Wie Anschließen? Von Bose Acoustimass

+A -A
Autor
Beitrag
EddyEdik
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Aug 2011, 18:26
Hallo,
Ich habe mal mein altes Bose Acoustimass rausgekramt und musste leider festestellen, dass der Din5 Stecker den Geist aufgegebn hatte.
Ich habe das Gehäuse des Bass/verstärkers ist ja eins aufgeschraubt und den Din5 Stecker rausgeschraubt.
Dabei sind mir schon die 2 Kabel entgegen gekommen.
Es sind 2 Kabel (siehe Bild)
Das Erste Kabel im Bild links ist Weiß und hat auch innen nur 1 Leiter.
Das 2 Kabel rechts schwarz, hat innen 3 nochmals isolierte Kabel (weiss schwarz rot) und noch einen unisolierten der um alle drum rum gewickelt war.

Hoffe man kann was auf dem Bild erkennen..
Nun möchte ich diese Kabel gerne an ein Chinchkabel löten.
Kann mir einer sagen, wo ich welches Kabel dran machen muss ?

Vielen Dank
EddyEdik
Das Bild:

http://imageshack.us/photo/my-images/3/img0022yps.jpg/
WAmpere
Stammgast
#2 erstellt: 03. Aug 2011, 19:26
Wenn du dir jetzt noch die Mühe machen würdest und ein vernünftiges Foto, mit einer "richtigen" Kamera geknipst (ein "angebissener Appel" wird nie ein ordentliches Foto machen können), einstellen tätest, könnte man was erkennen und möglicherweise eventuell wahrscheinlich helfen.

Such doch mal nach einem Schaltplan für das Teil oder direkt bei Bose anfragen, die wurden doch für ihren Support sogar schon bezahlt.


[Beitrag von WAmpere am 03. Aug 2011, 19:33 bearbeitet]
EddyEdik
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Aug 2011, 20:03
So habe mal neue Fotos gemacht:D
Das mit dem ollen Apfel stimmt auch..

Jetzt ist es zwar nicht das wahre vom Ei aber immerhin bisschen besser.
------------------------------------------------------
1. Bild von beiden Kabeln Links das Einzelne, Rechts das 4 Polige

http://imageshack.us/photo/my-images/832/cimg1598e.jpg/
-------------------------------------------------------
2. An dieses Kabel möchte ich es gerne Anschließen: 3,5mm Klinkenstecker.

http://imageshack.us/photo/my-images/843/cimg1600n.jpg/
--------------------------------------------------------
3. Das ist das Einzelne Kabel im Hintergurnd sieht man wo es hingeht.

http://imageshack.us/photo/my-images/825/cimg1601c.jpg/
---------------------------------------------------------
4.Ein Bild noch von dem 4 Poligen Kabel einzelen im hintergrund auch wieder mit dem Stecker aufe Platine.

http://imageshack.us/photo/my-images/827/cimg1603w.jpg/
----------------------------------------------------------

Mh bei Bose habe ich früher schonmal angefragt leider konnte die mir nicht richtig helfen...
Vielen Dank
EddyEdik
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Aug 2011, 14:06
Hat keiner noch eine Ahnung ?
germi1982
Moderator
#5 erstellt: 05. Aug 2011, 22:04
Und wegen einem kaputten Stecker zerlegst du das ganze Gerät?

Stecker und Buchsen bekommt man alle als Einzelteil, egal welche Bauform...selbst die alten DIN-Stecker...

Und wenn man keine Ahnung von der Materie hat sollte man sowas eigentlich lassen, damit macht man mehr kaputt als das man gewinnt.


und noch einen unisolierten der um alle drum rum gewickelt war


Das ist die Abschirmung des Kabels...

Ich würde da wieder eine DIN-Buchse dran machen, mir beim Conrad für 1,70 einen schönen Ganzmetall DIN-Stecker kaufen von Neutrik (NYS-322 oder 322G), ein Stück geschirmtes Diodenkabel (ebenfalls Conrad) und Cinchstecker (XKTO 1 von Lumberg z.B.).

Beim DIN-Stecker gehört die weiße Ader auf Pin Nummer 3, der rote auf Pin 5 und die Abschirmung der beiden wird miteinander verdrillt und auf Pin 2 gelötet.

Bei Cinch werden die beiden Schirme aufgedröselt. Die weiß isolierte Ader kommt auf einen weißen oder schwarzen Cinchstecker, und zwar auf den Pin in der Mitte. Der Schirm des weißen Signalleiters kommt dann auf den Kragen von dem Cinchstecker. Das ist links.
Der rote Signalleiter kommt auf den Pin des roten Cinchsteckers, der dazugehörige Schirm auf den Kragen des Steckers. Das ist rechts.

Was willst du jetzt eigentlich?? Erst Cinch, dann Klinke?? Cinch ist einfacher zu löten.

Klinke ist Mist, aber bitte:

http://de.wikipedia....stamp=20080613173526

weiß ist links, rot ist rechts, und der Schirm ist GND..


[Beitrag von germi1982 am 05. Aug 2011, 22:20 bearbeitet]
EddyEdik
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Aug 2011, 22:34
ja ich hatte das gerät eh offen und dabei ist mir aufgefallen das der DIN Stecker nichtmehr angelötet war.
Deswegen habe ich es auch mal wieder anschließen wollen.
Aber da ich das uralte Teil jetzt nichtmehr benötige kann das Thema auch geclosed werden !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Wave
schubidubap am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  18 Beiträge
BOSE Verstärker sau alt :]
heuchler am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  2 Beiträge
Bose Lifestyle - Netzwerkanschluss
Red_Baron24 am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  2 Beiträge
Frage zur elektrischen Spannung der Bose Systeme aus Amerika
timsah am 25.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  10 Beiträge
Bose Wave Radio defekt?
misumi14 am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  2 Beiträge
Bose Lifestyle 12 verzerrt
bluepuma am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  2 Beiträge
Bose Lifestyle 48
Ralph1963 am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  5 Beiträge
fragen zu bose
Mighty-M@ck am 05.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  2 Beiträge
Bose Wave II Spannungswandler
sabine_k. am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  4 Beiträge
BOSE LIFESTYLE8 ANSCHLUSSPROBLEM
XANIOTIS am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.771 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJannik's_Röhrentechnik
  • Gesamtzahl an Themen1.412.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.891.122