimmt, statt dem 2i. Aber hier ist halt auch nur ne Festplatte (die man am Node 2 anschließen kann) drin, sonst nix soviel ich weiß.


Ich habe eine NAS, von daher brauche ich keine Platte in dem Gerät.

Grundsätzlich würde ich immer zum neusten Modell tendieren, da i.d.R. die Firmware länger gepflegt wird.
Jojo500e
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Mai 2019, 13:42
So zurück zum eigentlichen Thema, hier die Antwort von Yamaha.

Sehr geehrter Herr
vielen Dank für Ihre Anfrage zum Nutzen von Qobuz über die MusicCast App.
Das Beschriebene Symptom können wir nachvollziehen und haben dies bereits an das Entwickler-Team nach Japan weitergeleitet.
Wir danken für Ihre Verbesserungsvorschläge bzw. Anregungen, welche Sie uns übersandt haben.

Also zumindest kann man das Problem reproduzieren, also kann man nur noch abwarten und hoffen dass es schnelle gelöst wird.

Halte euch auf dem laufenden.
KongIslander
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Mai 2019, 14:07

Jojo500e (Beitrag #16) schrieb:


Grundsätzlich würde ich immer zum neusten Modell tendieren, da i.d.R. die Firmware länger gepflegt wird.


Da hast du wohl recht. Allerdings ist es nicht nötig da was zu ändern, wenn alles tadellos funktioniert. Wenn du die Funktionen der neuen Version brauchst, okay, wenn nicht kannst du hier Geld sparen.
Querlicht
Stammgast
#19 erstellt: 21. Mai 2019, 17:08
Hey danke für die Info.
Höre derweil ein bisschen analog von Platte 😂💪

VG Jürgen
Querlicht
Stammgast
#20 erstellt: 23. Mai 2019, 07:37
... immer noch keine Besserung.
Querlicht
Stammgast
#21 erstellt: 24. Mai 2019, 12:26
... und abspielen geht auch mal wieder nicht
hollesim
Neuling
#22 erstellt: 27. Mai 2019, 20:06
Hallo an alle
Habe zwar bis heute keine Antwort von Qobuz aber auf meinem R-N803 laufen Favoriten und Playlists wieder perfekt.
Sehr wahrscheinlich bin ich der letzte ders gemerkt hat.

Gruß hollesim
Querlicht
Stammgast
#23 erstellt: 28. Mai 2019, 08:06
Moin,
muss ich nachehr mal checken ;-)
Querlicht
Stammgast
#24 erstellt: 28. Mai 2019, 10:21
Zur Info.


Qobuz schreibt:

Sehr geehrter Herr XXX,

das Problem mit Musiccast, das von Yamaha produziert wurde, wurde gestern von unserem Kollegen gelöst. Sie können mittlerweile wieder problemlos mit Musiccast streamen.

Herzliche Grüße
Querlicht
Stammgast
#25 erstellt: 28. Mai 2019, 13:37
So eben geprüft.

Läuft wieder alles !
Jojo500e
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 28. Mai 2019, 16:44
Yup, bei mir klappt es auch wieder.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-A3070, Einschaltkonfiguration
Jojo500e am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 28.02.2019  –  5 Beiträge
Yamaha RX-A3070 Problem
Jojo500e am 02.04.2018  –  Letzte Antwort am 03.04.2018  –  3 Beiträge
MusicCast RX-A3070
Dirk.Stoiber am 14.06.2018  –  Letzte Antwort am 14.06.2018  –  3 Beiträge
Zonensteuerung: Yamaha RX-A3070 mit Sonance VP66R
Prinzregent43 am 11.03.2018  –  Letzte Antwort am 12.03.2018  –  2 Beiträge
Yamaha RX-A3030 an Musiccast WXC-50 anschließen
Emilia123 am 07.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  6 Beiträge
RX-A3070 Setup
Jojo500e am 27.07.2018  –  Letzte Antwort am 04.05.2019  –  33 Beiträge
Yamaha RX-A3030 mit MusicCast
SHentschke am 13.09.2017  –  Letzte Antwort am 13.09.2017  –  6 Beiträge
RX-A3070 kein Pure Direct
Jojo500e am 15.10.2017  –  Letzte Antwort am 20.10.2017  –  3 Beiträge
A3070 & Bluetooth
tester0815 am 29.10.2017  –  Letzte Antwort am 31.10.2017  –  10 Beiträge
Yamaha RX-A3070 externe Endstufe für Center anschließen
Jojo500e am 02.11.2018  –  Letzte Antwort am 02.11.2018  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedSauerländer57
  • Gesamtzahl an Themen1.443.547
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.471.096

Hersteller in diesem Thread Widget schließen