Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kopfhörerausgang Magnat RV3

+A -A
Autor
Beitrag
Lupo13
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2014, 10:29
Hallo Gemeinde,

eine Frage von einem Neuling in diesem Forum:
Ich besitze seit ca. 1/2 Jahr einen RV3 mit Quantum 1009. Als Zuspieler habe ich einen Magnat MCD850 und einen Clearaudio DC.
Die Kombi macht richtig Spaß. Nur leider teilweise nicht meinen Nachbarn .

Es soll also ein Kopfhörer für die Abendstunden her. Vermutlich ein Beyerdynamic T1 (600 Ohm!!) oder den Sennheiser HD800. Die Frage ist natürlich jetzt: Wie gut ist der Kopfhörerausgang des RV3? Mit meinem Ultimate Ears klingt das ganz gut, aber wie schaut es bei besseren Kopfhörern aus? Hat da jemand schon Erfahrungen? Ich will nicht in einen Kopfhörerverstärker investieren, wenn es nicht notwendig ist. Und falls das Kopfhörersignal nach der Vorstufe von den Röhren kommt sollte der Klang eigentlich mit einem externen Verstärker locker mithalten können.

Danke schon mal für Eure Meinungen!

Lupo
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2014, 19:29

Und falls das Kopfhörersignal nach der Vorstufe von den Röhren kommt sollte der Klang eigentlich mit einem externen Verstärker locker mithalten können.

Wie meinen?

Für eine qualifizierte Aussage müsste man sich den Schaltplan ansehen.
Und damit herausfinden, welche Ausgangsimpedanz der RV hat.
http://pelmazosblog....ische-daten-ein.html
Lupo13
Neuling
#3 erstellt: 29. Apr 2014, 20:18
Hi Amberlite,

ich bin kein Elektroniker ' ',', deshalb meine u.U. nicht ganz klare Aussage. Was ich meinte ist, dass der RV3 als Hybridverstärker, mit hochwertigem Röhrenvorverstärker das Kopfhörersignal ja wohl nach den Röhren abzweigt und diese Signal sollte eigentlich eine gute Qualität haben.

Einen Schaltplan vom RV3 habe ich nicht und verstehen würde ich ihn eh nicht!' ',

Die Frage bleibt weiter, ob jemand schon Erfahrungen mit einem guten Kopfhörer am RV3 hat?

Lupo
Kong2
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2014, 19:20
Wo ist das Problem?

Testen und ggf. KHV kaufen. In der Regel sind meiner Meinung nach gute KHV`s den Bordeigenen überlegen. Hört man gerade bei sehr hochwertigen Kopfhörern. Wer dir die Kopfhörer verkauft hat auch die entsprechenden KHV´s zur verfügung.

Mein Rat, Kopfhörer kaufen, KHV leihen und dann testen.

Gruß

Udo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Festival 300 Kopfhörerausgang klingt dumpf
WebTigger am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  5 Beiträge
Magnat MC 1
VinylKA am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  3 Beiträge
Magnat RV 1
Fotolinse am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  16 Beiträge
Von Kopfhörerausgang in Mikrophoneingang
qchess am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  6 Beiträge
Kopfhörerausgang und Verstärker
srogul am 02.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  7 Beiträge
Elektronik-Marken / Magnat Quantum 507
majorocks am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  2 Beiträge
Yamaha und Magnat
maxiracer am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  16 Beiträge
Gewöhnliche Spannung Kopfhörerausgang?
Look93 am 02.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  11 Beiträge
Magnat RV 2 - Wann ist Röhrenwechsel?
Okadah am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.11.2014  –  3 Beiträge
Anschliessen meines TVs über Kopfhörerausgang
zwaps am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Sennheiser
  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedRNH
  • Gesamtzahl an Themen1.345.755
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.444