Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Wave

+A -A
Autor
Beitrag
schubidubap
Moderator
#1 erstellt: 01. Aug 2008, 07:59
Moin. mein Fadder will sich ein Bose Wave
für die Küche kaufen. Ich habe von ihm die aufgabe erhalten mich darüber schlau zu machen und ein paar erfahrungen einzusammeln.

Ich selbst bin kein Bose fan aber egal...


was kostet das ding? wo kann man das günstig kaufen?
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 01. Aug 2008, 08:04

schubidubap schrieb:

was kostet das ding?


Steht doch auf der von Dir verlinkte Webseite, 698 Euros.

Schöne Grüsse
Anton
Rainer_B.
Inventar
#3 erstellt: 01. Aug 2008, 08:06
Diese Frage kenne ich zur Genüge.

Antwort: Rede es ihm aus.

Ansonsten: Nur bei Bose im Direktversand. Kostet iirc die bescheidene Summe von 699,- EUR.

Nein, es kann keine Stereoanlage ersetzen. Nein, es klingt nicht wie ein Klangwunder.
Schau mal bei der Stiftung Warentest rein. Die haben das Teil mehr als verrissen.
Ohne Fernbedienung geht da gar nichts. Die verliert man auch schnell, da sie wirklich winzig ist. Alternativ mal nach dem Boston CD Recepter schauen. Kann das gleiche, klingt in meinen Ohren besser und man kann es auch mal am Gerät bedienen.

Rainer
schubidubap
Moderator
#4 erstellt: 01. Aug 2008, 08:14
das hört sich ja schonmal gut an

während ihr das ding weiter zerstückelt: habt ihr noch alternativen zu dem gerät? wichtig ist das das ganze weiß ist!


btw: Klang spielt nicht die oberste rollen weil das ding ein Küchenradio ist! aber 700€ für nen Hamsterkäfig muss doch nicht sein...



haut mal weiter in die Tasten ladys
Rainer_B.
Inventar
#5 erstellt: 01. Aug 2008, 08:18
Schau dir einfach mal die Teile von Boston an. Muss es mit CD sein? Für 200 EUR bekommt man schon ein gutes Radio oder falls er einen IPOD hat das gleiche mit Dock.
Boston Radios

Rainer
Ungaro
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2008, 08:20
Ich persönlich finde die Geräte von Tivoli Audio sehr hübsch.
Rainer_B.
Inventar
#7 erstellt: 01. Aug 2008, 08:36
Ist auch nett, aber mit rund 1000,- EUR für die Küche etwas zu hoch angesetzt.

Rainer
Ungaro
Inventar
#8 erstellt: 01. Aug 2008, 08:42

Rainer_B. schrieb:
Ist auch nett, aber mit rund 1000,- EUR für die Küche etwas zu hoch angesetzt.


Das stimmt, aber auf jeden Fall viel wertiger als Bose.

Schöne Grüsse
Anton
schubidubap
Moderator
#9 erstellt: 01. Aug 2008, 08:55
ich finde das tivoli nett


das Boston gerät sieht irgendwie argh nach plastik aus. naja muss faddern entscheiden


1000€ sollten aber drinne sein, oder aber faddern hatte absolut keine Ahnung was das Bose kostet


naja in 3 stunden bin ich bei ihm, dann kann ich euch ein aktuelleres Budget nennen


bis dahin erlaube ich euch fleissig weiter zu tippen
Rainer_B.
Inventar
#10 erstellt: 01. Aug 2008, 09:15
Hear me now and believe me later

Das Bose sieht auch nicht nach Metall aus. Das ist Plaste und Elaste.

Rainer
enkei
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Aug 2008, 09:18
Also für die Küche muss man es doch nicht übertreiben. Kommen keine normalen CD Anlagen in Frage, nur mal so als Beispiel (wenn es weiss sein muss):

http://www.sony.de/p...eType=TechnicalSpecs

http://www.sony.de/product/hfs-cd-music-system/cmt-bx3

Die kleinen haben auch schon einen ordentlichen Klang und man ist flexibel was die Boxen Aufstellung (oder Wandmontage) angeht.
wopper_uk
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Aug 2008, 16:08
Moin, moin,

meine Eltern haben auch ein Bose im Schlafzimmer. Ich bin vom Klang nicht überzeugt (muffig-dunkel). Wir haben als Radiowecker ein Gerät von Boston aus der "Boston Radio Serie" (der Hersteller wurde bereits zuvor verlinkt). Klanglich ist das Boston dem Bose, aus meiner Sicht, deutlich überlegen. Dazu ist es günstiger und kann auch ohne Fernbedienung gesteuert werden. Einzig der Umstand, dass die Zeit nicht im 24 Std. Format angezeigt werden kann, ist nicht so toll. Das Gerate gibt es auch in Weiß und sieht dem Bose sehr ähnlich.

