Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert - ABL Modul - wasn das ???

+A -A
Autor
Beitrag
AR9-lover
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jan 2003, 19:27
Hallo,

hab hier die Postings über Nubert gelesen und mal auf die HP geschaut. Da gibts ein "DingGerätApparatur" namens ABL Modul. Hab ich noch nie gehört oder gesehen - kann mir jemand sagen was das ist/kann/macht ???

...oder hätt ichs vielleicht lieber gleich ins "Voodoo" posten sollen...

Danke für Eure Meinungen und Gruesse

AR9-lover
Markus
Inventar
#2 erstellt: 22. Jan 2003, 20:14
Hallo,

nein, in's Voodoo-Forum gehört das ABL-Modul ganz sicher nicht. Es handelt sich hierbei um eine Komponente, die durch Aktiv-Technik den Frequenzgang der Nubert-Boxen um ca. 1 Oktave nach unten erweitern. So ist es z. B. bei der 1 m hohen nuWave 10 möglich, Töne bis 27 Hz ohne Zuhilfenahme eines Subwoofers wiederzugeben.

Weiterhin bietet das Modul die Möglichkeit, den Frequenzgang nicht nur punktuell, wie dies z. B. ein Equalizer tun würde, sondern linear zu hohen Frequenzen hin abzusenken, um somit sehr scharf bzw. aggressiv abgemischte Aufnahmen "angenehmer" zu machen (wer's denn braucht).

All das ist messtechnisch verifizierbar und somit eindeutig kein Voodoo.

Gruß,

Markus.
Mas_Teringo
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2004, 16:23
ok, was das Teil bewirkt habe ich nun, denke ich, verstanden.
WIE das Teil funktioniert ist mir hingegen immernoch unklar.
Ich verstehe es so, dass speziell an die Nubertboxen angepasst das tieffrequente Signal verstärkt wird, so dass die Box weiter nach unten linear bleibt, richtig?
Da stellt sich mir doch die Frage, warum das nicht sowieso immer dabei ist...
Master_J
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2004, 17:11

ok, was das Teil bewirkt habe ich nun, denke ich, verstanden.
WIE das Teil funktioniert ist mir hingegen immernoch unklar.

Es ist eigentlich "nur" ein seeehr exakt eingestellter Equalizer mit Subsonic-Filter.


Ich verstehe es so, dass speziell an die Nubertboxen angepasst das tieffrequente Signal verstärkt wird, so dass die Box weiter nach unten linear bleibt, richtig?

Genau. Ausserdem richtet es noch minimale Unzulänglichkeiten der Box, was passiv nicht geht.


Da stellt sich mir doch die Frage, warum das nicht sowieso immer dabei ist...

Es kostet Geld und benötigt einen Verstärker mit auftrennbarer Vor-/Endstufe.

Gruss
Jochen
Mas_Teringo
Inventar
#5 erstellt: 20. Jan 2004, 17:22

und benötigt einen Verstärker mit auftrennbarer Vor-/Endstufe

Hmm? Wenn ich das richtig verstehe, verstehe ich nicht warum.
Master_J
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2004, 17:28
Ich weiss ja nicht, wie Du es verstehst.
Erzähl' mal.


Das ABL (wie auch das Canton RC-Teil) muss in den Niederpegel-Signalweg.
D.h. vor die Endstufe.

Bei reinen Stereo-Verstärkern kannst Du es auch über den Tape-Monitor einschleifen.

Gruss
Jochen
Mas_Teringo
Inventar
#7 erstellt: 20. Jan 2004, 17:37
Ich dachte das auftrennen in Vor- und Endstufe bedeutet, dass man ein Gerät zum anschliessen der Geräte hat, welches jedoch nicht wie ein Receiver verstärkt. Dann kommen die Pre-Outs (so dachte ich heisst das) an die Endstufe(n), wo das Signal dann halt verstärkt wird. Von diesem/diesen Geräte/en geht es dann zu den LS.

