Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit StyleAudio Carat Sapphire DAC

+A -A
Autor
Beitrag
gehil
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2010, 23:05
Hatte gerade mal 1 Std Zeit um meinen neuen DAC auszuprobieren. Ausführlicher Bericht folgt später.

Musste leider eine unangenehme Entdeckung (Fehlfunktion?) machen:

Ich benutze als Player eine Squeezebox Touch mit hochauflösenden Tracks (Flac) die per Coaxial-Kabel mit Carat DAC verbunden ist. Bei normaler Wiedergabe alles Ok wie immer (gapless-Flac, Prima!).

Wenn ich die Skip-Funktion der SBT benutze (Sprung zum nächsten Track), dann gibt es jedesmal einen lauten Plopp in den Lautsprechern. Dies wird wohl daran liegen, das der SBT beim Skip kurz das digitale Ausgangs-Signal abschaltet. Das ist so unangenehm dass dieser DAC mit diesem 'Feature' im Grunde unbrauchbar ist.

Ich kann mir zwar helfen, in dem ich meinen Behringer SRC2496 in die Digital-Verbindung einschleife und im D/D Wandler-Modus laufen lasse. Dann überbrückt der SRC den Ausfall des Digital-Signals mit 'Stille' und verhindert so den lauten Plopp. Aber dies ist für mich keine tragbare Dauer-Lösung, d.h. der Carat Sapphire muss wieder gehen...

Schade, denn die ersten Hör-Eindrücke waren beeindruckend.

Seltsam dass die Tester der Audio nicht auf dieses Problem gestossen sind !?
Hat einer von Euch mit anderen DAC's ähnliche (Plopp-)Erfahrungen gemacht ?
http://s7.directupload.net/file/d/2257/tble2z54.jpg
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 20. Aug 2010, 09:50
hast du mal mit einer anderen Digitalquelle, zB CD-P, das geprüft? Ich vermute nämlich, dass es an der SBT liegt.
gehil
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Aug 2010, 10:59
Es kann nicht allein am SBT leigen, denn selbiger spielt an meinem MAP303DA (Amp mit eingebautem D/A-Wandler) ohne diese lauten Plopps bei Skip.

Der SBT erzeugt an seinem Analog-Ausgang keine solchen Plopps, d.h. sein interner D/A-Wandler hat diese Eigenheit auch nicht.

Bleibe dran und berichte was weitere Tests ergeben...
6jowe
Neuling
#4 erstellt: 20. Aug 2010, 13:14
Hallo,
ich bin der Neue in diesem Forum - also seid gegrüßt.
Mich interessiert die Info über den DAC- Carat Sapphire da ich diesen gerade ordern wollte.
Habe gestern noch ein paar Tests mit DACmacic und einer Platine von Accu DAC 20 an und der SBT durchgeführt.
DAC 20 war im Verhältnis zum Macic überlegen, allerdings auch im Preis.
Ich bin also an der erfolgreichen Suche Deines Fehlers (DAC -Carat) interessiert.

Accuphase 350
Transrotor ZET 3
SBT,Readynas
B&W
nautilu$
Stammgast
#5 erstellt: 20. Aug 2010, 19:15
Betreibe den Styleaudio Carat Sapphire ohne Probleme und mit beeindruckendem klanglichen Resultat am Sony XA50ES.
mr.truesound
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Aug 2010, 20:07
bitte dranbleiben, das zeigt wieder wie schlampig die Tester arbeiten. Aber angeblich ist dann alles nur ein Einzelfall ...
Wollte auch eine Logitech Box aufpimpen. Zumal die Carat saphire Dinger in der Bucht deutlich günstiger sind...
Gruss Andy
gehil
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Aug 2010, 23:38
Weitere Test-Resultate:

Wer nur Standard-MP3 oder -Flac (d.h. 44,1 kHz/16 bit) Dateien anhören will kann aufatmen:
mit solchen Dateien klappt auch Skip ohne Plopp.

Die Kombination von SBT mit Sapphire Carat erzeugt diese hässlichen Plopps beim Skip nur bei hochauflösenden Audio-Tracks (96 kHz / 24 oder 88,2 kHz / 24 bit).

Mein Setup trägt allerdings auch zur Tragweite dieses Problems bei:
- ich habe meinen Sapphire Carat DIREKT an meiner Endstufe hängen und regele die Lautstärke digital am SBT (ich weiss: Auflösungsverlust).
- würde ich die Lautstärke hinter dem Sapphire Carat herunter-regeln, würde natürlich auch der Plopp entsprechend leiser werden...

Also nochmals: wer nur Standard-Kost hört hat nichts zu befürchten...
erazer_
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 31. Aug 2010, 03:47
der sapphire dac spielt hier seit einigen wochen ohne aufälligkeiten, ausser grandiosem klang, auch alle hd-formate bis incl. 24/192.
per netbook-hiface-sapphire-coax-vorverstärker-usw.
BEoderDiamant
Neuling
#9 erstellt: 02. Okt 2010, 11:05
Habe den Carat Sapphire seit zwei Woche. Auch 24 bit FLACS ( SB Duet) spielen ohne Plop wunderschoen Offen und mit eine tolle Raumlichkeit. Sehr empfehlenswert!
dad33
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Okt 2010, 17:43
Hallo,

hab den Carat Sapphire in der Combi mit dem T2 am

Acer REVO PC getestet. Einfach abslut genial.

Davor hatte ich 5 Geräte anderer Herstelle , die auch 24 bit /96khz über USB bieten... waren aber alle Meilenweit von dieser Combi entfernt.

Den plopp hatte ich allerdings auch mit dem WASAPI Treiber.

Mit ASIO4ALL keine Probleme und Windows 7.

Gruß


[Beitrag von dad33 am 04. Okt 2010, 17:44 bearbeitet]
gehil
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Nov 2010, 16:19
Da ich mir den Carat Sapphire primär für hochauflösende Tracks gekauft hatte und ich für den Plopp bei Skip keine Abhilfe finden konnte, hab ich den DAC wieder verkauft.

Schade, Schade, denn der Klang war wirklich superb (aber nur minimal besser als der interne DAC in meinem Advance Audio AMP).

Auch traurig:
woher genau dieser Plopp bei hochauflösenden Tracks kam konnte auf technischer Ebene nicht letztendlich geklärt werden.
kmh
Neuling
#12 erstellt: 01. Mrz 2011, 19:48
Ich interessiere mich auch für die Kombination Squeezebox Touch + Carat Sapphire DAC.
Gibt es noch jemanden, der das Plop-Problem bei HD-Material hat, oder war das wirklich ein Einzelfall?

Edit:
Es bestünde ja auch die Möglichkeit, daß das Problem durch ein Software-update der Squeezebox beseitigt wurde.


[Beitrag von kmh am 01. Mrz 2011, 19:55 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mein DAC fiepst.
chemoletter am 14.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  2 Beiträge
Dac Kabellos
Hifigourmet am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.06.2014  –  9 Beiträge
DAC-Verständnisfrage
hififranz am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 10.08.2013  –  5 Beiträge
bluetooth DAC
theMic am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  3 Beiträge
DAC Upsampling
Dentho am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  25 Beiträge
DAC mit automatischer Quellenwahl
minski am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  3 Beiträge
Anscheinend Serienfehler bei SMSL SD1955+ DAC?
stephanbrenner am 02.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  11 Beiträge
Erfahrungen mit Beresford Caiman DAC
suchtzocker am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  6 Beiträge
Problem bei RCA (Cinch) Ausgang bei DAC
Skylos am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
Brauche ich eine DAC ?
hifi*7373* am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.020