Beste Grüße

Uwe
bebop-4
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Aug 2008, 18:57
Hallo,
meine Empfehlung für die Küche:...
....ein schönes altes Röhrenradio, vielleicht noch mit Anschluß für CD, das war es dann auch...
bekommt man schon günstig auf dem Trödel, sieht gut aus, paßt fast in jedes Ambiente und...


...klingt besser als die meisten 'Küchenradios'

Mfg
Jürgen
hoki
Stammgast
#14 erstellt: 18. Aug 2008, 09:46
...meine empfehlung: die hier im forum so gern und oft genannte yamaha pianocraft.

in deinem fall wäre die pianocraft 320 wohl richtig:http://www.yamaha-on...=18&idcat3=31&lang=g

vorteil: klanglich den meisten anderern bisherigen vorschlägen überlegen, viel wertiger, sehr chic (gerät silber, boxen in weiss) und sogar noch preiswert (im i-net ab 289,-)

nachteil: etwas größer als dieses bose "ding"...sonst fällt mir nix ein außer vllt: etwas oversized in der küche...

mfg,

hoki
ruedi01
Gesperrt
#15 erstellt: 20. Aug 2008, 14:33
Ich habe in der Küche das hier:

http://www.marantz.c...ries=comp&type=style

Dazu ein Pärchen Energy C-100.

Zusammen billiger als dieser hässliche Bose-Plastikklotz, deutlich wertiger verarbeitet und klanglich um Lichtjahre besser. Damit kann man es auch mal richtig krachen lassen und es ist richtige Hifi.

Weitere gute Alternativen sind ja schon genannt worden, zum Beispiel die kleine PianoCraft oder ein Teac CR-H227i ein CD-Receiver mit USB-Hostanschluss für Flash-ROM Sticks und auf Wunsch auch mit einem iPod-Dock.

Weitere nette Sachen gibt es von Onkyo und Denon.

Alles genannte ist nicht nur billiger als der Bose Müll, sonder auch noch ansehnlicher und vor allem klanglich viel besser.

Und wem das zu dick aufgetragen ist, der kann sich so ein typisches Küchenradio zulegen. So was ist deutlich billiger und auch nicht schlechter als das Bose Gedöns.

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 20. Aug 2008, 14:34 bearbeitet]
rolie384
Stammgast
#16 erstellt: 20. Aug 2008, 14:53
Hallo,

leider von der Farbe her unpassend, da in silber wäre die kleine Grundig Ovation zur Zeit günstig zu bekommen. Gibt es ab ca. 180,-- Euro.

Das kleine Teil kommt natürlich nicht mit einer Piano Craft oder ä. mit, ist aber dafür eben kompakt.

Viele Grüße,

Rainer
Lukas_D
Inventar
#17 erstellt: 21. Aug 2008, 16:03
Klick!Guck mal, von Onkyo gibt es auch zwei sind auch nicht so teuer .
w525
Stammgast
#18 erstellt: 21. Aug 2008, 22:30
Servus!

Schon mal an Denon gedacht?

Denon S-52 --> ca. 530€

oder

Denon S-32 --> ca. 360€

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Wave Radio defekt?
misumi14 am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  2 Beiträge
Bose Wave II Spannungswandler
sabine_k. am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  4 Beiträge
BOSE Wave Music System von 110 V auf 220 V
Kweekee am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  3 Beiträge
fragen zu bose
Mighty-M@ck am 05.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  2 Beiträge
Bose Lifestyle 12 verzerrt
bluepuma am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  2 Beiträge
Bose GSX - Kein Bild zum TV
Crock am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  7 Beiträge
Bose lifestyle music system
russ1973 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  3 Beiträge
Bose Cube an Sony Receiver
kalle23 am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.02.2007  –  22 Beiträge
BOSE LIFESTYLE8 ANSCHLUSSPROBLEM
XANIOTIS am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  2 Beiträge
Bose Freespace Business Music System Subwoofer/Bass
Peoplez am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Grundig
  • Sony
  • Caliber
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.554