Epson vs Acer vs benq

+A -A
Autor
Beitrag
Rookie^^
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2014, 22:42
Guten Abend zusammen,

ch bin neu hier und hoffe das mir hier jemand bei meinem ersten Beamer weiterhelfen kann.

Ich bin auf der Suche nach einem Beamer für ein kleines Heimkino mit einem Budget zwischen 500 bis 650( evtl auch 700 ) Euro.

Raum
- Raumgröße: ca. 4x3 meter.
-der Raum kann abgedunkelt werden
-Montages des Beamer: am liebsten Decke, jedoch hat der Raum eine Schräge, was zu einer Entfernung von Beamer zur Leinwand von knapp 2,5m führt.


Leinwand
-Das Bild sollte am Ende etwa 180, bis 190 cm Breite erreichen.
- Der Betrachter sitzt etwa 3,5 m von der Leinwand weg


Bildmaterial / Zuspielgeräte
Ausschließlich Ps3 zum Filme schauen und "zocken"
Projektionsart
Nur 2D Full-Hd. 3D brauche ich nicht.


Ich habe mir bisher folgende Beamer rausgesucht...

-Epson EH-TW 550(jedoch habe ich gelesen, dass dessen Bilddarstellung in 16zu10 (?) ist, was zu Eierköpfen der Darsteller führt.)

-Acer5360 (in einigen Erfahrungsberichten wurde von auftretenden weisssen Pixeln berichtet, welche mit der zeit zunehmen. dies wird aber von acerservice behoben.)

-evtl Epson EH-TW5200
-evtl benq w1070
aber beide etwas über meinem beplantem Budget.

Bezüglich des RBE kenne ich mich nicht so aus, vll könnt ihr mir da auch kurz auf die Sprünge helfen




Welchen Beamer könnt ihr mir Empfehlen? Es kann auch ein ganz anderer sein!

Wäre echt net,t wenn ihr mir helfen könntet
roussec
Stammgast
#2 erstellt: 12. Apr 2014, 09:42
RBE:

http://de.wikipedia.org/wiki/Regenbogeneffekt

Der Acer und der Benq sind DLPs. Der Epson ein LCD. Du solltest dich mit den verschiedenen Technologien auseinandersetzen, wenn du Wert darauf legst (Lautstärke, RBE, Vorteile bei 3D bei DLP, usw.) - da findet man genug hier im Forum - ansonsten kannst du jeden Beamer kaufen problemlos kaufen.

Der Benq ist zu 649 zu haben - kann man wenig falsch machen, wenn man nicht gerade total RBE empfindlich ist.
Rookie^^
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Apr 2014, 17:54
Ich habe mich jetzt für den benq entschiede und werde ihn diese woche bestellen, sind 2.5m entfernung genug zur leinwand oder ist es zu nah?
roussec
Stammgast
#4 erstellt: 13. Apr 2014, 18:48
Sollte klappen, die genauen Werte kannst du hier prüfen:

http://www.projector...n-calculator-pro.htm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Epson EH-TW6100w vs. Acer H7532BD vs. BenQ W1070
Nyah am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  32 Beiträge
Acer V7850BD vs. Acer H7850BD vs. BenQ W2700
dr.acula. am 29.03.2020  –  Letzte Antwort am 29.11.2020  –  14 Beiträge
720p vs. 1080p / Acer vs. Benq
Panzero am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 28.11.2013  –  2 Beiträge
Acer H6510BD vs BenQ W1070
schlechtschein am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  11 Beiträge
Acer P1500 vs BenQ TH681
hans63 am 28.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  5 Beiträge
Acer H7550BDz vs. BenQ W1070
Triplets am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  5 Beiträge
Benq TH585 vs Acer G550
Yosh! am 27.04.2021  –  Letzte Antwort am 28.04.2021  –  4 Beiträge
Epson EH3500TW vs. Acer 9500BD
Triplets am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  2 Beiträge
Acer P1500 vs. Acer H7532BD vs. Optoma HD25e vs. Optoma HD141X vs. Epson EH-TW5300
kuckilig am 19.04.2017  –  Letzte Antwort am 19.04.2017  –  2 Beiträge
Aktuelle Beamer bis 1000?: Benq W1070 vs Optoma HD131X vs Acer H6510BD vs Acer H7532BD vs Benq W1300
6891HB am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.522 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedschallundton
  • Gesamtzahl an Themen1.553.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.585.483

Hersteller in diesem Thread Widget schließen