Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Digital Ausgang bei Sony anlage ?

+A -A
Autor
Beitrag
Michi.94
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jul 2010, 16:54
diese Anlage besitzt einen "CD Digital Out" anschluss.
unten am verstärker
http://sp.sony-europe.com/da/173/86214.jpeg


meine Frage ist nun ob ich von diesem anschluss aus die Musik zusätzlich über andere PC Lautsprecher (guter Subwoofer) laufen lassen kann.

ist das nichts anderes als ein (digitaler) Kopfhörer ausgang??


[Beitrag von Michi.94 am 22. Jul 2010, 16:55 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2010, 17:02
Hallo michi

Wenn ich das Bild hochzoome könnte ich mit etwas Phantasie "CD OPTIK OUT" erkennen.

Wenn das ein optischer Ausgang ist, kannst Du zusätzliche aktive PC-Lautsprecher anschließen, wenn diese auch diesen Eingang haben. Das heißt ein Digital-Analog Wandler muß in den aktiven Lautsprechern verbaut sein.

Schönen Gruß
Georg

Edit: Hast Du vielleicht einen Link zu den technischen Daten der Anlage?


[Beitrag von RocknRollCowboy am 22. Jul 2010, 17:03 bearbeitet]
Michi.94
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jul 2010, 17:26
ich habe in der Bedinungsanleitung nachgeschaut es ist ein

CD DIGITAL OUT Anschluss

Diese Taste wird vie volgt beschrieben:

So schließen Sie eine optionale digitale
Komponente an

Schließen Sie eine Komponente mit digitaler optischer
Eingangsbuchse über ein digitales optisches Kabel
(Vierkantstecker, nicht mitgeliefert) an die Buchse CD
DIGITAL OUT  des Gerätes an. Sie können eine
CD-DA-Disc digital auf die angeschlossene Komponente
überspielen.


[Beitrag von Michi.94 am 22. Jul 2010, 17:28 bearbeitet]
stschroeder
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jul 2010, 17:31
Ja, Toslink Kabel ran und rein in den PC/Verstärker/Wandler etc. pp
Michi.94
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jul 2010, 17:53
ich habe halt bei den PC LS ein klinken stecker ?!
geht des mit dem ?

http://www.amazon.de...ref=pd_bxgy_ce_img_b

so viel ich gesehen habe ist der aber nur 1 polig des funzt dan ja nicht
Michi.94
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jul 2010, 18:03
ach ne sch.. des geht ja gar nicht der normale 3,5 mm klinkenstecker (kopfhörer stecker) ist ja analog und ich kann die Lichtwellen nicht in ein analoges signal umwandeln oder ??
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 22. Jul 2010, 18:03
Nein das funktioniert nicht.

Welche PC-Lautsprecher hast Du?

Du brauchst unbedingt einen D/A-Wandler in Deinen aktiven Lautsprechern.
Oder: Du kaufst Dir einen Externen. Ob sich das aber rentiert?
Kommt auf Deine Boxen drauf an.

Schönen Gruß
Georg
Passat
Moderator
#8 erstellt: 22. Jul 2010, 20:18
Hinzu kommt, das an dem Ausgang nur das Signal vom CD-Player anliegt.
Radio oder anderen Quellen werden über den Ausgang nicht ausgegeben.
Er lässt sich auch nicht in der Lautstärke regeln.

Grüsse
Roman
Michi.94
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jul 2010, 09:03
ok danke eure letzten beiden Beiträge haben mir sehr geholfen

über den CD Digital Out gehts also nicht. warum hat nicht jede anlage nen analogen Audio out anschluss, dann kan jeder erweitern wenn er möchte. ich hab noch nie einen CD Digital Out anschluss benötigt !

das heist also ich kann die anlage nicht erweitern
detegg
Administrator
#10 erstellt: 23. Jul 2010, 09:07
Hi,

so ist es wohl
Aber tröste Dich, diese Features fehlen bei den meisten "Kompakten"

;-) Detlef
Passat
Moderator
#11 erstellt: 23. Jul 2010, 09:14
Genau, die Anlage lässt sich ausgangsseitig außer über den Digital-Out nicht erweitern.

Diese Art von Anlagen sind als "Rundum-Glücklich"-Anlagen konzipiert, d.h. alles drin, so gut wie keine Erweiterungsmöglichkeit.

Den CD-Ausgang hat die Anlage nur, damit man auch digital von CD aufnehmen kann.
Analog aufnehmen geht ja über das eingebaute Kassettenlaufwerk.

Und über den Analogeingang kann man noch eine weitere Quelle anschließen, z.B. einen iPod, TV etc. etc.

Grüsse
Roman
Michi.94
Stammgast
#12 erstellt: 24. Jul 2010, 21:16
ok nochmals danke habe mir überlegt das ich mir ev ne Yamaha Piano Craft kaufe da kann ich dan schön erweitern...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Display Defekt bei Sony-Anlage
Switchmike am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  20 Beiträge
Anschlussproblem bei Sony Mini Anlage
pba am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2006  –  13 Beiträge
Unerschiedlicher Programmempfang bei Digital-Sat-Anlage
teger am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  4 Beiträge
Sony Lissa Anlage (Traumkombination !)
ernst123 am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  14 Beiträge
Alte Sony Anlage verzerrt Bässe
Pure_Power am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  20 Beiträge
Sony DAT 670 mit Koax Ausgang nachrüsten?
christoph_lauterbach am 03.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  23 Beiträge
Coax Digital Ausgang
turbofreak am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  14 Beiträge
Nebengeräusch bei Sony-Reciever
Stefan_34 am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  3 Beiträge
Sony Anlage - Quadral Boxen - wie verbinden
yenz am 17.03.2003  –  Letzte Antwort am 17.03.2003  –  2 Beiträge
SPDIF Ausgang auf Digital Cinch
reprost am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 169 )
  • Neuestes MitgliedBärlinho
  • Gesamtzahl an Themen1.344.963
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.691