Video- Stereo-VHS - Tonkopfjustage

+A -A
Autor
Beitrag
SK
Neuling
#1 erstellt: 22. Jan 2004, 09:36
Hallo,

aktuelle Aufnahmen mit meinem älteren Sony-VCR lassen sich auf meinem neuen JVC-VCR (zu 90%) nur in Mono abspielen - nur gelegentlich klingt mal die Hifispur durch.

Nun gibt es beim Sony für den Tonkopf 4 Schrauben (incl. Grundplatten-winkel), an denen sich (unter Verwendung einer Referenzaufnahme des neuen JVC als Justiertape) drehen lässt, mit denen ich auch einen guten Hifi- und Normalton, störungsfreies Standbild, zentrale Spurlage, etc. erhalte.

Aber trotz mehrerer (erfolgreicher) Einstellungs-Kombinationen für Aufnahme und Wiedergabe auf dem alten Sony selbst, mit dem so aufgenommenen Band erhalte ich keinen Hifiton auf dem neuen JVC, während:

eine Kaufkasette problemlos auf beiden Geräten Hifiton produziert,
mit einem teuren S-VHS Band klappt gelegentlich auch der Hifiton (aber mit Störknacksern),
10 Jahre alte Aufnahmen des Sony (auch auf preiswerten Bandmaterial) werden hervorragend in Hifi auch auf dem neuen JVC abgespielt.

Gibt es ein 'Vorgehensschema', um ohne aufwendige Messgeräte sich an eine einzige (und korrekte) Einstellung heranzutasten?
TBuktu
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jan 2004, 02:56
Bild und Ton können nicht getrennt eingestellt werden.
Der Ton wird unter der Bildinformation aufgezeichnet.
Das ´unter´ ist hierbei wörtlich zu nehmen.
(ich gehe mal davon aus, dass wir nicht von einer eventuellen Stereo-Längsspur Aufzeichnung reden)


Gruss
Tim
Zweck0r
Moderator
#3 erstellt: 24. Jan 2004, 12:39
Hi,

hast Du schon versucht, den Trackingregler zu verstellen ? Bei verstellter Spurlage holen Tracking-Automatiken oft nicht das bestmögliche raus und das Tracking wirkt auch auf den Hifi-Ton.

Grüße,

Zweck
JBL-Fan
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2004, 17:06
Hallo,
bei einem HiFi-Video kommt der Ton von der Kopfscheibe. Meistens sind das 6 Kopf Scheiben.(4xBild-2xTon) Bei einem normalem Stereo/Mono (kein HIFI!!!) von dem Kopf den du beschrieben hast. Drehen solltest du da nicht. Mit Tracking kannst du es versuchen, wie schon "Zweck0r" schrieb. Wie ist es denn bei einer Original Cass. mit dem HIFI Ton? Leider ist der Trackingbereich unterschiedlich. Der eine kann mehr, der andere weniger.

jbl-fan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonkopfjustage bei VHS (Stereo)
SK am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  2 Beiträge
LG LV3295 VHS Videorecorder
Pioneer_Freak am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  2 Beiträge
2x stereo --> 1x stereo
monk123 am 31.05.2009  –  Letzte Antwort am 03.06.2009  –  7 Beiträge
VHS Videorekorder hat Kassette gefressen
herzberz am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  3 Beiträge
stereo simulieren
lars-ullrich am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  3 Beiträge
stereo receiver
SpongBob am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  3 Beiträge
Stereo Receiver
Johnjohnson am 20.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  4 Beiträge
"Universalplayer" (Stereo)
stereo-leo am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  2 Beiträge
klang bei stereo und stereo-receiver
jost am 17.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  4 Beiträge
Zwei Stereo-Mikrofone an einen Stereo-Input
ProgDom am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • DALI
  • Onkyo
  • Marantz
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitglied/IchBins/
  • Gesamtzahl an Themen1.365.152
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.945