Wenn meine Auffassung richtig sein sollte, wie soll das dann in ein Gerät? Soll ich an der Rückseite raus und wieder rein?
Master_J
Inventar
#8 erstellt: 20. Jan 2004, 17:41

Wenn meine Auffassung richtig sein sollte, wie soll das dann in ein Gerät? Soll ich an der Rückseite raus und wieder rein?

Stimmt exakt!

Jeder Vollverstärker hat ein Vor- und eine Endstufe.
Eben im gleichen Gehäuse eingebaut.

Auf auftrennbaren Vollverstärkern hat man die Möglichkeit, Vor- und Endstufe getrennt zu benutzen bzw. was einzuschleifen, als wären es zwei einzelne Geräte im jeweils eingenen Gehäuse.

Gruss
Jochen
Mas_Teringo
Inventar
#9 erstellt: 20. Jan 2004, 17:55
gut, dann hat sich das Thema ABL erstmal erledigt, da neuer Receiver ja eigentlich noch nicht geplant war (obwohl ich insgeheim immer mehr ins Grübeln komme).

Habe ich bislang Receiver zu unvollständig betrachtet, oder hat eine auftrennbare Endstufe kaum einer? Werde gleich mal bei meinem Wunschkandidaten, dem HK 7500, nachschauen.

Danke für die Erklärung.
Master_J
Inventar
#10 erstellt: 20. Jan 2004, 17:59
_axel_
Inventar
#11 erstellt: 21. Jan 2004, 11:58

gut, dann hat sich das Thema ABL erstmal erledigt

hast Du denn Nubert-Boxen? Dafür sind die ABLs (es gibt verschiedene) nämlich abgestimmt. technis gesehen kann man das Ding zwar auch mit andweren LS kombinieren ... aber wie es dann klingt?
Zwischen Vor/Endstufe betrieben ist zwar der beste Weg, aber nicht der einzige. ggf. auf der Nubert-Seite nachschauen ...
Mas_Teringo
Inventar
#12 erstellt: 21. Jan 2004, 20:26
Nein, ich habe noch keine Nubert Boxen, aber hatte überlegt welche zu kaufen.
Allerdings war ich heute bei hifi-elements und ich muss sagen, die sind SUPERNETT dort. Hat nicht nur mächtig Spaß gemacht dort zu sein, sondern es hat auch einiges gebracht und ich hab jetzt (denke ich) einen ganz guten Vergleich.
Mein neuer Favorit ist die JMLab Electra 906 - ein sehr edles Teil, leider etwas teuer, aber der Klang... *schwärm*
Master_J
Inventar
#13 erstellt: 21. Jan 2004, 21:26

Mein neuer Favorit ist die JMLab Electra 906 - ein sehr edles Teil, leider etwas teuer, aber der Klang... *schwärm*

Na also: Ausleihen, das Nubert-Zeug dazubestellen und vergleichen...

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nubert abl-modul 580-->tapedeck
borgnagar am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  7 Beiträge
KEF Q1 + Nubert ABL Modul
hakki99 am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  5 Beiträge
ABL-Modul auch für andere LS??
!ceBear am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  3 Beiträge
Behriger ULTRABASS PRO EX1200 das selbe wie ein Nubert ABL/ATM-Modul?
DarkSubZero am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  4 Beiträge
NuBox 381 incl. ABL-381 Modul + Onkyo 9377 (ANSCHLUSS?)
hagengamer am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  5 Beiträge
ABL Modul, oder ATM zur Bassverstärkung
gerDman am 26.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  8 Beiträge
Nubert ATM Modul Testen
Klas126 am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  7 Beiträge
Nubert- "Tuning Modul" Alternative
Robin...11 am 03.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  10 Beiträge
Nubert ATM Mudul schaltet automatisch ab
Martin.ne am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  5 Beiträge
Equalizer-Beratung :-)
Keynoll am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  14 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 105 )
  • Neuestes MitgliedWenigAhnung
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.964